• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    @ claire

    Ich freu mich für dich, dass das mit den beiden so einen guten Lauf nimmt. Und dein Körper scheint dir ja sogar zu zeigen, dass du auf dem richtigen Weg bis; du zitterst nicht mehr und so.

    @ its me

    Also es gibt schon Medikamente die abhängig machen, allerdings zählen dazu zu 99% die Beruhigungsmittel. ADS u. ähnl. Medikamente machen eigentlich nicht abhängig. Der Körper wird dazu gebracht einen best. Botenstoff (Serotonin, etc.) selbst wieder in ausreichender Menge zu produzieren; sozusagen. Denn am Anfang bekommt man ihn ja von außen, dadurch ist man aber selbst auch wieder besser drauf... und ich glaube dadurch entsteht ein positiver Sog mehr Serotonin --> besser drauf --> noch mehr Serotonin --> besseres Selbstwertgefühl usw.! ??? Ich bin zwar kein Fachmann, aber ich würde das mal jetzt einfach so behaupten. 8-)

    Malika,

    sie wird ihn heute noch bekommen. Hab ihn in ihren Briefkasten gesteckt (sie wohnt nicht weit weg) und ne Nachricht geschrieben...


    Ob ich damit auf'm richtigen Weg bin, weiß ich noch nicht. Wird sich zeigen, aber es sieht gut aus...


    *:)

    Ich habe zum Glück keine dissoziativen Störungen; zumindest gehe ich mal stark daon aus. %-|


    Aber bei mir "denkt sich alles so Wege und Irrwege durch den Kopf". Mein Kopf ist der Karten mit lauter interessanten/komischen/traurigen/krassen Sachen und meine Gedanken flitzen kreuz und quer durch; sie laufen grad so, wie´s ihnen kommt. Und da kommt 1. manchmal ganz schön wirres, komische Zeug raus und 2. Sachen, die mich sehr berühren/verletzen/erschüttern und so. Und die Gedanken sind halt dann manchmal für meine Persönlichkeit schwer/nicht-korrekt verarbeitbar. :°(


    Was mir noch zu schaffen macht, ist mein besch... Rücken. In letzter Zeit denke ich mir auch oft "wenn das so weiter geht, dann halte ich das bald nicht mehr aus; dann mache ich nicht nur wegen meiner Psyche, sonder auch wegen "ihm" Schluss...! :°(


    > Ich weiß schon... gaaaanz oft stehen Rückenschmerzen mit der Psyche in Verbindung<; bin aber auch schon an der WS operiert worden. :-|


    Wünsch´ euch noch einen wunder schönen Abend.


    out side x

    Ich glaub,

    ich schaffs nicht mehr lange... Fühl mich gerade so verdammt einsam... Aber irgendwie ist mir auch alles egal. Gerade eben ging mal wieder nichts mehr... :°(

    @clair

    so geht’s mir heut auch schon den ganzen tag... fing heut frühnachmittag an. Warum kommt sowas immer einfach mal nur so

    achso, vergessen

    @outsidex

    ja, hab ich auch gehört/gelesen. Davor hab ich eigentlich auch nicht angst.


    Was ist denn das genau mit deinem rücken? Machst du krankengymnastik oder sowas?

    ich weiß auch nicht warum das so komisch is. gestern gings mir nicht gut (abend) und heute früh auch nicht. dann hat sich meine laune verbessert und jetzt, urplötzlich.


    ich weiß nicht warum. ist mir auch egal. es hat doch eh alles keinen sinn...