Buchläden

    hab dieses Jahr meiner Frau einen großen Kalender von der Toscana geschenkt... diese Farben aber auch...


    Sanji, in Baumärkten und Fachgeschäften gibt es sogenannte Farbfächer, also Kärtchen oder Tafeln mit allen möglichen Farbtönen.


    Da kann man wählen, aber Vorsicht!


    Immer bedenken, daß es auf einer großen Fläche anders wirken kann, es sollte nicht zu dunkel werden!

    Che...ich liebe die Farben in der Provence...vor allem Ende Sommer / Anfang Herbst


    ( hoffe ich hab das Korrekt geschrieben)


    *:) hallo Phoebe...an Terracotta hab ich auch schon gedacht...ist einer meier Favoriten

    Tja, der Süden...

    die haben so viel Sonne, die vertragen auch kräftigere Farben.


    hier könnte es sein, daß das Leuchten fehlt, wenn das Zimmer noch Norden raus geht (Schlafzimmer)


    Dann v.a. die Decke nur seeeeeehr sanft tönen, sonst wird es zu düster - trotz des richtigen Farbtones.

    hmmm.... die Decke würd ich weiß streichen, sonst wird es wirklich zu dunkel....


    peace ich liebe Trödermärkte.... hab mir dort zuletzt eine schöne alte Truhe ergattert. Die muss nur noch ein bisschen aufgemotzt werden. hab ja bald mehr zeit dazu.

    He,

    ruft doch mal alle ganz laut mit:


    "SCHOKO!!!!!"


    Ich fürchte, sie liegt immer noch im Bett. :-(


    Und das Handy ist leise gestellt oder unter zwanzig Kissen vergraben.


    >:(


    Also müssen wir rufen, so laut wir können...


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D


    :-D :-D :-D :-D :-D

    hey ihr

    und danke an alle die so nett waren gestern...konnte nicht mehr rein danach :-(


    ach, das hat keinen sinn noch mal mit ihnen drüber zu reden. mittlerweile haben sie mir den spaß dran auch verdorben.


    reden tun wir aber immernoch nicht miteinander...

    @schoko

    klar darfste mich drücken :-) *gaaaanzfestzurückdrück* !!


    wie gehts euch denn so?


    auch wenn heut moooooontag ist? ;-)


    hab heut noch fam.thera *bibber* mag den typen nicht... naja, ist ja bald vorbei.

    @sanji

    bin ganz neidisch, würd auch so gern ne eigene wohnung haben zum farbenaussuchen...:-)


    naja, bist ja auch älter...


    hab überlegt, ob ich das auszieh thema heut noch ansprechen soll bei therapie... was meint ihr? bin mir selber ja nicht schlüssig, ob ich das will... ist sicher auch viel stress mit allem allein machen und so...

    Ich habe von ein paar Tage eine junge Frau kennengelernt, die hatte Narben an den Unterarmen und ich bin mir sicher gewesen, dass sie SV betreibt. Ich habe sie darauf angesprochen, sie hat nur gesagt, dass das ein "Unfall" gewesen sei. Wieso reden Betroffene die Sache so schön?

    vielleicht

    weil es schwierig ist, einfach zu sagen: Ja, ich verletze mich selber?


    Vielleicht, weil man Angst haben könnte, Angst vor den Reaktionen der Leute? Unverständnis bis hin zu Reaktionen à la "Du bist ja blöd, dich selber zu verletzen..das tut man doch nicht".


    Vielleicht schämt man sich auch dafür. Dafür, dass es (noch) nicht ohne geht.


    Hat Angst, dass es als ein Zeichen der Schwäche gewertet wird.


    Zudem, vielleicht kannte dich die Frau einfach noch nicht gut genug, und fühlte sich deswegen einfach nicht bereit dazu, das zuzugeben, wenn die Narben überhaupt wirklich von SV stammen.