vielleicht hast du unstillbares Erbrechen, dabei ist das Brechzentrum im Gehirn dauergereizt, und es kommt zum ständigen Erbrechen.


    Dieses Erbrechen hat nichts mit dem Magen zu tun und ist nur medikamentös zu stoppen. Ich würde dir empfehlen, deswegen wirklich zum Arzt zu gehen, denn das Erbrechen ist ungesund für die Speiseröhre und die Zähne. Kannst dir auch vorerst mal in der Apotheke rezeptfrei Iberogast und Vomex kaufen undn das mal ausprobieren, bevor du komplett zusammenbrichst und noch im Spital landest. Viel trinken. Trinken bleibt drin?


    Bitte mach das - es ist wichtig.

    und Vomex? Hast du das auch versucht?


    Vermutlich brauchst du was stärkeres wie z.B. Paspertin, welches jedoch rezeptpflichtig ist.


    Es bleibt dir nichts anderes übrig als zum Arzt zu gehen, oder du landest über kurz oder lang im Spital.


    4 Wochen sind ne lange Zeit, das sieht nicht so aus wie wenn das einfach vorübergehend wäre.


    Bitte mach das!!


    Es spricht nichts dagegen.

    ach die kapiert nie irgenwas... ich kann ihr mit meinen Narben unter der nase rumfuchteln und sie versteht es nicht... ich kann ihr erzählen, was geschehen ist und sie kapiert es nicht... ich könnte ihr wahrscheinlich sagen, dass ich demnächst vielleicht eine Therapie machen will und sie würde mich mit großen augen anschauen und nach dem Warum fragen... Schließlich bin ich doch ein ganz normales mädchen mit einer rosigen kindheit... HA HA HA!

    oh mensch, Malika...:-(:°(


    *dichinarmnehm*


    :-x


    son scheiss aber auch...


    :-(


    also was ich jetzt tun würde ist:


    das mit der Cola und den Salzstangen ausprobieren. Nichts anderen essen.


    Wenns drin bleibt, nach und nach ganz wenig normales Essen versuchen.


    Wenns nicht drin bleibt oder nur Salzstangen und Cola drinbleiben, versuch dich zu überwinden und zum Arzt zu gehen.


    Du kannst ihm oder ihr ja am Telefon die Situation schildern und sagen, dass du Angst vor Ärzten hast und am liebsten nur ganz kurz ins Sprechstundenzimmer möchtest, und er bzw. sie gleich zur Sache kommen soll.


    Meinst du, das ginge??

    Schoko

    Ich kann das AD nicht heimlich nehmen, wie soll das denn jetzt noch gehen??? Sie haben doch die Verpackung gesehen, und die steht bei uns im Arzneischrank... Die sehen doch wie von Tag zu Tag das Fläschchen immer leerer wird!


    :°(

    ach so ein Quatsch! >:(


    von wegen Medikamentenmissbrauch...


    also als meine Mutter mal wegen nem Medi blöd reagiert hat habich einfach gesagt: Der Arzt hat es mir verordnet und deshalb werde ich es auch nehmen, basta.


    Damit wars dann gut.


    Es ist doch deine Sache! %-|