Fall a), b) und d)

    a) Du siehst es tragischer als es ist. Diese Persomn hat folgendes NICHT getan, soweit ersichtlich: Sie hat Dein Vertrauen nicht mißbraucht, denn das wäre der Fall wenn sie es weitererzählt ohne daß es um Verstehenkönnen und Hilfe geht, oder wenn sie sich über Dich lustig macht. Also wenn sie erkennt daß Du Probleme hast und dich damit lächerlich zu machen versucht, wäre das ein Vertrauensbruch.


    b) Wer die Materie nicht kennt, ist oft mit so einer Offenbarung einfach überfordert. Es gibt doch z.B. bei SV kaum einen nachvollziehbaren Grund, den ein Nichtbetroffener begreifen könnte. Ich begreif es auch nicht vollständig, akzeptiere es aber als Symptom. So, diese Person war offenbar überfordert. Möglicherweise kommen die Signale von dir aber auch mißverständlich, nämlich wenn Du Dich bisher immer stark gezeigt hast und alle Probleme verborgen, dann ist das jetzt natürlich absolut überraschend für Ihn...


    d) wie sieht es bei dieser Person mit der persönlichen Reife, mit den Charaktereigenschaften aus? Wenn das im grünen Bereich ist, dann wäre zu überlegen: Was hättest Du an einer Stelle getan - vorausgesetzt Du hättest keinen blassen Schimmer von der Problematik? Sein Verhalten zeigt Unsicherheit, die er überspielen will...


    Hm, ist meine Interpretation...

    its me

    aber wenn dein bauchgefühl sagt du sollst es nicht tun?? vielleicht bist du ja wirklich noch nicht so weit..und er (dein bauch) warnt dich davor... -die bemerkung eines kollegen würde ich nicht ernst nehmen...denn man weiß nie, ob es wirklich ernst ist oder einfach nur biestiger neid!!!!


    Mach dir mal einen Zettel -mit für und wider -dann schau dir noch mal jeden einzelnen punkt an.


    ich denke das dein chef auch weiß wem er diesen posten anbietet..er wird dich lange beobachtet haben..und dich auch einschätzen dass du das zeug dazu hast...er kann sich das nicht leisten einer looserin den job anzubieten!!!


    ist dein bauchgefühl einfach nur minderwertigkeitsgefühl??


    dann musst du deinen kopf einschalten...und wenn der ja sagt, dann greif zu!!!! Du schaffst es, da bin ich mir ganz sicher...

    hi sanji

    ich denke das ist überforderung pur... ich denke was jemandem völlig fertig macht ist dass er nicht helfen kann... also er sieht es geht dir schlecht.. er versucht dir zu helfen... es funktioniert aber nicht wirklich... und dann denke ich kommt der selbstschutz... und dann hörst du so aussagen.. ich verstehe dich nicht.. wie kannst du nur.. und und und.. da spielt dann noch sehr viel eigene frustration mit hinein.. so quasi fühlt man sich selber dann noch unfähig..


    ...


    hmmmm bitte bedenke auch was che gesagt hat.. sv und essstörungen etc.. kann man nicht wirklich gut erklären.. dass sind dann viele puzzlestückchen die man zusammensetzen muss bis man es teilweise begreift.. und vorallem immer wieder anders und immer wieder neu.. für jemand der noch nie wirklich mit jemandem betroffenen diskutiert hat ist dies schlichtweg nicht erfassbar..


    ....

    Zitat

    ..Wenn ich ein besserer mensch wäre, würden mich die Leute nicht im stich lassen.

    also mal so für mich bist du ganz ok %-|%-| ...

    Hallo

    Vor etwa 7 Jahren habe mich auch selber verletzt (mit Rasierklinge in den Arm geschnitten). Irgendwann habe ich mir selbst geschworen, es nicht mehr zu tun und das auch durchgehalten (auch wenn es mich manchmal reizt, es wieder zu tun)


    Damals habe ich mir nichst weiter dabei gedacht, mittlerweile weiss ich, dass es Gründe geben muss, wenn jemand das tut.


    Ehrlich gesagt, gibt es bei mir keine offensichtlichen Gründe und ich wüsste schon gern, warum ich das getan habe. Wie ist das bei euch, wisst ihr warum ihr euch selber verletzt?


    Ciao, Samti

    sowas gibt auch zu denken... und da malika ejh so denkt, kann ich es hier auch schreiben...


    Kaninchen sind in der lage von obst und gemuese zu leben, als nicht damit zu verhungern. ergo ist da definitiv ein naehrwert in der karotte und der ist unser feind...


    prinzipiell..


    es geht nicht um das gewicht, sondern darum dass du spuerst dein magen verdaut etwas...


    du lernst das gefuehl von hunger zu moegen...


    das ist der haken, und essen ist falsch in unserem kopf, auch wenn es nur n pappdeckel waere.


    ich hatte heute wieder mittag essen...


    ich fuehl mich schrecklich... da ist was in meinem bauch, schatze 600 kcal.


    grausam.


    gestern abend hab ich wieder gegessen undmich dann gezwungen es drin zu behalten (bei meiner regelmaessigkeit brauch ich normal geringfuegig zum kotzen nach helfen). 300 kcal. ich dachte ich sterbe daran... mir tat mein bauch weh und der brechreiz war allgegenwaertig


    vorgestern war der druck beim uebergeben zu hoch, mir ist ein blutgefaess im auge geplatzt... dass passierte manchma in der vergangenheit und war dann am naechsten tag weg.. dies mal nicht, es ist immernoch in der selben intensitaet zu sehn...

    che

    Das würde mir aber zu denken geben an Deiner Stelle


    ...


    ich denke malika hat zuwenig flüssigkeit zu sich genommen ... dann passiert so was %-|


    ...


    @malika wenn du dies alles so genau kontrollieren kannst.. dann wäg doch mal 1/2 liter wasser.. hmm müsste doch 1/2 kg geben oder so.. und dann wäg dich und dann trink das wasser und dann wäg dich wieder und wenn du 1/2 kg zugenommen hast dann weisst du schon wieder mehr...

    itsme

    das was du bschreibst ist mir schon klar.. dass mit dem bauch.. darum habe ich gedacht ganz klitze kleine portionen sind dann eher möglich als ne halbe pizza.. und vielleicht nach einer weile so paar wochen.. gewöhnt man sich wieder daran ans bisschen essen.. und vielleicht hat man dann auch nicht übermässig zugenommen sondern vielleicht nur ein kilo.. und dann kann man sich sagen ok wenn ich soviel esse wiege ich soviel.. und wenn ich nichts esse 1 kg weniger ???