• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Ohhh man, ich weiß nicht mehr was ich tun soll...


    Meine Therapeutin rät mir immer wieder in ein Klinik zu gehen, aber ich bin gut in der Schule und mein Pferd, dass mich bis daher am Leben hält hätte ich dann auch nicht mehr....


    Könnte grad heulen... dabei bin ich eigentlich gar nicht so down... der Druck zu schn**** ist stark, aber eigentlich ist es mir egal... ich weiß nicht mehr, was ich tun soll...


    Wenn ich in diese Unruhe Zustände gerate hab ich Angst, dass ich irgendwann wirklich 'nen Schlusstrich ziehe... dabei will ich das doch gar nicht... oder manchmal schon... auch schon egal....


    Ich will nicht auch noch in eine Medikamentenabhägigkeit hineingeraten... dabei bin ich das von psychischer Seite schon... nur eben nicht physisch... Scheiß Wechselwirkungen... hab festgestellt, dass Schmerztabletten sehr Müde machen in Kombination mit dem Fluoxetin... dämpft alles ab..


    Was soll ich nur tun?


    Entschuldigt dieses wirre geschreibsel...


    Falterchen

    Morgen... Bin mal wieder tierisch früh dran... Muss gleich arbeiten... Krieche zwar nurnoch so dahin, aber das scheint meiner Chefin egal zu sein... Na ja... Wird hart heute, weil wir unser Büro ausräumen müssen und gleichzeitig vorne die Kunden bedienen... Hab da jetzt schon keine Lust mehr drauf... Ich sehne mich so nach dem Feierabend, aber ich habe heute erst um halb zwei Schluss. Zum Glück haben wir Samstags in der Regel nicht bis abends geöffnet... Von Weihnachten mal abgesehen...

    *sich setzt*


    *mal kaffee rumreicht*


    Habt ihr ne ahnung was man zu valentinstag verschenken kann,...bin scho ganz verzweifelt...