hm...

    Das würde mich auch mal interessieren, was willi gefragt hat... ich hab auch immer angst dass ich zu viel blut verliere... wieviel kann man denn so prozentual zum körpergewicht verlieren, biss es gefährlich wird?

    @tom

    wenn du nicht gerade ne Vene triffst, wirst du nicht verbluten. Das Blut gerinnt ja nach einer gewissen zeit (was er wohl mit ausbluten bezeichnete) Das heißt also du musst schon ein wenig alles laufen lassen (oh gott das hört sich scheiße an aber wie soll ichs schreiben???) An einer schnittwunde ohne Venenverletzung wird wohl keiner verbluten ;-).


    Lonly

    bist du sicher? wenn ich tief ritze ist da sschon einiges was da an blut rauskommt........wenn ich mich schon umbringen will dann willi ich wenigstens vorher informiert wetrden ;-) und es richtig machen und nicht als ein "unfall"

    Ja willi dann schau doch einfach das nächste mal nach, was du dann siehst ;-) :-p


    Nein du wirst bestimmt NICHT dran sterben wenn du keine vene getroffen hast. Wenn du ne vene triffst, sprudelt dir das Blut fontänen artig entgegen ( da reicht es auch schon, wenn du sie nur angeritzt hast) und du wirst den unterschied merken ;-). Wenn du mehr als 5 cm schneidest dann sollte es genäht werden. Aber verbluten tust du nicht davon ;-).


    Und jetzt lass den scheiß man !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Grüße Lonly

    Anmerkung

    Wenn man Gerinnungshemmer oder sonstige Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflußen nimmt, dann könnte es theoretisch nicht so angenehm werden. Ich habs ja mal ausprobiert und es ist nicht zur Nachahmung empfohlen. Ansonsten kann man es ja schon bluten lassen, warum auch nicht, wiegesagt, (oben hats ja schonmal jemand erwähnt) sofern man keine Gerinnungsbeeinflußenden Medikamente nimmt, gerinnt das Blut nach einer Weile.


    Grüße Zimt

    Hi Clair.


    Danke der Nachfrage.


    Das bein wird immer besser, der dicke Knubbel an der vene ist fast verschwunden (jetzt, nachdem sie es aufgeschnitten haben) und es tut auch nicht mehr weh. Ich verbind es halt noch jeden tag, aber es ist bestimmt bald ausgestanden.


    Naja mir haben sie damals gesagt ich soll nur aufpassen damit...wegen verletzungen und so. In der Apotheke dann nochmal. Deshalb war ich mir nicht sicher was wirklich passiert.


    Schlimm wars nicht, aber ich wills nicht nochmal machen.


    Wie gehts dir?


    Grüße Zimt

    @willi

    du vergisst, dass rit** meist nur nen symptom eines problems und keine problemursache ist...


    und wie trifft man keine vene? jetzt am handgelenk und so...

    @clair

    ich wünsch dir viel spaß! ich gehe gleich auch zu ner freundin, playstation spielen, sims.... ich liebe dieses spiel ;-)

    Blut und so...

    Also ich persönlich bin der Meinung, dass man etwas steriles!!! drauf halten sollte. Pflaster sind auch ok, oder eben frische Handtücher, oder halt am besten ein steril verpacktes Verbandbäckchen. Das hat man ja immer in der Hosentasche dabei... ;-)


    Ein gesunder erwachsener hat zwischen 5-6 Liter Blut im Körper; Hauptbestandteil dabei ist Wasser und Elektrolyte. Also falls mal etwas mehr "daneben" geht, trinkt zum Ausgleich wenigstens etwas (Wasser, Apfelschorle, oder so).


    Ich glaube ab 1 Liter wirds schon ein bisschen kritisch. Der Körper konzentriert sich dann nur noch auf das Wesentliche und es kann zu einem sog. "Volumenmangelschock" kommen. Dadurch kann es zu Nierenschädigungen kommen. Aber von so einem schweren Fall wollen wir mal nicht ausgehen... 8-)


    Muss jetzt mal schnell weg zum Plasmaspendezentrum. Kann ja leider nicht mehr spenden, wegen Paroxat. :-(


    Melde mich später wieder.

    Noch mehr Blut :-p

    Ich hab mich noch mal wegen dem Blutverlust erkundigt. Es heißt, dass es bei etwa 30% kritisch wird. Die Blutmenge eines einzelnen ist etwa 1/3 der Körpergewichtes; so pie-mal-daumen, man kann´s natürlich auch genauer berechnen.


    War grad beim BSD; es war eigentlich wirklich gut dort. Der Arzt war sehr nett und hat mich "aufgeklärt", wie das abläuft da ich ja ADS nehme. Ich werde zwar offiziell auf Lebenszeit gesperrt, kann mich aber wieder entsperren, sobald ich keine Medikamente mehr nehme und dies auch schriftlich vorweisen kann. :-/ Aber er war echt total nett...! :)^


    Naja, hatte dann eigentlich auch ziemlich gute Laune, da ich davor auch das mit dem blöden Licht am Fahrrad erledigt habe. Ich hätte gleich zum anderen "Rad-Haus" gehen sollen...! >:(


    Aber dann kam so ne blöde Tussi mit ihrem blöden Auto und hat mich angehubt, und das obwohl ich einem Fußgänger ausgewichen bin... da war dann mit der relativ guten Laune wieder futsch. :-(


    Eigentlich blöd, dass man sich von sowas runterkriegen lässt. Aber manche wissen ja selbst, wie leicht das gehen kann...! :°( Scheiße! Echt!


    Denke - denk - denk - denk - denk - ... - hilft nix! Grrrrrrrr. Hmmm. %-|

    hm...

    @clair

    danke dass du fragst *drüberfreu* :-) geht so irgendwie. Leer....


    muss morgen zum arzt, wollte ihm das mit den ganzen komischen situationen erzählen... weiß aber irgendwie nicht, wie ich das beschreiben soll. Und außerdem weiß ich, dass er mir antidepressiva verschreiben möchte, aber ich weiß nicht ob ich das will... bzw. wills eigentlich nicht... hm. mal schauen.

    Serotonin

    @ Saida

    Ich glaube für dich ist vielleicht wirklich wichtig dass du richtige ADS bekommst. So hart es ist; bei mir war es wirklich mega hart. Ich kann im Moment nicht mehr Blut spenden, obwohl mir das immer so viel gegeben hat...! :°(


    Aber mir geht es mit meinem Medikament - ich nehme Paroxat - besser. :-)


    Außerdem nehme ich noch Serotonin Globuli C 30 von dem Hersteller >Homeda< dass ich nach Absetzen des ADS trotzdem noch meinen Nerven Serotonin zuführe. :-/

    @ Tom

    Du kannst es ja mal nur mit den Globuli probieren. Es erscheint einem vielleicht im ersten Augenblick etwas teuer zu sein, aber sie halten laaaaaaaaaange! Jeden Tag 3 Kügelchen. Steht aber glaube ich bei diesem Hersteller auf der Packung mit drauf. Keine Panik wenns mal vier sind...! :-p Und denk an Sommer... und grüne Wiesen... und blaue Seen... und den Tiger und den Bär von Janosch. ;-D