Ach bei mir sind die hochs genauso komisch und bescheuert wie die Tiefs.


    Ich muss echt aufpassen was ich tue und wie ich mich verhalte, wenn ich ein Hoch habe.


    Ein neutralzustand mit der tendenz zu einem hoch....das ist toll. Nur leider selten

    :°(

    Ich wollte schon nicht wach werden heute... würde am liebsten nur noch schlafen und meine Ruhe haben... :°(


    Ich kann mich nicht an den Gedanken "arbeiten" wieder gewöhnen... ich hab´ das Gefühl, noch nicht so weit zu sein... aber ich weiß nicht, ob ich das jemals wieder sein werde... also werd´ ich irgendwenn einfach wieder anfangen müssen... es ist schon soo lange... :°(


    Ich kann mich nicht aufraffen, heute einen Besuch zu erledigen... nein, mache ich morgen... und morgen krieg´ ich die Krise... genau wie heute... und dann kommt der Freitag, letzter Tag die Woche... und dann? Alles noch besch***ener... :°(


    Ein Anruf heute abend... und mir graut´s schon davor... :°(


    Ich möchte doch nur allein auf dieser Welt sein... möchte ich das??? So ist mein Gefühl im Moment... :°(


    Tiere dürfen hier sein, den muss ich nichts erklären... ein paar wenige Menschen... aber alles setzt mich unter Druck und ich will das alles nicht... :°(


    :°(

    Ein bißchen Druck

    ist schon wichtig, sonst versauerst Du im Schneckenhaus.


    Warum gehst Du nicht gleich mal zu dieser Selbsthilfegruppe?


    Als Du gut drauf warst und ich dachte, das wäre doch die Gelegenheit, das vorzubereiten - da wolltest Du nicht.


    Heute wäre es vielleicht recht nützlich!


    Ja, und Tag 8 -> :)^

    Mmh...

    ich hätte erst ein Vorgespräch, müsste dafür einen Termin ausmachen. Und dann - ich weiß nicht mal, was ich der Frau sagen soll, ich meine, ich weiß nicht, ob ich nicht ganz bald wieder arbeiten gehe und sich das ganze dann nicht mehr lohnt. Schließlich ist es tagsüber, also eine Hilfe im Alltag. Das ginge dann eh nicht mehr. :°(

    Außerdem

    hätte ich gestern an dem Punkt weitermachen sollen... es würde mir jetzt anders gehen - vielleicht nicht besser, weil es mich mitgenommen hätte, aber ich hab´ das Gefühl, eine Woche vertan zu haben... :°(

    Das haben wir doch geklärt,

    es war wichtig und deshalb richtig.


    Schau mal, wenn ich beim Reparieren eines alten Regals merke, daß da erst noch morsches Holz entfernt werden muß - mehr, als ich schon erledigt hatte - weil die Schraube ins Leere faßt... dann muß natürlich erst mal das Morsche raus.


    Klar ist da Zeit verloren, unterm Strich ist mehr Aufwand nötig.


    Aber die Zeit war nicht umsonst vertan, sondern vorher zu knapp kalkuliert gewesen.

    müsste dafür einen Termin ausmachen.

    dann tu das HEUTE und sage ihr, daß Du voraussichtlich erst in zwei Monaten oder noch später wieder arbeiten gehen wirst.


    Helfen würde es Dir doch JEDEN TAG !


    Und abbrechen kannst Du es jederzeit.


    Die Vorteile sind klar und dir bekannt.


    Also los, raus aus dem Internet und ran an das Leben!

    Ja, kann sein...

    ich würd´ heute am liebsten hingehen und sagen, dass alles Scheiße ist... das arbeiten ansprechen... selbst dazu bin ich zu feige... mach´ mich jetzt schon bescheuert, wenn ich ihr nächste Woche den Auszahlungsschein hinlege; sie könnte ja sagen, ich solle wieder arbeiten gehen usw.. Ich bin echt bescheuert... :°(

    Mmh...

    die haben schon wieder zu, nur bis 13.00 h auf und ich sitze noch im Schlafanzug hier. |-o

    Zitat

    daß Du voraussichtlich erst in zwei Monaten oder noch später wieder arbeiten gehen wirst

    Ja, das glaube ich ja nicht... :°(


    Ach Mist, ich weiß es nicht. Ich bin echt zerrissen heute...:°(