• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    hm, ich hab auch wieder ein medizinisches Problem.


    Mal wieder das bein und die vene. Dieses Sache verfolgt mich wahrscheinlich noch ein paar Monate so wie ich das sehe.


    Jetzt ist es wieder schlimmergeworden. Hab ja jetzt 3 Wochen getaped und es war besser, nachdem mir da rumgeschn*tten wurde und die den Bluterguss rausgeholt haben.


    Und jetzt...ist es wieder dicker an der Stelle und wenn man dauflangt tut es weh :°(


    Der Arzt sagte noch, beim nächsten mal kommt sie ganz raus. Das bedeutet wenn ich nun wieder hin geh, dann holen sie das Ding raus.


    Daran will ich gar nicht denken.


    Was soll ich denn jetzt noch tun?


    Salben, tapen...das bringt alles nicht wirklich die erwünschte besserung.


    Gestern hatte ich die Idee, dass ich selber diesen kleinen Schn*tt machen könnte (so wie der arzt vor 3 Wochen) und halt das gleiche selber nochmal mach.


    Ich hab Desinfektionsmittel hier.


    Aber ich weiß auch nicht so recht.


    Das fällt ja dann nicht under SV sondern unter Medizinische Notwendigkeit.


    Soll ich es einfach machen?


    Will nicht zum Arzt, der holt mir das ganze Ding raus.


    Grüße Z.

    So, ich werde dann mal wieder verschwinden, da es mir immer noch nicht viel besser geht... Wenigstens bin ich nicht mehr so nervös... Aber das Zittern geht irgendwie nicht weg...


    Ich wünsch euch was! Bis die Tage *:)

    Malika

    Auch an dieser Stelle noch mal: Ich bin schrecklich stolz auf Dich - sei Du es auch. Auch wenn es nur ein minimaler Schritt ist, es ist der erste Schritt. Und wenn Du nur so dahintappelst in Mäuseschrittchen, völlig egal, Du kommst voran.


    Ich finde es auch sehr gut und wichtig, dass Du erkannt hast wovor Du wirklich Angst hast und diese Angst kann ich gut, sehr gut verstehen und nachvollziehen.


    Doch langsam erkennst Du auch, dass diese Angst nichts schlimmer machen kann sondern alles nur besser wenn Du sie anerkennst und sie durchmachst.


    Wir sind alle für Dich da!


    :)^

    nela, malika peace:


    Ja, das war eine dumme Überlegung. Tut mir Leid. Ich werds nicht machen, obwohl es mich reizen würde.


    hm. Ich hab mir jetzt eine Frist gesetzt.


    Ich wart noch eine Woche und wenn es dann nicht besser wird, mach ich einen Arzttermin aus. bitte, ihr müsst die daumen drücken, es muss besser werden, es muss. Sonst hab ich ein paar verdammte probleme...ich will gar nicht dran denken.