• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    peace

    nein, schwarz trag ich nicht... das steht mir nicht... macht mich immer so blass... |-o da bin ich ganz eigen drin... aber ich ziehe oft graue pullover an... auch mal blaue oder bunte... aber unbewusst zieh ich wahrscheinlich das an, was zu meiner stimmung passt... :-( meine hosen sind alle blau...


    warum wolltest du das denn wissen?

    Bzgl. der Suizidgedanken habe ich kaum Probleme mit ihm zu reden. Da sag ich es ihm so, wie es ist.


    Nur es gibt doch noch 2, 3 andere Sachen, die ganz tief sitzen... da trau ich mich nicht. Vielleicht sollte ich´s wirklich in schriftlicher Form probieren.


    Ansonste kann ich mit ihm wirklich sehr gut reden! :)^


    Das mit den Farben finde ich sehr interessant... muss ich auch mal für mich überlegen. Ich glaube das wechselt auch von Tag zu Tag, von Stimmung zu Stimmung, von Gefühl zu Gefühl...! Im Moment... hmm, mal überlegen. Im Moment gehts mir wirklich gut. (Vielleicht verdränge ich im Moment auch einfach Sachen, aber so habe ich wenigstens einige gute Minuten... vielleicht werdens ja auch Stunden... :-) Jetzt vielleicht so gelb-orange, aber nicht grell... hmm, weiß net, wie ich´s genau beschreiben soll... hmm, vielleicht in der Farbe, wie "Forum" geschrieben ist.;-)

    outside

    hmm auch jeder ulk hat ein bisschen wahrheits gehalt. ich habe festgestellt.. dass ich vielen leuten viel mehr sagen kann ohne dass sie gleich eingeschnappt sind weil sie wissen dass ich sie nicht verarsche.. und nie auf sie hinunterschaue.. ein witz oder spruch hie und da hilft das eis brechen und naja .. ich lache gerne.. ;-D

    nela

    wegen den farben.. hmmm.. ich habe gedacht wenn du düstere farben anziehen würdest.. hätte ich gefragt.. aber blau und grau.. :-/ .. das sind ja meine farben ;-) .. alle meine anzüge sind so .. und dann habe ich noch blaue oder grau hemdenn :-/ ... naja bringt wohl der job so mit sich ;-)

    das mit den farben

    find ich nen schönes thema... nicht nur was man so anhat, sondern auch, wie man stimmungen beschreibt. bin grad son graues blatt mit gelborangeknalligen adern oder wie die teile heißen ;-)


    was sind denn eure lieblingsfarben?

    peace

    ... und genau dieses Ernstnehmen und zugleich ein bisschen das Eis brechen, wie du es beschreibst, macht dich so sympathisch! *:)


    Ja, ich versuche es mal hier. Aber heute nicht mehr. Ich muss nämlich für morgen noch eine Ausarbeitung machen... die anderen in meiner Gruppe kümmern sich nämlich nix darum >:( und nun bleibt das wieder an mir hängen...! *sauerbinaufdie* >:(


    Aber ich guck ab und an mal wieder rein hier... weil da einfach so nette, ganz liiiebe Leute sin. *:)

    Ersteinmal...

    ...Danke fürs zuhören


    Che, der einzige Grund, warum ich dem Urlaub positiv engegengeblickt habe, war die Hoffnung, meinen Körper vielleicht einfach mal so kaputt zu machen, dass er sozusagen keine Kraft mehr für die ganzen Symptome der Depression hat. Dadurch, dass ich dieser Möglichkeit beraubt wurde bin ich ganz extrem gefallen, weil diese verfluchte Familiensituation auch nicht das wahre ist. (Englischprachiger Stiefvater und drei jüngere englischsprachige Stiefgeschwister mit ständigem Streit)


    Peace,


    Das mit dem Pferd stimmt schon, es ist auch vermutlich der einzige Grund, warum ich überhaupt noch einigermaßen zurechtkomme. Ich weiß ja auch, dass ich da runter muss, von diesem Hyperaktiven Trip... nur wie?


    Jedes bißchen Ruhe lässt mich in ein depressives Loch fallen, mich noch müder werden. Ich hab verdammte Angst vor Entspannung... damit geht immer auch nachlassen der Kraft einher... der Kraft, gegen den Drang der SV zu lämpfen...


    Ich weiß einfach nicht wie ich davon wegkommen soll...


    und hm, outside


    ich kann mich fast nicht mehr an meine Träume erinnern und das mit dem Essen ist auch kein soo riesiges Problem.. es ist einfach noch etwas zusätzliches...


    Da liegt ja auch mein Problem... ich habe mich mitlerweile schon so lange mit dem ganzen Mist beschäftigt, hab alles ausprobiert, was helfen könnte... sogar Schlafentzug aber selbst dort bleibt mitlerweile die Wirkung aus.


    Ich weiß einfach nicht mehr weiter...


    ...will auch bald nicht mehr weiter.


    Könnte grad mal wieder heulen, dabei war der Tag vom äußeren eigentlich Ok. Gute noten rausbekommen, Pferd ist super gelaufen, aber selbst da hab ich fast keine Freude mehr...


    Falterchen

    Ich tröste dich mal... hmm... wie? Kennst du Madou? Er rettet mit dem Mond die Sterne vor dem bösen Murks... und er lässt sich nicht runterkriegen. Nena singt da ein tolle Lied "So viele Fragen"... es ist einfach schön die Geschichte. Lass dich auch nicht runterkriegen von dem bösen Murks in dir. Ich muss es auch versuchen den bösen in-mir-sei-Murks zu besiegen! :-o grrrrrrrr!


    Guguck... lach mal! ;-D

    an das M**** ??? keine Ahnung, was du damit meinst.


    Optimismus... naja, anderen gegenüber... ich versorge meine Seele auch grad mal wieder... :-( scheiße, nicht...! Ich muss noch eine Ausarbeitung für morgen fertig machen, die anderen kümmern sich da n feuchten Dreck drum.


    Aber ich versuch trotzdem DICH aufzumuntern. ;-D