• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Ja. Das ist ihre Lieblingsbeschäftigung neben Fressen und schlafen.


    Und sie ist ein ganz toller Wachhund. Zuhause kann man nachts die Türe auflassen. Einmal ist sie nachtsd aufgesprungen und hat wie verrückt gebellt. Und sie hat eine tiefe bedrohliche Stimme, wenn sie bellt, obwohl sie nicht so groß ist. Jedenfalls wars dann wohl ein Eichhörnchen dass im garten gelaufen ist *grins* Sowas hört sie.......

    Nochmal kurz da.

    @Che

    Ja. Du hast ja recht...


    Weißt Du, was mir letztens bewusst wurde? Wenn jemand Krebs hat z.B. und ich wüsste, er hat nur noch x Wochen: jeder normale Mensch würde jede freie Minute mit diesem Menschen verbringen wollen, eben die letzte verbleibende Zeit nutzen. Und ich? Ich würde denjenigen meiden aus Angst... dass ich durchdrehe, zu wissen, ihn die letzten Male zu sehen... ich bin echt bescheuert. :-(

    @peace

    ;-D

    Oh,

    Zitat

    jeder normale Mensch würde jede freie Minute mit diesem Menschen verbringen wollen, eben die letzte verbleibende Zeit nutzen.

    Weiß nicht... gehört viel Mut dazu, also da auszuweichen wär nicht uingewöhnlich...

    naja. Mein Dad hatte ja auch so eine leichte Form von krebs. Der musste auch zweimal ins KH.


    Und obwohl ich wusste, dass er wieder zurück kommt wollte ich ihn so eigentlich nicht sehen. naja beim ersten KH Aufenthalt war ich eh noch zu klein und hab nichts gewusst, aber beim zweiten....war irgendwie alles seltsam.

    Mmh,

    ich weiß nicht. Alles andere wäre blöd... auch verlorene Zeit... und denjenigen würde man seine letzte Zeit nicht so schön wie möglich machen...


    Aber ich sollte mir keine Gedanken um Leute mit Krebs machen... jetzt gerade... so verselbstständigen sich meine Gedanken und schwupps, ordne ich eine bestimmte Person dazu und spinne mir alles mögliche zusammen. Völlig bescheuert.


    Sollte mir lieber mal Gedanken machen, was ich nachher anziehe... sonst gehe ich noch in meinen Haus-Schlabber-Klamotten. Da würde sie wohl komisch gucken! ;-D

    Zitat

    ...Ich würde denjenigen meiden aus Angst... dass ich durchdrehe, zu wissen, ihn die letzten Male zu sehen... ich bin echt bescheuert...

    du bist nicht bescheuert.. sonder sehr sensibel.. (hmm hoffe habe das richtige wort erwischt..).. und es geht dir dann sehr nahe.. nicht jeder ist gleich stark.. und was für andere gilt muss nicht zwingend für dich gelten.. hmmm darum verbringe doch einfach mal schon ganz viel zeit mit der person bevor sie an krebs erkrankt.. ..

    kommt ja immer drauf an wie es ausschaut.


    Also eine weite hose kombiniert mit engerem Oberteil sieht hübsch aus, finde ich....


    Aber beides weit, das finde ich nicht so Vorteilhaft...kommt natürlich auch drauf an wer es trägt, aber ich bin mir sicher dass schoko alles tragen kann *grins*