Malika

    es wäre vielleicht besser gewesen, wenn Du das durchgezogen hättest.


    Zumindest hätte man Dir dort erklärt, was sofort unternommen werden könnte, wie Du geschützt würdest, welche Auflagen er bekäme usw.


    Da mußt Du noch keine Anzeige erstatten dazu.


    Welche Beratungsstellen hast Du schon genutzt?

    ja eure beziehung basiert auf sehr dünnem eis.. und das gegenseitige vertrauen ist nicht so gross.. und wie mir scheint hat er angst gewisse verwantwortung im leben zu übernehmen.. aber dies müsste er.. wenn er aber nicht bereit dazu ist.. hmmm.. dann kommen halt dann immer wieder die gleichen vorbehalte..


    --> ich habe angst dass du mich verlässt


    --> ich habe angst dass du mit meiner familie nicht klar kommst


    --> etc etc


    ..


    es müsste eigentlich von ihm aus kommen.. ok itsme


    --> wir ziehen zusammen


    --> wir gehen gemeinsam durch dick und dünn


    ..


    der ganze rest ist sich drücken vor der verantwortung


    ..


    und ich glaube nicht dass wenn er weiter bei seiner familie lebt sich gross ändern wird (kann, will.. )


    ..


    und darum glaube ich auch nicht dass du ihn mit deiner art weggetrieben hast sondern eher dass er einfach nicht reif genug ist wirklich mit beiden beinen im leben zu stehen.. und darum ihr beide von entgegengesetzen standpunkten ausgeht.. und darum die beziehung nicht vorwärts geht..


    --> du denkst an gemeinsame familie


    --> du denkst an genmeinsame kinder


    ..


    --> er denkt wow zu grosse verantwortung kann ich nicht übernehmen.. familie hmm vielleicht.. kinder uiuiui


    ..


    und er schiebt dann vor


    --> angst wegen diesem oder jenen..

    Malika

    Zitat

    ..War heute fast bei der Polizei...


    Hätte ihn anzeigen können...


    Wäre dann alles vorbei gewesen?.

    .. hmm malika.. das ist ja schon mal ein grosser schritt in die richtige richtung.. :-D .. hmmm es wäre sicher nicht alles vorbei gewesen.. hmmm.. aber damit wirst du was in gang setzten dass nicht mehr zurückgedreht werden kann.. und auf jeden fall wird sich ganz viel ändern... und weisst du es ist einfach gegen eine junges mädchen anzugehen.. aber es ist nicht so einfach gegen die staatsgewalt vorzugehen.. Malika ganz ganz wichtig.. jetzt.. ist folgendes:


    --> schreib bitte auf.. wann was passiert ist.. diesesmal weisst du es ja noch 100% .. vorallem auch wo wer war (denke hier an deine mutti).. weil dies wird wichtig sein später.. weil normaler weise will die polizei tatsachen hören.. und sie werden dich befragen..


    --> weisst du Malika mit jedem tag wirst du älter und ein bisschen stärker .. er hingegen älter und schwächer.. und vielleicht schon bald (morgen oder nächste woche oder nächster monat) bist du stark genug um ihn ein für allemal abzuschütteln...

    malika

    ja das mit sich öffnen ist echt scheisse.. aber dein leben so wie es ist ist noch viel beschissener.. also anstatt.. 20 mal im jahr scheisse nur noch einmal dafür richtig.. und diesesmal triffts nicht nur dich sonder vorallem ihn.. ein für alle mal.. und dies sollte dir genügend auftrieb geben...

    Dich öffnen...

    nimm erst mal die anonyme Beratung wahr - schau Dir die Links an und auch die weiterführenden Links auf diesen Seiten!


    Es wird leichter sein als Du es Dir jetzt vorstellst, wenn Du mit den erfahrenen, geschulten Frauen vom Notdienst in Kontakt bist.


    Die glauben Dir und sind auf Deiner Seite.

    malika

    klar kostet dies kraft und überwindung.. aber wie du bereits gesehen hast nützt all das andere auch nichts.. und vorallem drohen würde ich ihm nicht.. das scheint mir zu gefährlich.. besser ist ihn vor vollendete tatsachen stellen.. und dies ist der gang zu dieser hilfsstelle bzw.. nachher.. ja nach ermessen und deinem wunsche auch weiter..

    genau.

    Du bestimmst wie Du vorangehst, jede Hilfe ist nur ein Angebot.


    Aber wollen mußt Du natürlich... das ist ganz klar. Hintragen wollen und können wir Dich nicht.


    Nur - besser bald als später - wozu weitere Quälereien abwarten?

    So.

    Und nun schau Dir die Links wenigstens mal an und lies, was da im einzenen geboten wird.


    Das eine ist ja eine Beratung per mail, völlig anonym.


    Da kanst Du einige Deiner Beiträge aus diesem Faden reinkopieren. Das solltest Du vielleicht ohnehin tun - diese Beiträge in ein Word - Dokument reinkopieren, nacheinander, und dieses dann per Mail an Dich adressieren. Da liegt es in Deinem Postfach geschützt, bereit zum Weiterleiten...

    malika

    es ist aber ein unterschied ob du ein 8 jähriges wehrloses mädchen bist.. oder ein teenager der bereits weiss was recht und was falsch ist.. und darum solltest du dir über die 8 jahre perse keine gedanken machen.. sondern eher dass du endlich stark genug bist dies alles zu beenden..