Deshalb ja

    versuchen wir Dir hier einen Teil der nötigen Motivation zu geben.


    :)^


    Hier hört garantiert niemand ein böses Wort, wenn er *rückfällig* wurde.


    Nein, es ist die echte Betroffenheit, das Mit-Leiden von selbst Betroffenen, die Du spürst wenn es schiefgeht. Und das ist mehr...

    ja ich bin froh über eure Unterstützung.


    hab nicht mehr so das Gefühl völlig allein dazustehen.Ich weiß , das ich noch viel an meinen Problemen arbeiten muss, aber es hilft mir sehr, hier mich mitzuteilen.

    itsme

    musst du dich nicht fühlen.. überhaupt nicht.. es geht auch nicht um wegwerfen oder so.. sondern.. darum dass du als mensch ab und zu in situationen kommst wo du wirklich keinen ausweg mehr siehst.. leider ist es in der heutigen gesellschaft meist nicht möglich sich dann wirklich auch hilfe holen zu können.. weil schlichtweg die instrumente dazu fehlen und jeder für sich selbst daher wurstelt.. sehr oft ist ja schon moralische unterstützung und ein paar ideen genug um jemand auf den weg zurück zu bringen.. nur leider gibts das fast niergends.. und dann hockst du zuhause.. und alles ist kaputt und niemand hat ein aufmunterndes wort und dann kommst du notgedrungen auf solche gedanken.. hmmm. bei dir war das nicht anders.. neustes beispiel


    --> das mit daniela... und ich möchte da nicht mal ihre posts oder meinung gross werten.. aber dieser eine satz wegen kinder hat dich doch ganz tief verletzt und runter gezogen.. und der satz war völlig unangebracht.. unnötig.. nicht richtig etc..


    ...


    darum finde ich diesen faden hier auch so gut.. weil hier kann jeder reinposten was er gerade fühlt und es ist immer jemand hier der ein gutes wort hat (vorallem das nicht wertend ist.. )


    ...


    darum itsme hintersinn dich nicht wegen solchen sachen.. und du musst dich überhaupt nicht scheisse fühlen.. und ich und alle andern in diesem faden sind froh dass du hier bist.. und immer wieder gute ideen hast und aufmunternde worte für andere...


    ...


    und unterschätze dich auch nicht und mach dich nicht kleiner als du bist.. du bist eine sehr wertvolle persönlichkeit..


    ...


    ...


    das gilt übrigens für alle hier !!!!!!!!


    ...

    its me

    Heeeyy... *:) :-x


    Du sollst Dir deshalb NICHT blöd vorkommen. Ich war auch kurz davor, alles wegzuwerfen... und ich komme mir nicht blöd vor. Uns hat einfach die Kraft irgendwann gefehlt zu kämpfen. Das ist nicht blöd, nicht dumm... sondern traurig.


    Wir haben gekämpft, lange und intensiv... vielleicht mehr, vielleicht weniger als andere... aber den Schmerz, den man fühlt, kann man nicht an anderen messen... den kennt man nur selbst, ganz allein für sich... und wenn wir sagen "Schluss, ich kann nicht mehr", dann ist das für uns in dem Moment so.


    its me, sei stolz, dass Du immernoch kämpfst... solange wir kämpfen, haben wir nicht verloren und sind der stärkere im Kampf!!


    Außerdem sollte kein Mensch, wirklich niemand, darüber urteilen. Sie sollten sich lieber freuen, dass sie noch nie so weit waren in ihrem Leben...


    Außerdem hab´ ich Dich vermisst! :-(

    Hi peace.

    Ich kenn das mit der Angst wegen dieser Krankheit.


    Wusste lange auch zu wenig darüber, nichtmal jetzt weiß ich alles, aber man fühlt sich so...vor einer Wand stehend, wenn man erfährt , dass es jemand hat.


    Weiß gar nicht was ich dazu sagen soll.


    Wenn ich jetzt schreiben würde, dass ich weiß, wie es ist, dann wäre das gelogen, aber ich weiß ungefähr wie man sich so als Angehöriger fühlt.


    Auch wenn es sich bei dir um eine ganz andere Dimension handelt.....also bei der krankheit deiner Mutter.


    Wünsch euch alles Gute.


    Zimt

    Zitat

    darum finde ich diesen faden hier auch so gut.. weil hier kann jeder reinposten was er gerade fühlt und es ist immer jemand hier der ein gutes wort hat (vorallem das nicht wertend ist..)

    Peace, da sprichst du wieder mal ein wahres Wort. Diesen Faden find ich einfach so toll, es gibt keinen anderen mit diesem Wert... und genau aus dem Grund, den du genannt hast.


    Übrigens finde ich total bewundernswert... deine mom hat eine schwere Krankheit und du schaffst es immer wieder die Leute im Forum, und bestimmt auch anderswo, aufzumuntern. Danke. :-x


    Leider kenne ich auch schon 2 Verwandte und 2 sehr nahe Bekannte, die Krebs hatten :-( ... einer lebt noch. Er schafft es, davon bin ich überzeugt. :-)


    Aber als mein Opa starb... es hat mich ins Herz gestochen... ich habe noch nie geweint, bei einer Beerdigung. Vielleicht war ich z. T. auch noch zu jung um zu begreifen, dass "Tod" nun mal "tot" ist... und obwohl mein Opa (nicht nur wegen der Krankheit) so leiden musste und es eine Erlösung für ihn war, habe ich total geweint... es hat mich so hart getroffen... ich mochte ihn doch so gern... und ich vermisse ihn... :-( (obwohl sich vor 1/2 Jahr herausgestellt hat, dass er nicht mein leiblicher Opa war) Aber er hat uns mit aufwachsen sehen, hat mit uns gespielt, mit uns gelernt, und Geschichten erzählt und mit uns gelebt!


    ...


    Mir geht´s auch so, wie It´s me. Ständig Gedanken, wie "es gibt Menschen, die eine Therapie viel nötiger haben; denen es ganz schlecht ghet, die was ganz schlimmes erlebt haben..." oder halt so Gedanken, wie Its me sie beschrieben hat...!


    ...


    Ooh :-o *schauaufdieUhr* ... hab in 15 Minuten KG-Termin! Uff, ich muss los! Bis später irgendwann. *:)

    rotes tuch... :-/


    ...


    ich habe gelernt dass man über gewissen sachen stehen muss.. viele sachen überhaupt nicht erklärt werden müssen.. und das leben generell eh viel zu kurz ist sich sorgen zu machen über sachen die man nicht sehr gut beeinflussen kann..


    ...


    hmmm dies hilft zwar nichts in dem sinne ist aber nun mal einfach so.. wie oft hatte ich im leben das gefühl noch eine erklärung abgeben zu müssen.. die rein gar niemand interessiert hat..


    ...


    in der zwischenzeit halte ich es so dass ich nur die informationen weitergebe die auch wirklich weiter gegeben werden müssen.. und dies auch nur an die personen die diese informationen wirklich wissen müssen..

    Informationen weitergeben >müssen<

    So geht es mir nur all zu oft... ich sage was, und später bereue ich es, dass ich was gesagt habe, denn es hat eh keinen interessiert.


    Dass du, peace, es nun so handhabst, dass du nur das Wichtigste vom Wichtigsten an die dir wichtige erscheinenden Personen weitergibst, ist klug. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren.


    ...


    Mir erscheint die Stimmung heute hier so zu sein, wie das Wetter...! :-( Trüb und regnerisch... :-/