Schoko

    Zu deinem Varianten-Beitrag...


    ich kann das gut nachvollziehen. Bei mir ist es so, dass ich meine Kleidung nach Bequemheit anziehen. Außerdem finde ich mich nicht attraktiv, was man(n) wiederum nicht findet. :-/ Allerdings, als ich noch zwischen 46 und 55 wog, fand ich mich attraktiv. Da hab ich auch engere Kleidung angezogen. Doch jetzt ziehe ich mir lieber ein T-Shirt an. %-| Und so lessigere Hosen. Also nix da mit attraktiv finden und sich auftackeln. :-|


    Aber DU hast doch diesbezüglich so ein Selbstbewusstsein, dass du solche Sachen anziehen würdest. Du tust es blos nicht, weil du meinst dass es dir nicht zusteht, dir selbst etwas gutes zu tun.


    Vielleicht sollten wir uns gegenseitig von uns beiden ein Scheibchen abschneiden. :-/

    @Hälmchen

    Naja, ich fürchte, da kommt noch ein Batzen auf mich zu... demnächst... und davor habe ich Angst. :-/


    Naja, und jetzt bezüglich arbeiten, das ist ja auch erstmal vom Tisch... und das läuft alles nicht so, wie ich es gern hätte. :-(


    Ich bin´s langsam satt, das nichts-tun-müssen; mir fehlt eine Aufgabe, wo ich gefördert werde, wo ich Leistung erbringen muss - Arbeit eben. :-(


    Das mit der SV ist auch wieder viel aktueller geworden im Moment. Es beschäftigt mich wieder andauernd. :-( Es ist einfach zuviel gerade für mich. :°( Und im Moment sind ehrlich gesagt 10 Tage schon etwas, was für mich irre-lang erscheint. :-/


    Aber Deine Erkenntnis ist nicht dumm, sie ist ja richtig! Nur darfst Du sie nicht "vergessen"... ;-)


    Aber Deine Zuversicht, das freut mich - noch ganz anders als vor ein paar Tagen. :-D


    Und was die Angst angeht: was glaubst Du, was ich eine Panik haben werde, wenn ich wieder anfange zu arbeiten... %-|


    Und überhaupt, danke Dir für Deine lieben Worte! :-x :-D


    *:)

    @outside

    Also attraktiv - das Wort war blöd gewählt. Also es gibt Momente, wenn ich mich so anziehe, wie ich dort beschrieb, dann geht es mir ja auch recht gut; dann fühle ich mich zumindest so, dass man mich schon mal anschauen kann. ;-)


    So, wie wenn ich mich in mir wohl fühle bzw. finde, diese Kleidung steht mir zu, werde ich wohl gar nicht wahrgenommen. Weil ich auch das Wahrnehmen durch andere ja nicht wert sind. :-(


    So sehe ich das dann. %-|

    Outside, ich war vorhin im Fitness, nicht gerade lange aber immerhin. Davon abgesehen fresse ich mich dauernd voll und hab die grösste Lust mir nachher den Finger in den Hals zu stecken, was ich aber wegen meiner Emetophobie bisher nicht getan hab. Ich werde nächste Woche mit der Psychologin reden, ich möchte einen Essvertrag, wo drinsteht, dass ich nichts mehr zwischen den Mahlzeiten essen darf, sonst gibts Internetverbot. Und halbe Portion statt ganze. Und dazu Fitness. Ich bin fest entschlossen abzunehmen, da ich mittlerweile bei 72 kg angelangt bin, und jede Woche mehr zunehme...ich esse auch totaaal viel, das ist abnormal. Sobald es mir nicht so gut geht stopf ich mich voll...%-|


    ansonsten hab ich total Angst vor dem WE...:-
    weiss auch nicht. hab nix vor...Sonntag evtl. Kino wenn ich mich aufraffen kann.


    Überhaupt kann ich mich im Moment zu nichts aufraffen. Ich ruf bei den WGs nicth an, ich putze nicht, ich wasche meine Wäsche nicht, ich führe die Kasse nicht nach, etc.


    Schoko:


    Ja klar kommt da viel auf dich zu, aber du hast auch schon viel geschafft! Denk einfach dran dass du Zeit hast und alles in kleinen Schritten machen kannst. :-)


    Wieso ist das mit dem Arbeiten vom Tisch? :-o Hab ich was verpasst? :-o

    Schoko

    was ist mit deiner Arbeit?!


    Hmm... z. Z. geht´s dir ja leider wieder nicht so gut! *drückdich* und schieb dir ne heiße Schokli rüber. :)D


    Hast du niemanden den du heute Abend treffen kannst, mit dem du in ein Café gehen könntest? Einfach ein bisschen raus und plaudern. Wie weit ist denn das nächste Café von dir weg? Geh doch alleine hin, wenn du dich nicht mit jemandem treffen möchtest.

    Che,


    ich kann einfach nicht zur Polizei, ins Krankenhaus oder was auch immer... Und phoebe will ich da auch nicht mit reinziehen. Ich meine, ich habe ihr das von gestern zwar geschrieben, aber sie hat keine Reaktion gezeigt... Ich will sie damit nicht weiter belasten oder sie zu irgendwas drängen... Ich muss da halt alleine durch... Musste ich die letzten acht Jahre schließlich auch...

    Grasi

    och man! Aber weißt du... ich kann dir sagen, dass du damit nicht alleine bist. Ich stopfe mich auch voll oft voll, egal ob´s mir gut oder schlecht geht. Schokli, Kekse, was weiß ich was. Es muss mir noch nicht mal schmecken! Das ist schrecklich, das ist widerlich, das ist sch***! Und ich würde mir auch am liebsten hinterher den Finger in den Hals stecken, aber du kennst ja mein Problem... das haben wir ja auch gleich. :-/ Ich greife nun leider zu Abführmitteln. Schadenausgleich! ??? Keine Ahnung. Es beruhigt ein bisschen mein schlechtes Gewissen, wenn ich gefressen habe. Obwohl ich weiß, dass das auf keinen Fall die Lösung ist und auch nicht wirklich viel bringt. Und obwohl ich weiß, dass es nicht gut für den Körper ist.


    Aber was tun "wir" unserem Körper schon gutes?!? :-|

    Im Grunde ist es ja gar nicht mehr mein Leben... Ich meine, die anderen haben es sich immer weiter genommen. Ohne zu fragen, ob ich das will haben sie das Leben bestimmt und mir gesagt, was ich zu tun habe!

    Malika,

    Zitat

    ich kann einfach nicht zur Polizei, ins Krankenhaus oder was auch immer...

    wieso nicht?


    und dass Phoebe keine Reaktion gezeigt hat, liegt mit 99%iger Sicherheit daran, dass sie entweder noch nicht hier war oder die PN nicht gesehen hat.


    So wie ich sie einschätze reagiert sie nicht einfach nicht.

    @Hälmchen

    Ich denke, wenn Du wirklich abnehmen willst, ist dieser Essvertrag eine gute Hilfe dabei. :)^ Besser, als wenn Du es dann anders "löst" (was natürlich eben KEINE Lösung wäre).


    Ich wollte Euch mal ein bißchen schreiben, was jetzt so los ist bei mir. Aber ich habe im Moment nicht die Lust, mich so intensiv damit zu befassen... weil ich am liebsten gerade alles vergessen würde.


    Das Arbeiten ist erstmal aufgeschoben worden.. :-/


    Ich erklär´ das die Tage mal genauer, ja?!


    :-x

    Malika

    hmm... andere haben sich dein Leben genommen! Vielleicht fühlst du dich deshalb jetzt so unlebendig und möchtest es am liebsten wirklich sein. Aber vielleicht wird es ja besser... nehm es dir doch einfach von den anderen zurück. Zeig ihnen, dass du dein Leben auch selber mal in die Hand nimmst! Und zeig´s ihnen!

    vielleicht habe ich ihr mit der PN ja irgendwie einen schrecken eingejagt oder sie wollte sie nicht lesen... Ach ich kann sie ja verstehen... ich habe es nicht verdient, dass sich jemand um mich sorgt oder mir hilf. was habe ich im Leben denn schon großes gemacht, um das verdient zuhaben... Im Gegenteil...


    Und warum ich nicht ins KH oder so gehen will... Na ja, einfach, weil ich Angst habe!

    Malika, eben darum musst du es selber in die Hand nehmen.


    Wenn man klein ist und evtl. bei einigen Eltern auch später, wird über einen bestimmt. Das ist ja für ein Kind auch gut, aber später nicht mehr, und man lernt, sein eigenes Leben zu führen, ohne dass da jemand dreinredet.


    Was sicher gut für dich wäre, wäre von zuhause (du wohnst doch zuhause) sofort wegzuziehen, entweder zuerst in eine Klinik oder aber in betreutes Wohnen oder so eine Notfall-Krisensituation-Unterkunft.


    Du bist diejenige, die über dein Leben bestimmen soll, und niemand sonst, denn es ist ja DEIN Leben! Und damit kannst du machen was du willst!


    Mir hat es auch sehr gut getan von zuhause wegzukommen..das war das beste was mir wiederfahren konnte..

    Schoko...

    ja, klar. Lass dir Zeit! Ich kenne dieses Gefühl! Vielleicht ist es besser, wenn du jetzt aus dem Forum, oder zumindest aus deinem Threat rausgehst. Einfach, damit du nicht dauernd mit solchen Problemen konfrontiert wirst. :-/


    Hey, lass dich mal in den Arm nehmen! *drück*

    Malika, doch, du verdienst es, dass man bzw. dass sich jemand um dich kümmert! Und du musst auch nichts grosses geleistet haben, das ist doch egal!


    Du wirkst hier immer so lieb und nett, und du brauchst verdammt nochmal Hilfe, und es gibt Menschen die bereit sind, dir die zu geben, damit du dein eigenes Leben leben kannst!


    Also wenn du ihr einen Schrecken eingejagt hättest, hätte sie dir sicher geschrieben, dass ihr das zuviel ist, denk ich. Und einfach nicht lesen würde sie es 100%ig auch nicht.