ach Grasi

    :-(


    warum denn bloss...


    weiss das in der klinik wer??


    grasi, was fuer einen sinn hat all die kostbare zeit in der klinik wenn du dich selber boykottierst...??


    entweder hilft dir die klinik nicht, oder du bist noch nicht bereit die hilfe anzunehmen.. denk ma gruendlich drueber nach...


    du weisst dass es meiner meinung nach keinen sinn hat leuten einfach bloss ihr werkzeug weg zu nehmen, drum sag ich nich gleich "schmeiss weg den scheiss" aber sei dir bewust dass du manchma im nachhinein froh waerest du haettest sie nicht gehabt, weil ihre anwesenheit getriggert hat und weil du einfach einen kleinen moment zu schwach warst...


    wenn du es wirklich wirklich tief in deinem herzen nicht mehr ytun willst, sieh zu dass du die dinger und alle anderen los wirst... wenn du denkst du brauchst die als eine art rettungsanker, ein helfer in der not (ich weiss das klingt scheisse, aber so sehn die fuer uns aus) von dem du doich ganz einfach nicht trennen kannst oder willst, dann rede mit den therapeuten darueber, rede mit irgendwem der dir rat geben kann... der aber physisch in der lage waere was zu unternehmen (im gegensatz zu uns die wir nur unsere worte zur verfuergung haben )

    Naja, dann kann ich mich ja glatt der schlechten Stimmung anschließen. :-/


    Hab heute meinen Stundenplan für´s nächste Semester erfahren. So was von klasse... >:( beschissen ist er! Wann soll ich denn da noch lernen?! Nachts um drei?! >:( Uuaaah *grrrrrrrrr*...


    Also musste ich die ganze Krankengymnastik und v. a. Psychotherapie auch ummodeln. Jetzt habe ich zur Wahl bei Psyt. mitten in der Woche Di um 16:30 oder Fr um 8:00. Lieber wäre mir Freitag, weil das WE bevorsteht und ich vielleicht ein wenig Kraft in der Therapie schöpfen kann. Wenn ich den Termin Dienstags nehmen würde, wäre alles verplant... außerdem kann ich mich nach der Therapie kaum hinsetzen und muss schon wieder los zum Training. Allerdings könnte ich am Freitag ausschlafen, weil die FH erst um 11:30! %-| losgeht.


    Ich Schussel hab natürlich erst mal den Dienstag-Termin genommen. *Kopfhau* *grrrrrrrrrrr* Ich bin so doof, aber war ja auch nichts anderes zu erwarten.


    D. h. also Montag den ganzen Tag Uni von acht bis halb sechs. Dienstag und Donnerstag ist mit Training verplant, Mittwoch mit KG und (wenn ich ihn noch umlegen kann) Freitag mit Psyt.!


    Was soll das eigentlich noch. Das ganze Leben wird verplant... man plant es nicht selber. Höchstens den T** kann man, wenn man will!, mitplanen. :-|


    Scheiße alles, echt!

    Gras-Halm

    Bei dir fällt diese Woche einiges aus... naja, dann ist die Woche nicht so verplant und du kannst ein bisschen selber was machen. Bei mir ist irgendwie alles verplant (vgl. oben). :-/


    Meine Therapie fällt auch die nächsten 4-5 Wochen aus. Erst ist er auf Fortbildung, dann ist kein Termin frei (weil ich ja wegen dem neuen Stundenplan die alten absagen musste), und dann ist er nochmal 2 Wochen in Urlaub.


    Er soll seinen Urlaub wirklich genießen... :)D Den ganzen Tag mit so komischen Leuten wie mir sich plagen %-|... hab mich auch mal dafür interessiert, aber mittlerweile glaube ich nicht, dass ich das könnte. Respekt vor diesen Menschen! %-|


    Übrigens... dein Motto finde ich toll. Hast du das schon länger oder habe ich dich bisher noch nicht "aufgerufen"? Keine Ahnung. Wünsch dir alles gute. *:)

    @outside

    Mmh, mich hat das auch so genervt... ich hab´ auch immer gesagt, wozu das alles, man geht nur arbeiten, dann der Haushalt, dies und das, was man alles machen MUSS... alles nur Verpflichtung, alles Mist... :-(


    A


    ber ehrlich gesagt merke ich, dass man sowas braucht; man braucht einen gewissen Rahmen und man braucht auch eine gewisse Verpflichtung. Das fehlt mir jetzt so... weil es einen nicht ausfühllt, täglich nur zu überlegen, wie man den Tag rumbringt. Es fehlt was, wo man Leistung erbringen muss usw..


    Naja, und von der Zeit her ist es auch nicht anders, wenn Du arbeiten gehen würdest. Irgendwie geht es doch allen so, dass die Woche komplett verplant ist bis abends. :-/


    Scheiße allerdings, dass Du soo lange keine Therapie haben kannst. :-( *maldrück*


    Ich würde dann wohl lieber den Freitag-Termin nehmen... wg. dem Training. Also ich brauche danach immer wirklich meine Ruhe... da prasselt immer soviel auf mich ein, danach wäre ich meistens zu nichts mehr zu gebrauchen. %-|


    Und das

    Zitat

    Höchstens den T** kann man, wenn man will!, mitplanen

    stimmt gar nicht!


    Das STERBEN kannst Du ggf. planen, nicht aber den TOD. Da weißt Du ja gar nicht, was da auf Dich zukommt. Und das sollte Dich auch noch lange nicht interessieren. :-/