wenn wir grad schon darüber diskutieren.. hmmm.. ich denke mal selbst eine thera oder eine klinik hilft nur soweit wie jemand die hilfe auch zulässt.. bzw.. etwas bewegen möchte.. bin mir aber auch nicht ganz so sicher ob dies der realität entspricht.. :-/ ..


    zusätzlich denke ist sympathie wichtich :-/

    ich fand dass er dann grade erst recht anlief... all die seiten die schoko und ich zum teil voll geschrieben haben, und schokos erster eintrag geht ja auch eher aufs detail ein


    viele von uns wollten nur vom kopf her aufhoeren, nicht vom herz...


    es geht ja nicht ums blanke wollen, es ist ja nicht dass svv reinrational entschieden wird.. es ist ja eher so dass svv unsere einzige art ist moit dem inneren schmerz umgehen zu koennen...


    Und der innere schmerz ist kontinuirlich da...


    "bloss" mit schneiden aufhoeren allein ist es nicht. Es ist eher ein leben lernen... wenn wir alle einfach nur haetten aufhoeren wollen, dann waeren wir alle schon beim st nimmerleinstag und nicht bei 26, hundert irgendwas, ich hab heute den 100.sten, aber gehts mir wirklich besser? nein, auch ich denk manchmal, scheiss drauf, ein paar schnitte und dir gehts die naechsten tage gut...


    dass das so nicht ganz aufgeht ist klar, aber deswegen gehts mir bloss weil ich aufgehoert hab noch lange nicht besser...


    das ist wie wenn einer bei ner lungenentzuendung nicht hustet... gesund ist er trotzdem nicht ...:-(


    Grasi, ich halt zu dir!

    its me

    Zitat

    ..."bloss" mit schneiden aufhoeren allein ist es nicht. Es ist eher ein leben lernen...

    Sehr treffend gesagt. Das hab ich nie in Frage stellen wollen, mir ist klar daß es weite Wege sind und daß die Auseinandersetzung mit dem Thema sein muß.

    Zitat

    Grasi, ich halt zu dir!

    Das steht doch außer Frage!


    Es ist trotzdem legitim, einen Denkanstoß zu geben.

    Ich möchte nicht, dass es so aussieht, als sei Grasi´s letzter Beitrag der Auslöser. Den fand ich okay.


    Dass wir uns über SV unterhalten, über die Gefühle, über die Narben (wie damit umgehen usw.), über alles mögliche, ist ja natürlich gut so, dafür ist dieser Faden ja nun da. Und ich möchte auch, dass wir hier weiterhin reinschreiben, wie es uns (diesbezüglich) geht, warum wir es getan haben, usw.. Eben alles, was damit zusammen hängt. Denn ich denke, der Austausch ist so ziemlich der einzigste für die meisten und auch sehr wichtig. Das soll natürlich auch so bleiben!!!


    Ich hätte auch gern heute darüber geredet, warum ich denn nun wieder bei 1 bin...


    (Glückwunsch its me, zu 100! :)^ ).


    Was mich persönlich ziemlich umgehauen hat war, wie es hier rüberkommt: dass sie eben das Teil nun doch gekauft hat und es tun will...


    Mich hat die letzte Zeit hier so einiges wirklich, wirklich erschrocken...


    Wir haben schon öfter geschrieben, was wir machen... ich denke nur, dass dieser Faden sich sehr verändert hat. Vor einem Jahr ca. bekam ich eine PN, dass ich vielleicht zu weit gegangen wäre (ich schrieb dort lediglich, dass eine Wunde aufging und mein Pulli versaut war)... :-/


    So, ich hoffe, ich werde hier jetzt nicht eingestampft... ich will keinem was damit, auch Dir nicht Hälmchen (das solltest Du wissen!!).

    es ist wohl so dass dieser faden sich von einem zweier oder dreier faden zu einem ziemlich grossen faden entwickelt hat.. und es gibt jetzt ganz viele menschen.. die sich getrauen hier ihre gefühle und sorgen oder auch gedanken.. zu posten.. andererseits.. gibt es auch ganz viele dies sich hier gegenseitig ermutigen.. und helfen..


    dass es dann halt immer wieder mal einen post hier drin hat den man vielleicht nicht hätte posten sollen.. oder anders hätte formulieren sollen.. oder der aus einem totalen tief hier gepostet wurde etc.. ist wohl klar..


    ..


    nun wo sind die grenzen.. ich weiss es nicht


    ..

    hmmmm

    das...enttäuscht mich jetzt ehrlich gesagt ein wenig, und ich überlege ob ich mich nicht ganz aus dem Thread ausklinken soll.


    ich weiss nicht..mich triggert halt nicht so schnell etwas. mich triggern nur meine Triggerbilder, und sonst gar nichts.


    Ich weiss halt nicht wie das bei euch ist.


    Deshalb weiss ich nie so genau, inwieweit ich das jetzt schreiben kann.


    Aber wenns zuviel ist, dann lass ichs besser.


    Es ist halt nunmal so, dass immer noch ein grosser Teil von mir NICHT aufhören will. Und dieser Teil ist es, der auch in den nächsten Laden läuft und sich was kauft, dieser Teil ist es, der mir sagt "hör nicht auf damit!"


    Tut mir ja leid, dass ich nicht so wie ihr alle hier unbedingt aufhören will. Will ich ja, aber nur ein kleiner Teil von mir.


    :-

    Zitat

    Was mich persönlich ziemlich umgehauen hat war, wie es hier rüberkommt: dass sie eben das Teil nun doch gekauft hat und es tun will...

    aber das genau ist doch der hilferuf der den unterschied zum ich bin ganz allein und hab eh niemanden macht!!


    und es ist nicht fair aus sorge ueber wen jemand anderen zu ueberfahren.... ich war nicht direkt gemeint aber ich hab mich extrem angesprochen gefuehlt dadurch... und extrem vor den kopf gestossen...(wenn ich grasi waer ich waere ein vertrockneter grashalm)


    wir haben immer den faden benutzt um unsere innerstes frei zu legen... und als ich am schwaechsten war (als du, schoko, in die klinik kamst) hab ich mich zurueck gezogen, weil es nun mal ueberall triggert und lauert, weil das forum eben nicht nur hilft, sondern auch schadet.


    die kraft fuer den rueckzug kann nur von uns selber kommen...


    wenn der trigger im forum lauert, dann bleib hier weg.


    klar, es ist schockierend wenn man weiss das eine loszieht sich werkzeuge kauft und so,


    aber jetzt mal im ernst, was ist daran schlimmer wenn jemand skalpelle kauft oder rasierklingen??


    Ich war jahrelang in diesem kreislauf, ich hab das genauso gezielt gemacht, und ich war unheimlich stolz auf grasi dass sie uns so vertraut und mit uns drueber redet, die leute in der klinik sind wohl nicht die richtigen fuer sie...


    wir koennen uns den mund fusselig reden, in derhoffnung sie davon abzuhalten, aber es wird doch leichter wenn wir wissen was sache ist, wenn sie auspackt und nicht auch noch vor uns heimlichkeiten hat.


    sie hat jetzt die verdammten dinger da, und es wird verdammt schwer, aber an wen soll sie 'sich denn sonst wenden, sie hat sdoch niemanden sonst...


    genau deswegen und nur deswegen sind wir alle ier, weil wir alle das gefuehl haben dass wir ganz allein sind auf dieser welt, oder weil wir uns inzwischen so auf eine person versteift haben, unsere eigene verantworung abgetreten haben und uns selber nicht mehr halten koennen (dies geht meist an therapeuten)


    Und alle die hier helfen, ihr muesst genauso auf uch aufpassen! Ihr helft niemandem wenn ihr selber dabei runter gezogen werdet! Es ist ne imense aufgabe was ihr euch, Peace und Che, hier zu mutet, aber sorgt euch trotzdem erst um euch selber! das ist der Punkt an dem therapeuten ihre Patienten loslassen muessen, wenn sie selber zu sehr eingebunden werden und damit ihre neutrale stellung verlieren. ihr muesst ganz schlicht und einfach betrachter bleiben, ihr duerft niemals verantwortung fue reine von uns uebernehmen, das ist eine verantwortung die kann kein Mensch tragen!

    Ja,

    genau so eine Reaktion wollte ich nicht. :-(


    Du sollst Dich hier nicht ausklinken, darum geht es doch gar nicht.


    Und dass nur ein Teil von Dir aufhören will, ist auch normal; würde Dein ICH gesamt aufhören wollen (toll beschrieben %-| ), würdest Du es tun. So ist es wohl bei allen hier. :-/

    ja eben.


    Aber soll ich dann einfach nicht mehr reinschreiben, wenn halt das andere Ich am Werk ist?


    Ich verstehs grad nicht ganz, sorry. Und ich bin eh schon total mies drauf heute....:-
    ich will nicht dass ich am Schluss noch jemanden von euch verletze oder was auch immer.


    Der Teil von mir der aufhören will, ist imemr aktiv am kämpfen, sonst wäre heute nicht Tag 26. Das ist ja meine schwierige Schwelle.


    Aber der Teil ist von diesen Kämpfen so ausgelaugt, dass er halt sonst nicht so da ist...:-

    schoko, es warst nicht du doir grasi abgeschreckt hat im ersten moment...


    und grasi., du bist so tapfer, du bist in der klinik, schon so lang, staerker als ich je war, du stehst das durch und du packst das!!

    its me

    Zitat

    schoko, es warst nicht du doir grasi abgeschreckt hat im ersten moment...

    Das hatte ich auch bestimmt nicht beabsichtigt und Grasi müsste das nach allem auch wissen. :-/


    Ich hab´ jetzt keine Zeit mehr, viel zu schreiben, hab´ gleich Termin.


    Ich will hier keinen überfahren und keinem vor den Kopf stoßen, ganz sicher nicht.

    Zitat

    wenn der trigger im forum lauert, dann bleib hier weg

    Genau DAS werde ich tun. :)^

    na toll. und jetzt verjage ich auch noch schoko aus ihrem eigenen Faden. %-|


    was ich nicht ganz verstehe ist Che's Reaktion.


    ich hab lediglich geschrieben dass ich grad Schneidimpulse hab und die Klinik mich aufregt. Und dann schreibst du, Che, na toll, sowas braucht dieser Faden??


    Sorry, das SIND meine Gefühle, und wenn sie hier keinen Platz haben, dann gehe ich lieber, als dass ich die Threaderöffnerin verjage!

    genau das meinte ich doch schoko, nicht du hast den anstoss gegeben...


    grasi, ich versteh das mit der reaktion..


    ich hab peace schon drauf sangesprochen gehabt und gleich reagiert...


    niemand verteibt schoko aus ihrem eigenen faden...


    wobei, wenn sie ihren persoenlichen trigger hier findet, doch, dann ja, dann bin ich die erste die ihr die tuere weist. dann machen wir einen schoenen faden im cafe oder so auf, einen zum wohlfuehlen.


    Schoko hat ne tolle sache gemacht mit diesem faden, aber wenn dieser faden ihr persoenlich irgendwann mehr schadet als hilft, dann ist es nicht der richtige ort... manchmal hat ein Mittel ganz einfach ausgedient und es wird zeit weiter zu ziehen...


    und ich finde gut dass du dir luft machst, grasi!! weiter so.