• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    hallo ihr alle

    komm momentan zeitlich nicht dazu, hier zu lesen, aber wollt euch trotzdem ganz lieb grüßen!!! denk an euch und hab euch lieb...


    *gaaaaaaanzfesteumarm* besonders an die, denens nicht so gut geht!!!!


    ciao,


    saida

    Malika

    Zitat

    Heute war wieder ein Sch... tag... Alles ist schiefgegangen. Durch den Schnee ist mein Bus heute früh zu spät gekommen, dadurch habe ich den Zug verpasst, kam zu spät zur Schule, habe dann auch noch mein Buch vergessen und bin dann zur Krönung des ganzen vorhin auf dem Heimweg auf der glatten Straße ausgerutscht und auf den Kopf gedonnert... Was für ein toller Tag...

    Das passt ja zu der von einem kanadischen Wissenschaftler errechneten Formel, dass heute der schlimmste Tag des Jahres sein soll... ich kann ja mal gucken, ob ich den Zeitungsartikel find.


    Ausgerutscht bin ich anfang letzter Woche... zu doof... überall kein Glatteis und ich trete natürlich voll auf eine Eisplatte... *wumm* und schon lag ich da. %-|


    Wie gehts dir denn jetzt? Hat sich das mit deiner Mutter >:( etwas eingerenkt. Hast du mit ihr eigentlich schon mal gesprochen bzw. ihr einen Brief geschrieben, wie du dich fühlst (bzgl. ihr)?

    Zitat

    Trotzdem kann ich mich nicht von ihr lösen...

    Das kenn ich irgendwoher... :-/


    ...


    Schokoli, wie geht dir denn? Hast du einen Hund?! Wuff, wuff. Hmm, im Moment weiß ich auch nicht so viel zu schreiben. Hab den ganzen Tag gelernt und nun kann ich nicht mehr, obwohl ich noch so viel tun müsste. Mir fehlt eben der Tag von gestern... die Folgen der Ball-Kopf-Bekanntschaft. ;-) *Sternchen* ;-)


    ...


    Und sonst so, wie gehts euch?! Peace, wie wars am WE? Und schöne Grüße an alle! Bin müde, mal sehn wann ich ins Bett gehe... :-/ Aber ich sollte wohl "früh" ins Bett gehen, da ich ja morgen Prüfung hab. 8-)


    Gute Nacht, träumt was schönes und schlaft alle gut! *:)

    Abend *:)


    Ist alles gut verlaufen, es war nicht sehr rutschig, aber mir wurde mein "Aufpasser" mitgeschickt.


    Als ob ich nicht alleine dahin fahren könnte bei Glätte....


    Naja ich versteh es aber ein bisschen. Hab ja noch nicht lange den Führerschein....


    Grüße Zimt

    its me


    Ich danke Dir so sehr... ich les´ immer wieder gern von Dir... so weiß ich auch, dass es Dir auch nicht gut geht im Moment, hab´ drüben gelesen, aber konnte nichts dazu schreiben... dabei hätte ich Dir gern einfach eine Umarmung rübergeschickt. :-x


    Du schreibst, es triggert hier... weißt Du, als ich in der Klinik war, habe ich mir vorgenommen (wie auch alle hier wissen), nicht mehr in meinen Faden zu schauen... sondern nur noch mail-Kontakte zu halten und PNs abzufragen. Ich hatte so eine Angst... dasss ich es eben nicht verpacke und eben genau vor der SV. Dass ich damit wieder anfange...


    Aber es hat gerade mal zwei (?) Tage oder so gehalten und schon war ich wieder hier. Erst nur, um es allen zu erklären, damit sie es nicht nur von Che wussten. Na ja... nächsten Tag, um die Reaktionen zu lesen... und so weiter... nach einigen Tagen war ich wieder täglich (fast) hier... :-/


    Und jetzt ist es wieder ein Rettungsanker für mich geworden... :-/


    Habe jetzt zwei Stunden mit meiner besten Freundin telefoniert. Ich war kurz davor, mich zu schn***en... es war so knapp und ich dachte immer nur "das darfst Du nicht tun, Du hast so lange durchgehalten..."... war aber schon auf dem Weg zu den Kl***en... und dann haben wir geredet... und statt "es" zu tun, habe ich lange geweint... :°(


    :°(

    @SCHOKO

    komm...komm..komm..näher...noch näher...ja ...JETZT !


    GANZ FEST IN DEN ARM NEHMEN UND DRÜCKEN!!!!!!!!


    DIE LETZEN TRÄNEN RAUSDRÜCKEN UND EINFACH NUR IN DEN ARM NEHMEN,


    denn das ist leider alles was ich tun kann aber ich tue es gerne!


    Halt durch!

    :-o:-o :-o

    Zitat

    Ich war kurz davor, mich zu schn***en... es war so knapp und ich dachte immer nur "das darfst Du nicht tun, Du hast so lange durchgehalten..."... war aber schon auf dem Weg zu den Kl***en... und dann haben wir geredet... und statt "es" zu tun, habe ich lange geweint...

    Überleg, was hast Du falsch gemacht, daß es so knapp war!


    - Du hast das was Deine Mutter sagte, wichtiger genommen als Dich selber - wo Du selbst doch das Wichtigste auf der Welt bist für Dich.


    - Du hast verdammt spät nach dem Rettungsanker gegriffen - was, wenn sie nicht da gewesen wäre oder der Anschluß besetzt?


    Wenn es passiert wäre, hättest wohl nicht nur Du geweint...


    Ich bin, bei allem, noch sowas von froh...

    x:) schocko dir mal ein paar herzchen rüberschick die über dich wachen sollen x:) .. und dir den weg leuchten.. oder so.. :-/

    CHe, ja, wichtig ist zu ueberlegen warum es so knapp war, aber umso wichtiger ist es, stolz zu sein dass sie es doch noch gepackt hat, und sich zu merken wie sie die kurve gekriegt hat..


    DAS ist naemlich der rettungsanker ;-)


    Ich bin stolz auf dich, Schoko x:)

    Ja, natürlich

    hat sie allen Grund stolz zu sein !!!!!!!


    Nur - so knapp war es noch nie seit der Klinik, denk ich, deshalb ist es Zeit was zu tun, drüber nachzudenken.


    Aber - heute ist ja wieder die ersehnte Therapiestunde :-)

    grade gefunden...

    Theodor Fontane


    Trost


    Tröste dich, die Stunden eilen,


    Und was all dich drücken mag,


    Auch die schlimmste kann nicht weilen,


    Und es kommt ein andrer Tag.


    In dem ew'gen Kommen, Schwinden,


    Wie der Schmerz liegt auch das Glück,


    Und auch heitre Bilder finden


    Ihren Weg zu dir zurück.


    Harre, hoffe. Nicht vergebens


    zählest du der Stunden Schlag:


    Wechsel ist das Los des Lebens,


    Und - es kommt ein andrer Tag.