zimt

    du sagst es.. aber ich denke auch dass das vertrauen sicher ein sehr wichtiger faktor ist.. aber nicht der ausschlag gebende.. ich denke da spielen sehr viele andere sachen auch hinein..


    ...


    hmm wie mein ich dies.. beispiel.. wenn ich was sinnloses verbiete.. kann ich sicher sein dass mein verbot umgangen wird..

    Eigentlich gehts mir heute besser.


    Aber seit ich ihn gesehen habe muss ich wieder ständig dran denken.


    An den einen Tag als er mir damals die Hand gehalten hat und wissen wollte, was los war. Als er mich in den Arm genommen hat und mir sagte ich könne alles erzählen und er sei immer für mich da.


    :°(


    Manchmal bereue ich es.


    Das geht mir halt im Kopf rum, wenn ich so Wörter wie Vertrauen les.


    Zimt

    zimt

    ich glaube nicht dass du jemals abschliessend wirst sagen können so und so wars.. da spielen so viele parameter mit hinein.. ich meine schon die konstellation war ja nich so einfach.. deine sorgen deine nöte sind nicht so einfach.. als er dir sagte er sei immer für dich da.. war dies unterumständen in diesem augenblick auch wirklich so gemeint.. dass er dann sein versprechen nicht einlösen konnte hat wohl viele gründe..


    ...


    aber du hast sicher recht wenn du sagst dass dir sehr viel durch den kopf geht wenn du dir das ganze überlegst so wegen vertrauen und so.. ich glaube auch dies kann man nur schritt weise erlangen.. und es ist ein sehr kostbares gut..


    ...


    hmm.. bereuen.. ich weiss nicht..

    Ich frag mich eben immer wieder ob es an mir lag, dass es nun so kommen musste. Das macht mir sehr zu schaffen.


    Es zerreisst mich.


    Wenn ich daran Schuld bin.


    Einen menschen zu vergessen und alle damit verbundenen Erlebnisse, wenn man ihn wöchentlich immer wieder sieht.


    ich weiß nicht ob das geht.


    Anmanchen Tagen würde ich so gerne damit abschließen, aber es kommen immer wieder Erinnerungen hoch. Und dann ist plötzlich alles so anders.

    zimt

    das lag wohl eher an euch beiden.. sowas kannst du nie nur auf einen beschränken.. irgendwann mal hat was nicht geklappt wie es sollte.. und keiner von beiden hatte den mut mal klartext zu reden.. und dann habt ihr angefangen euch auseinander zu leben.. irgendwie.. hmmmmm.. aber es ist ganz sicher nicht nur deine schuld.. dazu gehören immer zwei..


    .....

    zimt

    Anmanchen Tagen würde ich so gerne damit abschließen, aber es kommen immer wieder Erinnerungen hoch. Und dann ist plötzlich alles so anders.


    ...-->


    das zusammenfinden braucht zeit.. aber auch das auseinander finden.. ruckzuck geht dies ganz selten..

    Zimt,

    war es nicht eher so daß das Ganze keine Zukunft hatte, weil er doch verheiratet ist und viel älter?


    Ich hab damals dafür plädiert, daß du einen Schlußtrich ziehst... du wärest heiute nicht glücklicher, wenn es so weitergegangen wäre. Ihr wart an einem Punkt wo Dir seien Unverbindlichkeit zuwenig war und sein Drängen zu viel...


    (soviel dazu, ich vermute, peace wußte das nicht...)

    Moehre...


    kannst ruhig essen, macht nicht dick aber der zucker wird deinem kreislauf balsam sein....


    und schoen lange kauen, dann tut das schlucken nicht weh!!


    Und ausserdem ist weniger saeure drin als in nem apfel, der greift deine magen waende noch erst recht an...


    Ich hab dann wenn ich n apfel esse immer viel mehr das gefuehl ich haette gegessenb, als nach ner karrotte, ganz einfach weil mein magen mich immer wieder dran erinnert...


    wenn essen schon ein koerperliches problem darstellt dann geht auch geriebener (!) apfel