mann, war heute ein besch*ssener tag... mal abgesehen von der zeit mit meinen kids... meine thera hat mich schon zum heulen gebracht... und jetzt meine mutter... naja... ich mach halt mal wieder alles falsch... klar, wie kann es auch anders sein... ich bin ja sooo ein böses mädchen... man, meine stimmung ist im keller... mir gehts total besch*ssen... warum lass ich mich denn ständig so von ihr runterziehen


    und getan hab ich "es" auch wieder... direkt nach der therapiestunde... ich hasse mich.... jetzt soll ich auch noch nen aufsatz drüber schreiben, wie mein leben aussäher, wenn es total super wäre... klasse...


    :°(

    Falterchen

    Du bist nicht die einzige, mit solchen besch... Fressanfällen. Deine Seele braucht Nahrung, und dein Körper versucht sie ihr zu geben. Doch das funktioniert leider nicht... abgesehen davon, dass in Schokli auch Serotonin enthalten ist... :-p Sag mal, hast du ab und zu träume mit Essen? Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Traumdeutungsbuch geholt. Seitdem versuche ich mich am Morgen an meine Träume ganz genau zu erinnern, und dann schaue ich nach.


    Ich muss ja jetzt für die Prüfungen in zwei Wochen lernen. Und in Trigonometrie komme ich einfach nicht weiter... dann hatte ich einen Traum und ich habe seine Bedeutung nachgeguckt... es hieß >Ein Problem muss im Kollektiv gelöst werden<! Und dann habe ich es bleiben lassen und hab angefangen ein anderes Fach zu lernen. Trigo ist ja nicht das einzige! Und heute hatten wir wieder Unterricht... fast keiner peilts! 8-) Und nun setzen wir uns halt zusammen und versuchen >das Problem zu lösen<...! ;-)


    Und genauso mache ich es mit anderen Träumen... im Prinzip wird mir fast immer dasselbe gesagt. Auf mich bezogen halt!


    Vielleicht schaffst du dir auch so ein Buch an und versuchst dich am morgen daran zu erinnern... oder besser noch: schreib es auf, wenn du sofort von/nach dem Traum aufwachst (dafür bin ich (noch) zu faul/müde). ;-D

    Zitat

    Das einzige was es da gibt ist mein Pferd...

    DA!!!!!!!!!!! Dein Pferd kann dir helfen zu dir zu kommen! Nutze diese Chance so oft du kannst.


    Ich habe auch ein paar Dinge, die mir gut tun, nur tue ich viel zu wenig. Entweder weil ich zu blöde bin um mich aus dem Schlammloch rauszuziehen, oder weil ich mich nicht traue, z. B. jemanden anrufen!


    Dein Pferd hebt dich bzw. deine Seele in eine andere Dimension :-) und es tut dich gut. Und indem du dir/deiner Seele etwas gutes tut, tust du deinem Pferd auch etwas gutes. Du reitest mit ihm, gibst ihm auslauf und deine Nähe. Es spürt das und gibt dir etwas ganz Besonderes zurück! :-)

    @nela

    auch mal ganz fest drück... (dafür bräuchte man auch mal nen smiley ;-) )


    manche tage sind einfach beschissen... bei mir war heut 1. schultag und fing schon gleich in der 1. stunde genial an, mathe, hab nicht mal ansatzweise irgendwas verstanden... :-(


    ach, ich krieg sowieso ne 4... ne 5 kann er mir ein glück nicht geben weil ich letztes jahr ne 2 hatte. oder vielleicht doch? ich weiß auch nicht...

    Malika,


    das mit dem "normalen" Leben... hab ich mich auch schon oft gefragt!


    Wenn´s mir gut geht, dann glaube ich schon, dass ich es zumindest zu 90% wieder hinkriege. :-)


    Wenn´s mir nicht gut geht, dann will ich eeh so schnell wie möglich von dieser Welt verschwinden...!


    Und... warum tut sich ein Mensch sowas an? Was ist passiert, dass er so mit sich umgeht? Welche Erlebnisse bringen einen Menschen zu so krasser Sensibilität? ??? Ich wünsch dir alles Gute! :-)


    ...


    Nela


    Warum lassen wir uns von unseren Eltern so runterziehen?

    keine Ahnung... ich kann nur vermuten, dass wir uns vielleicht für sie verantwortlich fühlen, es ihnen recht-machen wollen, uns nicht angenommen fühlen oder so... aber anscheinend haben sie doch so viel Einfluss auf uns, dass sie uns runterziehen können. Frage: Liegt das an der Liebe, die sie uns entgegen bringen (möchten?), dass uns ihre Meinung so viel bedeutet?!? Oder haben sie uns so fest im Griff, und halten das übersinnliche Band mit all ihren Kräften fest, so dass uns ihre Worte, ihre Energie so hart treffen?!?


    Komplizierte Sache... nicht nur in den geschriebenen Worten!


    Ich hab mich am Donnerstag auch von meinem dad runterziehen lassen bzw. von dem Contra, den meine Eltern ausüben. "Der Papa hat das-und-das gemacht...! Blablabla!" und "Die Mama soll doch endlich mal...! " Grr, oh man! Und ich steh mittendrinnen und darf die Pfeile auffangen, die sich sich gegenseitig zuschießen! >:( Na toll. Das letzte mal habe ich vier Tage gebraucht, um mich wieder einigermaßen ins Lot zu bringen. Heute hat mich ein wenig die Schule wieder abgelenkt! :-/


    Du sollst einen Aufsatz schreiben? Geht der von deiner Schule aus oder deiner Therapeutin oder von wem? :-o Naja, dann versetze dich mal in eine andere Welt! Stell dir vor du bist beim Tiger und dem Bär von Janosch... :-) Und sie haben sich lieb, kochen und spielen miteinander, gehen spazieren und sorgen sich umeinander! :-) Das ist schön, gell! :-)


    Ich wünsch allen noch alles gute und einen schöne Abend. Und viel viel Kraft. :)^ Muss mich jetzt wieder ans Lernen machen... (warum gibts eigentlich noch keinen Smily mit so nem College-Cap?) Bis irgendwann dann. *:)

    outsidex

    ich gehe nicht mehr zur schule, der aufsatz geht von meiner therapeutin aus! naja, mal sehen, ob mir was einfällt... er muss mindestens ne din a5 seite lang sein... :-/ mal schaun...


    heute hat sie mir die frage gestellt, wie es in meinem körper aussieht... ob da alles gleich aussieht, welche farben darin vorkommen... als ich draußen war hab ich erst mal geheult...