• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Tja,

    heute will sie mir eben die Übungen zeigen, damit ich abschalten kann und meinen Kopf mal freikriege. Bin mal gespannt... weiß schon gar nicht mehr, wie das ist, den Kopf frei zu haben... :-)


    Mal abwarten...


    Vorher muss ich noch hier feiern nach dem Mittag, da steht mir so gar nicht der Sinn nach... und meine Kollegin zu verabschieden ist das allerschlimmste daran... :-(

    Tja,

    Getümmel... wenn ich mitten in der Innenstadt bin, kommen mir fast die Tränen, weil ich lauter glückliche, lachende Leute sehe, die mit vollem Elan und Spaß shoppen gehen und ich? Einen Kopf voller Gedanken und Gefühlen habe, und diesen nicht frei kriege. Ich pack´s im Moment einfach nicht... :-(

    Hey Schoko.


    Als ich gerade deine letzten Sätze gelesen habe... ich habe nur mit dem kopf geschüttelt. Und zwar definitiv nicht, weil es irgendwie seltsam ist oder so. Sondern einfach, weil ich GANZ GENAU dasselbe denke. Die vielen fröhlichen Leute überall, die ihr Leben leben und zufrieden sind. Die überhaupt nichts von dem wissen, was wir durchmachen.


    Langer Rede kurzer Sinn; ich wollte nur sagen: Du bist nicht alleine und ich kann dich so gut verstehen.


    (Vielleicht für später mal ein Vorteil, wenn wir anderen helfen können und wissen, wie sie sich fühlen?)


    Und genau deshalb:


    Danke phoebe!


    Danke Che!


    Ihr seid schon diese Art von Menschen. Die wir brauchen, die wissen, wie wir uns fühlen. Es tut so gut, so jemanden wie euch zu haben.


    Ich bin froh, dass es euch gibt!!!!!


    Eine große Umarmung an euch alle


    *drück*


    Kleiner Prinz

    Hey, haste Feierabend für heute???

    Bin auch gleich weg... nur noch kurz:


    Deine letzten Sätze bezüglich Che und Phoebe möchte ich nochmal gaaanz dick unterstreichen!!! :-D


    Ansonsten: tut immer gut zu lesen, dass es anderen auch so geht, sie einen verstehen... vielleicht werden wir zwei uns irgendwann mal unterhalten und sagen "weißt Du noch, damals..."! ;-D Hört sich jetzt an wie zwei alte Tanten, aber wenn´s uns irgendwann mal besser geht...

    @ Schoko

    Oh ja, das wäre schön. Wie zwei Tanten, Kaffeetanten. Mit Kuchen und Tee usw. *g*


    Gute Nacht


    oder


    einen schönen guten Morgen !


    (Ich schätze mal, dass ihr erst morgen wieder lest.)


    LG


    Und denkt daran, mir morgen (Freitag von viertel vor neun bis um eins die Däumchen zu drücken! Für meine Prüfung)

    Hallo Ihr...

    ich sitze hier mit Tränen in den Augen... verdammt, ich pack´s nicht...


    Hatte gestern Therapie und war nicht mal in der Lage, mir die Übungen zeigen zu lassen, ich war viel zu durcheinander. Sie hat mir was erklärt, aber ich schein´ die Gedanken nicht abstellen zu können, ich halt´ das nicht mehr aus... ich will auch nicht mehr, ich kann einfach nicht mehr... wir haben dann so eine Stunde uns unterhalten. Sie meinte dann auf einmal, sie könnte so heulen, weil ich es im Moment nicht schaffe - verdammt... sie gibt sich solch eine Mühe und ich??? Dann meinte sie, sie hätte furchtbare Angst, was falsches zu sagen und mich damit wahnsinnig zu verletzen. Meine ganze Seele wäre ein einzig offene Wunde. Sie hat sich dann meinen Arm angesehen und mir gesagt, wenn es zu tief sei, soll ich vorbeikommen zwecks Wundversorgung. Aber immer wieder betont, dass es nicht meine Schuld sei, sondern die Erlebnisse eben dieser Auslöser dafür sein usw..


    Wie auch immer, ich will einfach nicht mehr... ich packs´ eh nicht... irgendwann vielleicht mal, aber so lang kann ich nicht mehr warten, ich kann nicht mehr...


    Ich kann doch nicht heute schon wieder hingehen... :-(

    schoko

    ich nehm dich ganz feste in den arm...


    ich schicke dir ganz viel kraft...was kann


    ich tun??! Ich würde dir so gerne mehr geben...


    nun kann ich dir nur meine wärme und nähe


    anbieten..übers netz...und dir sagen das


    ich mit dir fühle..dich ganz arg ins herz


    geschlossen habe...und dir von ganzem


    herzen neue motivationen wünsche...


    Schoko...gib nicht auf..kämpfe ..um


    dich..und um der blöden Vergangenheit willen..


    hdl


    kleiner prinz...natürlich sind meine daumen


    bis zum anschlag gedrückt!


    viel erfolg wünsche ich dir.

    Man Phoebe,

    Du bist soo lieb... ich danke Dir so sehr... drück´ Dich auch...


    Ich sitz´ hier im Büro und mir kullern die Tränen... ich kann einfach nicht mehr... ich weiß, ich wiederhole mich... was soll ich denn machen? Sie hat mir jetzt ein neues Medikament aufgeschrieben, muss ich nachher abholen. Soll ich nehmen, wenn der Druck, mich zu schneiden, anfängt - um gegenzusteuern. Vielleicht hilft´s...


    Aber ich weiß nicht, wie ich das Wochenende durchstehen soll, allein... bis Dienstag abend... ich bin sowas von fertig...

    wenn du es irgendwie ermöglichen kannst..


    lass dich krankschreiben und salbe deine wunden..


    bildlich gesehen.. entspanne dich ein bisschen


    und nimm ein paar tage das entspannungsmittel..


    meinst du das geht??