Hallo Clair !


    Wollte dir nur sagen dass ich seit ca. 1 Woche auch auf Trevilor 75 mg und jetzt auf 150 mg gewechselt habe. Bis jetzt ist es auch ganz ok, kaum Nebenwirkungen, was ich oft gehört habe, ist dass man extrem viel schwitzt aber ich finde es ist noch auszuhalten.


    Ich habe es bekommen gegen die Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme durch mein altes AD.


    Also bis jetzt kann ich nur positiv sprechen. Und damit Gute Nacht euch allen und schlaft gut.


    *:)


    LG

    Schoko, als ich beim Handball mein Knie aufgeschürft hatte, konnte ich es auch verarzten. Also Wund - und Heilsalbe drauf, aber sonst... :-/


    Julia


    Ich habe es bekommen, weil das andere total müde gemacht hat und ich sollte nach Möglichkeit nicht zunehmen - dann dreh ich durch... :°(


    Der Arzt meinte das den meisten davon schlecht wird. Deshalb habe ich gleich noch so Magentropfen oder so bekommen, die ich vor der Einnahme nehmen soll, wenn ich merke, dass mir schlecht geworden ist.


    Komischer Satz - ich hoffe ihr versteht mich... :-/


    Wie gesagt, bin noch durcheinander...

    bei mir soll es ja auch zum abnehmen wirken weil ich von den anderen die ich hatte schon ziemlich viel zugenommen habe und dieses soll wohl teils auch zum abnehmen wirken... keine ahnung hab auf jeden fall nich mehr diese vielen fressattacken... und nich soo viel hunger...


    Wenn du noch irgendwas wissen willst schreib mir ruhig PN


    LG

    Mahlzeit

    :°(


    Scheiße... ich fühl´ mich einfach soo leer... und weiß nicht mal, was ich nachher erzählen soll. Ich hab´ das Gefühl, ich könnte mich vor sie setzen und sie anschweigen... ich fühle nichts... ich weiß nicht, was wichtig ist, was gesagt werden muss heute... nichts... ich weiß es nicht... :°(


    :°(

    Dann muss ich ein Jahr warten. Wegen einem scheiß Fach wird mein ganzer schnitt runtergezogen.


    Toll was hab ich dann 2,5 und schlechter. Ich weiß einfaxch nicht was ich machen soll, ich werde Mathe auch in 2 Wochen nicht verstehen.

    Hab´

    mit meiner Kollegin telefoniert.


    Es läuft alles nicht so dolle da... und irgendwie sind alle genervt deswegen...


    Und alle fragen ständig, wie es mir denn nu geht und wann ich denn nu wiederkäme...


    Mein Chef sagte wohl, wenn er wüsste, es würde Juli, wäre es okay, aber diese Ungewissheit... das wäre eben schlecht planbar usw..


    Es wurde wieder betont, dass der Betriebsrat sagte, ich solle mir bloß nicht auch noch Gedanken um meinen Job machen usw..


    Und jetzt habe ich mir gedacht, ich muss wohl auch mal eine Reaktion meinerseits zeigen, nach all den Bemühungen von allen Seiten. Ich denke, es wäre mal an der Zeit, mit meinem Chef zu sprechen, und nicht nur am Telefon, sondern Auge in Auge. Jetzt hat er nach Ostern Urlaub und danach die Woche möchte ich ihn mal besuchen und mit ihm reden. :-/


    Wobei ich sagte, ich könne das nur nach Feierabend oder sonst wie/wo, weil ich es nicht packe, alle Kollegen zu sehen... :-(


    Das Dumme ist ja, dass ich es selbst so gar nicht einschätzen kann... vor drei Wochen wäre ich am liebsten wieder arbeiten gegangen; müsste ich im Moment gehen, wüsste ich nicht, wie ich den Tag rumbringen sollte... ich könnte es nicht... :°(


    :°(