outside

    im leben geht es oft ums liebe geld.. :-/ .. bzw. mal ganz sicher um genügend essen zu haben und ein dach überm kopf.. dies wird wohl auch so bleiben.. hmm es wird auch immer solche geben die profitieren und solche die ausgenutzt werden.. dies ist auch glaubensunabhängig.. ich lass grad letzthin einen artikel über den einfall der westdeutschen in der ex DDR nachdem die mauer viel. da wurden sehr viele über den tisch gezogen.. hmmm.. nun als tochter fühlst du dich natürlich moralisch verpflichtet deiner mutter zu helfen.. hmmm so wie du aber den fall beschreiben tust müsste sie eigentlich privaten konkurs anmelden.. hmm und neu anfangen.. es nützt aber nichts wenn sie dich da auch noch reinzieht.. hmmm.. hat sie nun aber erkannt dass sie ihre situationn selber verschuldet hat ??? .. was will sie denn dagegen unternehmen.. oder könnt ihr dies nicht mehr diskutieren weil schon vorher viel streit ist ???

    Oh,

    Zitat

    Meine Mutter hat sich von jemanden total ausnehmen lassen, finanziell ruiniert... und jetzt wollen natürlich die Kreditinstitute von IHR Geld haben, weil SIE Dummkopf (muss man echt sagen) für denjenigen gebürgt hat.

    War sie bei der Schuldnerberatung?


    Wenn jemand bürgt, das heißt, wenn jemand von den Banken als Bürge akzeptiert wird, obwohl die aus dessen Einkommen und Besitzverhältnissen sehen können, daß der damit überfordert ist - dann kann es sein, da0ß die Banken leer ausgehen. Da gibt es Urteile dazu, dazu weiß die Schuldnerberatung Bescheid.


    Es könnte also sein, daß sie da eher rauskommt als befürchtet!

    Sie hat es so mehr oder weniger erkannt, dass sie es im Prinzip selber verschuldet hat... die Schuld spricht sie immernoch dem Ausnützer zu. In gewisser Weise hat sie ja damit recht, aber! warum hat sie mit uns (meinem Bruder und mir) NIE darüber gesprochen. Sie sagte doch sonst immer, dass "wir" über ALLES sprechen können. Aber das war für sie immer ein Tabu-Thema.


    Wir mussten vier!!! Jahre auf sie "ein"reden, dass sie sich von ihm trennt! Insgesamt dauerte die Beziehung fünf Jahre, also fing die Kacke schon früh zum dampfen an... und hat jetzt einen Smog hinterlassenn. >:(


    Immer wenn ich arbeiten war oder Geld bekommen habe, hab ich ihr ausgeholfen. Jetzt hab ich selbst keins mehr, außer wenn mein dad unterhalt zahlen muss.


    Zur Schuldnerberatung will sie nicht gehen! Da wehrt sie sich wehement dagegen, egal was man sagt. Außerdem will ich mit ihr gar nicht mehr über das Thema reden, denn immer wenn ich was gesagt habe, dann hat sie mich angemeckert, angemotzt und angefaucht. Vermutlich aus dem Grund, dass sie selbst merkt, dass es so nicht geht.


    Nun ist sie dabei zu irgendwelchen Kreditinstituten zu gehen. Aber meiner Meinung nach tritt sie dabei von einem Fettnäpfchen ins andere. Aber das will sie auch nicht hören. Deshalb sag ich lieber gar nichts mehr...!


    Das mit "lieber gar nichts mehr" betrifft auch andere Themen. Im Prinzip weiß sie eigentlich nichts mehr über mich. Als ich ihr noch alles sagte, hat sie entweder blöde oder kindische Kommentare dazu abgegeben. Irgendwie fühlte ich mich verarscht und mit der Zeit war das Vertrauen halt dann weg. Nun sag ich ihr lieber gar nichts mehr, bevor sie mich mit ihren Worten verletzen kann.

    Zitat

    Wenn jemand bürgt, das heißt, wenn jemand von den Banken als Bürge akzeptiert wird, obwohl die aus dessen Einkommen und Besitzverhältnissen sehen können, daß der damit überfordert ist - dann kann es sein, da0ß die Banken leer ausgehen. Da gibt es Urteile dazu, dazu weiß die Schuldnerberatung Bescheid.

    :-o Das werde ich ihr mitteilen... es wäre doch so schön, wenn zumindest dieses Problem gelöst wäre. Ich glaub, dann würden einige andere Probleme auch futsch sein... :-/ Danke für den Tipp! *:)


    Und einfach noch so danke für eure Gespräche! :-x

    hi outsidex

    kredite zurückzahlen in dem mann neue kredite aufnimmt ist das absolut dümmste dass man machen kann.. sie soll auf die gemeinde gehen.. oder aufs sozialamt.. mit ihren ganzen unterlagen und sich dort eine beratung holen.. und che hat recht es kann wirklich fälle geben bei denen die bank was unterlassen hat.. nur wird die sich massiv dagegen wehren.. :-( .. ..


    ....


    aber was du ganz sicher machen musst ist kein geld mehr geben.. denn dies funktioniert nicht so hart dies sich auch anhört.... versuch ihr das ganze auch nicht vorzuwerfen es gibt nun mal einfach naive menschen.. und wenn die dann noch verliebt sind dann ist noch schlimmer ;-) ..


    ....


    wenn deine mutter ihren seelenfrieden in ihrer neuen religion findet ist dies ja ok.. aber ich denke auch es würde zu weit gehen ihren glauben auf dich umzulegen.. hmmm


    ....


    wie alt ist denn dein bruder ???

    sanji

    14.00 .. da bin ich mir ganz sicher dass du schon rumtiegerst.. und ganz aufgeregt bist.. hmmm also wir hier stehen schon alle wie ne eins hinter dir.. und halten dir den rücken gerade..;-) .. und sind dann so gedanklich um diese zeit auch bei dir :-D

    >aber was du ganz sicher machen musst ist kein geld mehr geben.. denn dies funktioniert nicht so hart dies sich auch anhört... <


    Das doofe ist ja blos, dass du nicht der einzige bist, der das sagt; und ich das auch schon selbst weiß, aber es fällt mir erstens so schwer und zweitens funktioniert es nicht, wenn ich ihr keines geben will! Dann ist sie sauer auf mich. Und da ich ja lieber Diskussionen aus dem Weg gehen möchte...


    Mein Bruder ist 26, aber er ist leider auch jemand, der den Geldbeutel meiner Mutter "missbraucht"... :-( Und dann wundert sie sich noch, dass ich so pingelig bzgl. Geld bin.


    Egal...

    Sanji

    Ich drück dir auch die Daumen und dein kleiner Schutzengel sitz dir auf der Schulter und beschützt dich. :-D


    Peace


    Das mit der Religion versucht sie, jetzt nicht mehr so extrem wie vr einigen Monaten. Dafür versucht es aber der Bekannte verstärkt. :-|