Man kann

    erkennen, daß die Schuld keine ist...


    Du schuldest nichts, das muß Dir nur bewußt werden.


    Du warst Werkzeug, warst Mittel zu Ehre und Ruhm...


    Eine "Investition" - die sich längst amortisiert hat.


    Den Stolz, den er empfand, könnte er eh nicht in Geld bemessen.


    Und er konnte auch nicht erwarten, daß Du ewig gewinnst.


    Auch ein Fußballclub, der einen Top-Star "kauft", rechnet nicht bis zu dessen Rente mit Spitzenleistungen....


    Du hast keine Schuld mehr, ganz im Gegenteil... sie schulden Dir eine unbeschwerte Kindheit und Jugend... und diese Schuld werden sie nie abtragen können!


    Öffne Deine Augen, Zimtsternchen!

    @ Che

    dito ;-)

    @peace

    Verarbeitung... nee, eher nicht... ich wurde wach und wusste nicht, ob ich jetzt wirklich die Arme zerschn***en hatte oder nicht... es beschäftigt mich einfach so sehr, dass ich schon davon träume... ich werd´ noch wahnsinnig...

    hmm schocko also das nächste mal sprich es an.. dann wird sie dir das sicher auch erklären können.. dann wirst du dir nicht mehr so viel sorgen machen.. hmm bald sind doch 100 oder ??? ich schaue da immer wieder mal hin :-/ ..


    ..


    und dies ist doch sicher eine zahl von der du schon lange geträumt hast sie zu erreichen ;-) .. oder .. und obwohl du schon wacklig warst jetzt doch erreichen wirst.. das sollte dir ganz feste mut geben.. :-D

    Druck habe und irgendwie das Gefühl habe, langsam daran zu zerplatzen... Scheiße...


    ..


    --> das scheisse gehört an den anfang.. ungefähr so SCHEISS druck.. .. und dann sagst du dir wech damit.. brauch dich nicht heute oder morgen oder so.. vielleicht hilft auch wenn du ihn mal zusammen scheissen tust deinen druck.. und in ganz feste ausschimpfen tust.. dann wird er sicher munzig klein und verkriecht sich :-/

    wenn du aber daran arbeitest.. so ganz feste.. kannst du auch davon ausgehen dass du es verarbeiten wirst.. vielleicht schreib doch einfach nochmals alles auf was dir in den sinn kommt .. somit ist es mal draussen.. :-/

    Schoko,

    solange Du klar denken kannst ist ja alles in Ordnung... wissen tust Du es ja, daß der Druck immer wiederkehrt, auch wenn es vorübergehend eine Erleichterung schafft...


    Sieh zu, daß Du klaren Kopf behältst in dieser Angelegenheit.


    Vor allem - es überfällt Dich ja nicht plötzlich, Du kannst und sollst und mußt rechtzeitig reagieren, wenn Du Dich überfordert fühlst.


    Ob das mit Tagerbuchschreiben oder einer Ablenkung getan ist oder ob Du telefonieren mußt oder Autofahren, all das solltest Du Dir vorausplanen.

    Wo ist nur Zimt heute?

    ich hab sogar auf ihrem Handy kurz angeläutet... hab ihr PN und Mail geschrieben, um sie zu beruhigen. Sie hat sich da in eine Haltung verrannt, wo sie immer glaubt etwas falsch zu machen oder zu stören oder zu enttäuschen - dabei trifft das gar nicht zu...

    Ach,

    ich weiß nicht mehr...


    peace, ich schreibe ja schon alles auf... aber es lässt mich nicht los... die Gefühle, die Erinnerungen, die ich habe... die wiederkommen... mich lässt das nicht mehr los... ich bin wie gefangen von dem ganzen Mist...


    Che, nicht plötzlich... als ich da saß letztens mit der Kl***e am Arm, das habe ich nicht so kommen sehen... was weiß ich... ehrlich gesagt kann mir keiner das Gefühl nehmen, was ich habe... keiner... im Moment jedenfalls nicht... und das macht mich wahnsinnig... ich fühl´ mich einfach so besch***en mit dem Gefühl... ich will das einfach nicht...


    Gut, dass das jetzt keiner verstanden hat... ich kann´s nicht besser schreiben...


    Heute abend gehe ich jedenfalls mit ´ner Freundin zum Amerikaner. Werde mich hemmungslos vollfressen und versuchen, endlich mal an was anderes zu denken. :-D