Habe

    es jetzt aufgeschrieben. Alles. Habe glaube ich nichts ausgelassen. Könnte aber trotzdem nur noch heulen! Und jetzt kommt im Radio auch noch das Lied "Schrei nach Liebe" von Skala... Da kommen mir eh schon immer die Tränen... Erinnert mich so ein bisschen an ihn...

    die erste nacht schlafe ich bei meiner freundin. die macht ja dort auch ne ausbildung. und dann am montag kann ich in mein zimmer. keine ahnung wer und wieviele da mit drinen sind...


    hoffentlich bin ich alleine, aber ich denke es nicht... :°(

    hi malika

    dass es dir ganz feste mies geht ist ja wohl klar... und dass du nur heulen könntest wohl auch.. ich denke es ist wichtig wenn du mal richtig heulst und all dies rauslässt.. deine seele ist krank.. und dies zeigt sich doch an all den sachen wie nicht essen.. sich selber verletzten.. sich nicht mögen.. etc. etc.. ich glaube wir könnten dir noch 10000000 tipps geben wie du wieder anfangen könntest zu essen und wie du es vermeiden könntest dich zu veletzten wenn es tief in deinem inneren diesen schmerz gibt.. du dich nicht mehr akzeptieren kannst..


    ....


    ...


    darum malika ist es ganz wichtig dass du diesem schmerz platz machst.. dass du ihn zulässt..


    ...


    ...


    dass du dir klar wirst was passiert... das es passiert.. und vorallem das es nicht richtig sein kann was passiert... und dass es so nicht mehr weiter gehen kann und dass du dir in zukunft sowas ganz sicher nie mehr bieten lassen musst...


    ...


    ...


    du bist nicht mehr das kleine wehrlose mädchen von nebenan.. du bist malika und du hast ein alter erreicht.. wo du weisst dass du eine eigenständige persönlichkeit bist.. mit dem anrecht auf ein schönes und erfülltes leben..


    ...


    ..


    du wirst das rad nicht zurück drehen können.. und all das was dir bis heute passiert ist wird einen teil von dir ausmachen.. aber du kannst jetzt dein leben in die eigenen hände nehmen.. du kannst klar entscheiden was für dich gut ist und was für dich schlecht ist.. und du bist in einem alter wo du dies auch durchziehen kannst..


    ...


    ...


    hmmm.. ich denke wichtig wäre jetzt für dich herauszufinden.. wo deine ängste liegen... hmm zb.. du sagst gewalt.. du hast angst dass er dir was antun könnte.. vielleicht.. sind es auch drohungen.. wenn du was sagst.. dann mache ich dies oder das.. oder drohungen gegenüber deiner mutter.. etc. etc.. ich weiss es nicht.. schreib aber mal deine ängste auf.. mach sie fassbar.. damit du später damit umgehen kannst..


    ...


    ...


    wünsche dir mal schon ganz viel kraft.. und sobald du wieder ein bisschen klarer denken kannst schreib mal deine ängste hier in diesen faden.. dann können wir mal weiter schauen...


    ...


    bis bald peace

    Da bin ich wieder.

    Hatte ein anstrengendes aber sehr schönes Wochenende.


    Ich war ja über meinen Geburtstag weg und, naja ich will nicht sagen dass ich meine Ruhe hatte, eher sehr viel Stress, aber der war dieses mal Positiv und irgendwie hat mir das alles neue kraft gegeben, ich hoffe sie hält nun eine weile an, damit ich endlich dazu komme, neue Ziele zu stecken und mich alleine darauf zu konzentrieren und daraufhin zu arbeiten.


    Dort habe ich eine Art Persönlichkeitstraining mitgemacht und, naja, soviel kann ich dazu auf Anhieb gar nicht sagen, man kann es auch schlecht beschreiben. Irgendwie muss man die Atmosphäre spüren und man wird automatisch wach geschüttelt und mitgerissen, das war phantastisch und hat mir ein bessere Gefühl gegeben.


    Obwohl ich kaum geschlafen habe, weil es sehr spät wurde, bin ich erfrischt und neugierig.


    Ich weiß nicht ob ich schon soweit bin, wieder mehr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu erarbeiten, aber ich will es gerne versuchen.


    Moonlight:


    Danke für deine Geburtstags Glückwünsche. Ich werde mich bald ransetzen und dir eine P.-Nachricht schicken...


    Clair:


    Willkommen im Club. Weißt du was? Wir werden uns noch viel mehr freuen, wenn wir unseren Schein bald in den Händen halten. Wir schaffen es genauso! Ich versteh dich, glaub mir. Aber wir haben ein paar nicht zu unterschätzende Vorteile.


    Wir wissen dass die prüfung locker ist, aber wir wissen auch dass wir uns voll konzentrieren müssen und nicht zuletzt wissen wir, dass manche menschen einfach zur falschen zeit am falschen Ort sind....


    Wir schaffen es!


    Alle anderen:


    Viele liebe Grüße und ich bin froh dass wir ein gutes Team sind.


    Zimt

    Danke

    für deine Worte Peacefull... Ich glaube, ich muss mal über vieles etwas genauer nachdenken...Nur habe ich genau davor acuh ein wenig Angst... Das ich plötzlich Sachen sehe, die ich vorher nicht gesehen habe und das vielleicht auch besser so war...

    malika

    angst zu haben ist nichts schlechtes noch schlimmes sondern einfach schlicht und ergreifend nur menschlich.. auch ich habe angst vor bestimmten dingen.. hmmm


    ...


    dass du wenn du dich mal mit deiner situation auseindander sezten tust gewisse sachen in einem anderen neuen licht siehst.. ist eigentlich zu begrüssen.. bedenke auch dass du älter wirst und mehr erfahrung hast dass du nicht mehr das kleine 10 jährige huschelchen warst.. sondern langsam aber sicher vom teen zur jungen frau heranwächst.. und du erkennst das auch du bedürfnisse hast.. und nicht nur dazu da bist die der anderen zu erfüllen.. hmmmm


    ...


    ob es dir gelingt ein erfülltes leben zu haben oder nicht hängt zum grössten teil von dir ab.. aber mal ganz sicher hast du das anrecht auf ein schönes leben.. hmmm..


    ...


    klar ist wenn du langsam aber sicher deine gedanken zu paier bringst und dir überlegst was sache ist.. dass sie zum teil sehr schmerzvoll sein können und du sie verdrängen möchtest.. und gar nicht darüber nachdenken willst.. hmmmm.. wie weit dies ok ist oder nicht weiss ich auch nicht.. hmmm.. andererseits denke ich solange du weisse was mit dir passiert ist und passiert.. kannst du es eher verarbeiten da es fassbar ist.. wenn du es aber so weit versenken tust dass du es auch nicht mehr weisst.. dann ist es immer irgendwo aber du kannst es nicht verarbeiten da es nicht greifbar ist.. hmmm...


    ...


    auf jedenfall wünsche ich dir schon mal eine gute nacht.. und hoffe das es dir morgen schon ein bisschen besser geht..


    bis späte peace

    peace:


    :-)


    Mein Arm ist zwar noch ein wenig ver********n, aber ich hab mir heute ein Versprechen gegeben.


    Das wird der letzte Sch**** gewesen sein. Ich hör jetzt nämlich endgültig auf, für immer.


    Und ich werd es nie wieder tun.


    Grüße Zimt

    BRAVO ZIMT!!!

    wem hastes denn versprochen?? ich habs dem da oben versprochen..und seit dem hab ich auch nie wieder hand angelegt.. wenn ich es dennoch machen sollte...dann muss ich nämlich etwas machen was ich nicht gerne machen will (ich hab es versprochen und würde ein versprechen niemals brechen)...und deshalb...werde ich mir alle mühe geben es niiiiiiiiiiiiiiiiiie wieder zu tun.


    wenn das nur gut geht!


    na klar geht das gut!!!!

    Danke euch Beiden :-x


    ;-)


    Ihr seid einfach toll!


    Alle!


    Ich gebe auch nur Versprechen, wenn ich mir sicher bin, dass ich es schaffen kann und auch will.


    Und dieses Mal will ich, Richtig.


    Ich habe es mir selber versprochen und auch, wie Phoebe, "dem da Oben"


    Ich habe an diesem Wochenende viel Nachgedacht. Und ich hatte negative sowie positive Gedanken, (Selbst)zweifel und andere gedanken.


    Aber dieses mal haben zum ersten mal die positiven gedanken wirklich gesiegt ohne dass ich ein schlechtes gewissen haben musste.


    Und es kommt mir vor wie ein kleiner meilenstein, denn ich fühle mich weder überdreht noch depressiv. Ich kenne dieses Gefühl nicht wirklich, es ist so neutral und es fühlt sich warm an und, (fast) zufrieden.


    Und das seit 2 Tagen. Auch wenn es nicht anhalten sollte, dann kann ich mich zurück erinnern. Das ist doch was, oder?


    Liebe grüße Zimt