das mit den farben

    find ich nen schönes thema... nicht nur was man so anhat, sondern auch, wie man stimmungen beschreibt. bin grad son graues blatt mit gelborangeknalligen adern oder wie die teile heißen ;-)


    was sind denn eure lieblingsfarben?

    peace

    ... und genau dieses Ernstnehmen und zugleich ein bisschen das Eis brechen, wie du es beschreibst, macht dich so sympathisch! *:)


    Ja, ich versuche es mal hier. Aber heute nicht mehr. Ich muss nämlich für morgen noch eine Ausarbeitung machen... die anderen in meiner Gruppe kümmern sich nämlich nix darum >:( und nun bleibt das wieder an mir hängen...! *sauerbinaufdie* >:(


    Aber ich guck ab und an mal wieder rein hier... weil da einfach so nette, ganz liiiebe Leute sin. *:)

    Ersteinmal...

    ...Danke fürs zuhören


    Che, der einzige Grund, warum ich dem Urlaub positiv engegengeblickt habe, war die Hoffnung, meinen Körper vielleicht einfach mal so kaputt zu machen, dass er sozusagen keine Kraft mehr für die ganzen Symptome der Depression hat. Dadurch, dass ich dieser Möglichkeit beraubt wurde bin ich ganz extrem gefallen, weil diese verfluchte Familiensituation auch nicht das wahre ist. (Englischprachiger Stiefvater und drei jüngere englischsprachige Stiefgeschwister mit ständigem Streit)


    Peace,


    Das mit dem Pferd stimmt schon, es ist auch vermutlich der einzige Grund, warum ich überhaupt noch einigermaßen zurechtkomme. Ich weiß ja auch, dass ich da runter muss, von diesem Hyperaktiven Trip... nur wie?


    Jedes bißchen Ruhe lässt mich in ein depressives Loch fallen, mich noch müder werden. Ich hab verdammte Angst vor Entspannung... damit geht immer auch nachlassen der Kraft einher... der Kraft, gegen den Drang der SV zu lämpfen...


    Ich weiß einfach nicht wie ich davon wegkommen soll...


    und hm, outside


    ich kann mich fast nicht mehr an meine Träume erinnern und das mit dem Essen ist auch kein soo riesiges Problem.. es ist einfach noch etwas zusätzliches...


    Da liegt ja auch mein Problem... ich habe mich mitlerweile schon so lange mit dem ganzen Mist beschäftigt, hab alles ausprobiert, was helfen könnte... sogar Schlafentzug aber selbst dort bleibt mitlerweile die Wirkung aus.


    Ich weiß einfach nicht mehr weiter...


    ...will auch bald nicht mehr weiter.


    Könnte grad mal wieder heulen, dabei war der Tag vom äußeren eigentlich Ok. Gute noten rausbekommen, Pferd ist super gelaufen, aber selbst da hab ich fast keine Freude mehr...


    Falterchen

    Ich tröste dich mal... hmm... wie? Kennst du Madou? Er rettet mit dem Mond die Sterne vor dem bösen Murks... und er lässt sich nicht runterkriegen. Nena singt da ein tolle Lied "So viele Fragen"... es ist einfach schön die Geschichte. Lass dich auch nicht runterkriegen von dem bösen Murks in dir. Ich muss es auch versuchen den bösen in-mir-sei-Murks zu besiegen! :-o grrrrrrrr!


    Guguck... lach mal! ;-D

    an das M**** ??? keine Ahnung, was du damit meinst.


    Optimismus... naja, anderen gegenüber... ich versorge meine Seele auch grad mal wieder... :-( scheiße, nicht...! Ich muss noch eine Ausarbeitung für morgen fertig machen, die anderen kümmern sich da n feuchten Dreck drum.


    Aber ich versuch trotzdem DICH aufzumuntern. ;-D

    Ich wollte einfach mal allen.....

    den es momentan etwas schlechter geht einen ganz lieben Knuddelgruß rüberschicken. Auch für euch geht es wieder aufwärts..ganz bestimmt


    *:) :)^


    Ich wünsch EUCH ALLEN viel Kraft und Mut. *:) *:) *:) *:)

    >:( Computer... hätte gerne früher zurückgeschrieben... sorry! Hab dauernd nachgeguckt, aber es war nix neues da... mein PC hat gesponnen.


    M**** ohh, sorry. Ich denk da nicht gleich bei mir ist es eher die Sc**** ... funktioniert irgendwie besser. :-/ Aber ich hab jetzt den zweiten Tag nicht ges....! :-D Hätte nicht gedacht, dass das so schwer ist davon loszukommen...!


    WARUM? ? Warum tut sich ein Mensch so was an?


    Verspüre gerade gar keine Müdigkeit... hab mal wieder meine Seele mit Süßigkeiten "versorgt". Aber ihr gehts davon schlechter, als wenn ich es nicht tue... warum tue ich es denn dann... es ist wie ein Zwang... wie das schneiden... aber diese beiden Zwänge wechseln sich ab... manchmal ist das eine mehr da, manchmal das andere. :-(


    Als ich kleiner war hatte ich andere Zwänge. Zählen, Luft anhalten, Kleidung in best. Weise zusammenlegen, Sachen in best. Richtung legen, Licht an und aus machen wegen zählen (hab ich immer noch :-(), Füller abstreichen, umblättern beim Lesen (immer noch), und die Liste geht weiter und weiter.


    Dieses Zwänge-Problem weiß mein Therapeut z. B. noch nicht! :-/ Ich schäme mich dafür. :°(


    ...


    Ich finde den Begriff >Therapeut< am schönsten für "diese Art" von Arzt.


    Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Psychotherapeut und Psychologe; kann mir das mal jemand erklären.


    Ich geh jetzt doch ins Bett... muss (obwohl später an) um halb sieben raus.


    Gute Nacht und auch schöne Träume!

    falterchen

    Che, der einzige Grund, warum ich dem Urlaub positiv engegengeblickt habe, war die Hoffnung, meinen Körper vielleicht einfach mal so kaputt zu machen, dass er sozusagen keine Kraft mehr für die ganzen Symptome der Depression hat.


    --> greenie hat dies glaub auch gemacht bis ihr körper so kaputt war dass sie jetzt gar nichts mehr machen kann.. aber sie hat ein wech gefunden.. ich werde sie mal fragen..


    (Englischprachiger Stiefvater und drei jüngere englischsprachige Stiefgeschwister mit ständigem Streit)


    --> das positive daran ist dass du englisch sprechen kannst.. ist ein riesen vorteil im leben


    Peace,


    Das mit dem Pferd stimmt schon, es ist auch vermutlich der einzige Grund, warum ich überhaupt noch einigermaßen zurechtkomme. Ich weiß ja auch, dass ich da runter muss, von diesem Hyperaktiven Trip... nur wie?


    --> frage wie gesagt greenie


    Jedes bißchen Ruhe lässt mich in ein depressives Loch fallen, mich noch müder werden. Ich hab verdammte Angst vor Entspannung... damit geht immer auch nachlassen der Kraft einher... der Kraft, gegen den Drang der SV zu lämpfen...


    Ich weiß einfach nicht wie ich davon wegkommen soll...


    --> komm auf jedenfall einfach in diesen faden.. da ist fast immer jemand mit dem du ein bisschen plaudern kannst


    Da liegt ja auch mein Problem... ich habe mich mitlerweile schon so lange mit dem ganzen Mist beschäftigt, hab alles ausprobiert, was helfen könnte... sogar Schlafentzug aber selbst dort bleibt mitlerweile die Wirkung aus.


    --> schlafentzug ist auch schädlich... (weisst du ja ;-)..)


    Ich weiß einfach nicht mehr weiter...


    ...will auch bald nicht mehr weiter.


    --> wir alle zusammen werden schon einen wech finden.. ganz sicher


    Könnte grad mal wieder heulen, dabei war der Tag vom äußeren eigentlich Ok. Gute noten rausbekommen, Pferd ist super gelaufen, aber selbst da hab ich fast keine Freude mehr...


    --> zwing dich nicht glücklich zu sein..

    saida also meine farben wären

    --> beim blick ins meer.. das türkisblau


    --> beim blick in den regenwald.. die verschiedenen grün töne


    --> auch das grün eines frisch gepflanzten reisfeldes


    --> der tiefblaue himmel mit den schneeweissen bergen davor


    --> oder das gelb orange eines lärchenwaldes im herbst


    --> hmm das blau grau.. der nebelschwaden über einem moor


    :-D