:-o


    Das ist ja voll krass, was ich da alles so gelesen habe. Ich meine, ich hab nicht ALLES gelesen, aber das was ich gelesen habe, das... ähm... ufff...!


    Saida...


    wie gehts dir?!? Ich meine, das ist nun doch schon ein paar, zwar wenige, Tage her, aber trotzdem... das ist ja ein Mega-Schock. Ich weiß, wie´s mir ging, als sich ein Freund von mir um*** wollte, bin ne halbe Stunde mit dem Fahrrad gefahren um mit ihm zu reden, hab sms geschrien én mass(?)! Also letztendlich hat sich das ganze so gewandelt, gedreht, verzwickt und verstellt, dass letztendlich ich diejenige war, die unter seinen "Wandlungen" gelitten hat. :-( Und so war´s bei dir letztendlich ja auch! :-o


    Schoko...


    und wie gehts dir? Ich meine du hast dich bei einigen Threats total fröhlich und auf dem besten Weg in die Positivität befunden... und dann hab ich auch wieder gelesen, wie´s deinem "anderen" ich geht. Aber vielleicht kann ja bei dir, wie auch bei uns allen, das "gute" ich Oberhand gewinnen, uns führen und leiten, damit wir nur Positives aus unserem Leben ziehen.


    Weiß nicht, ich kann ja jetzt nicht alle aufzählen, aber ich wünsche euch, dass es eucht gut geht... obwohl ich von mir selber wieß, dass das leider zu oft nicht der Fall ist. "Aber wir wollen ja nicht so pessimistisch sein...!"???


    Warum muss denn eigenltich so vieles auf der Welt so negativ sein. Warum kann man nicht in Frieden leben?! Warum müssen sich die Menschen bekriegen, anmeckern, anschreien und sogar angreifen?! Warum nur?! Was wäre, wenn die Nachrichten nur Positives bringen würden... nicht immer nur >die Arbeitslosenzahlen sind über 5 Mio gestiegen<, >Bush hat vor Iran zu bebomben< oder >Rodler nach Sturz im Koma<... was wäre, wenn es stattdessen hieße >neue Firma gegründet - neue Arbeitsplätze gesichert<, >Bush geht mit Bin Laden in ein afghanisches Lokal um auf die Freundschaft ein alkoholfreies Weizen zu trinken< oder >Schnee verhilft Kindern zum Schneemann bauen<... was wäre denn wenn?!


    Aber was wäre, wenn das Wörtchen >wenn< nicht wäre?!? :-/

    habs gefunden... *drück dich*... so ein A... ähm grrrrrrrrrrrrrrrr >:(


    Als ich meinen Führerschein noch nicht hatte, hab ich meine mom immer auf Tempolimits aufmerksam gemacht. Sie meinte nur "du wirst schon sehen, wenn du den Führerschein hast...!". Mittlerweile hab ich ihn ja... und... ich fahre meist Vorschriftsmäßig. Die durch das "meist" beinhalteten Ausnahmen sind dann, wenn ich alleine! unterwegs bin un sich kein anderer Verkehrsteilnehmer auf den Straßen befindet! Ich hoffe aber dennoch, dass ich keinen Unfall baue bzw. ich nicht in einen Unfall verwickelt bin... :-/


    Aber mit 50 durch die Tiefgarage... >:( man braucht sich ja nur mal vorstellen, da würde ein kleines Kind über die Straße laufen... was sagt derjenige denn dann?! >Och, ein kleiner Kratzer!< wenn das Kind an seinem Stoßfänger klebt! Makaber ausgedrückt, aber... grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr! :-o

    also zimtchen.. als ich letzten november parkieren wollte.. musste war ich schon zu weit und musste zurück fahren.. naja habe dann icht so genau in den rückspieg geschaut.. und da war so ein langer kleinlastwagen der weit in die strasse hinausragte.. naja.. krchhhhhhhhh.. .. zimtchen über so was darfst du dich gar nicht aufregen.. hmmmm

    Ja, wenn ich wo einparke und was kaputt mach, dann ist das irgendwie was anderes. Das ist mal nicht so gefährlich. Aber ...ach du weißt doch wie das ist nun wird blöd getratscht, alles verdreht und am Ende bin klar ich Schuld.