• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Nela,

    wenn Du mit google nix findest, dann rufe doch bei einem beliebigen Therapeuten an, die haben die Adressen und Nummern sicher griffbereit.


    Könnte mir denken, daß auch in einer Depri - Gruppe Menschen mit SV sitzen... denk an Schoko, die hat beides...

    jetzt habe ich die telefon nummer vor mir liegen... und schaffe es einfach nicht, dort anzurufen... :-(... ich bin so feige!!! da kann mir doch gar nix passieren... ich hab so viel... naja angst würd ich dazu nicht sagen... aber mir sind meine probleme so peinlich...

    so, ich bin dann mal wieder weg... vieklleicht schaff ichs ja noch... also dort anzurufen... naja... wenn nicht... ich glaub mir gehts dann noch beschissener... weil ich dann wieder glaube versagt zu haben... :-( egal...

    *:)

    Wollte nur einen Gruß hinterlassen, was hiermit geschehen ist! :-D


    Heute war ein... ja, Ihr glaubt´s kaum... schöner Tag! :-D


    War shoppen! (was das o.g. ja quasi schon mit einschließt! ;-D ). Komisch, ganz komisch - aber beim shoppen frage ich mich nie, wo der Sinn ist, ein weiteres Oberteil zu kaufen, oder dies und das, wo man schon x-fach sowas im Schrank liegen hat usw.. :-/ Sollte mir das jetzt zu denken geben??? ;-D

    @Nela

    Frag doch einfach Deine Therapeutin, wenn du Fragen hast! :-)


    Und... wieder weg... *:)

    Nela...


    ich glaube ich weiß wie du dich fühlst. Ich stand schon in dem Gebäude, in dem die Selbsthilfegruppen angeboten werden... aber ich hab nicht eine Person dort gefragt. Hast du denn angerufen?


    ...


    So... da im Moment keine Unterhaltung statt findet, kann ich ja ein bisschen was schreiben.


    Angeblich soll Montag der schlimmste Tag des Jahres gewesen sein, nach dieser "tollen" Formel des kanadischen? Wissenschaftlers.


    Gestern... naja... Prüfung verhauen, aber die Stimmung war trotzdem noch ok. Denn irgendwie hab ich mich auf die heutige Prüfung gefreut. Schließlich habe ich ja mega viel dafür gelernt.


    Hat aber nix gebracht... ich hab versagt. Die zweite Prüfung also auch in den Sand gesetzt.


    Da find ich endlich das, wonach ich so lange Zeit gesucht habe... und dann bring ich nicht mal die einfachsten Prüfungen zusammen. :°(


    Sch***... normalerweise kann ich meine neg. Stimmung ziemlich gut verbergen, heute gings wohl nicht. Aber ich hab trotzdem auf die Frage, wie die Prüfung gewesen sei, mit "passt schon" geantwortet. Will nicht drüber reden, v. a. nicht mit meinen Eltern. Die einzigen Verwandten sind noch mein Bruder und seine Frau.


    ...


    Ich hoffe euch gehts soweit relativ gut. Bis bald.