Ach, Schoko,

    mit diesem Smiley ist das Ganze noch trauriger als es ohnehin schon ist...


    Ich wünsch Dir, daß Du die klare Linie im Auge behältst, daß Du nie vergißt, daß da Menschen, Freunde sind, welche zu Dir halten.


    Denen Du keine heile Welt vorspielen mußt.


    Von denen Du keine Vorwürfe hören wirst.


    Die einfach ein Stück weit für Dich da sind.


    Wird Zeit, daß die Sonne wieder scheint

    Hey Phoebe,

    schön, Dich zu lesen! Knuddel Dich ganz doll und feste zurück! ;-)


    Endlich ist dieser Lehrgang zu Ende, wäre beinah eingeschlafen, nicht wirklich spannend.


    Tja, der Smiley passt aber im Moment am besten, Che... fiel mir direkt ins Auge heute morgen. :-( So einer fehlte auch noch hier. Gut geht´s mir eben nicht und ich hätte auf meine Therapeutin hören sollen und noch nicht wieder arbeiten sollen, ja, sie hatte - mal wieder - recht. Tja, jetzt isses zu spät...


    Mit den Menschen, die zu mir halten... hab´ gestern drei Stunden mit meiner besten Freundin telefoniert und sie hat mir echt klar gemacht, dass sie sich irre Sorgen um mich macht, gerade nach dem Einsatz jetzt wieder, ich mir aber nicht helfen lasse und sie mir soo gern helfen würde. Hat auf mich eingeredet, wir kennen uns unser ganzes Leben lang, ich wäre wie eine Schwester für sie - und sie würde nur zusehen können, wie ich mein Leben nicht mehr lebe und mich kaputtmache und könne nichts tun, weil sie nicht mal weiß, WAS mich alles so fertig macht. Ewiges hin und her und mir kamen nur die Tränen - sie will mir echt unbedingt helfen, egal wie, egal wann. Das Gespräch tat sowas von gut. Übernächste Woche steht noch der Jahrestag von meinem Vater an und danach werde ich versuchen, mal mit ihr zu sprechen...

    Mensch,

    das ist wirklich ein Glück, solch eine Freundin zu haben.


    Ich hab Dir ja schon so lange geraten, offen mit ihr zu reden.


    Zieh es diesmal durch, stückchenweise, signalisiere, daß Du beginnen willst damit, sie einzubeziehen.


    Wenn sie das weiß, wird sie auch Geduld aufbringen und Dein Tempo mitgehen.


    Sie kennt Dich schon so ewig, wieso sollte sie Dich nicht verstehen?


    Wir kennen Dich doch vergleichsweise kurze Zeit und verstehen Dich dennoch. Gib ihr die Chance, dir zu helfen. Gib Dir diese Chance.

    Ja, werd´ ich auch...

    wir haben immer drumrum geredet und sie hat schon Verständnis gezeigt. Ich werde es bald mal versuchen...


    Mir fällt´s schon schwer genug, auf der Arbeit und bei z.B. Nachbarn erklären zu müssen, was ich hatte... bestimmt nicht mit der Wahrheit... :-(

    Hi ihr......ich habe seit anfang der woche ne einweisung in die jugendpsychiatrie nach marl........nur damit ihr wisst wies weiter geht.....sobald ein platz frei wird bin ich dort........meine ärztin meinte lieber gestern als heute es würde echt eilen.....!!!


    Bis bald


    und wünscht mir glück


    Sevgi

    Oh,

    dann wünsch ich Dir, daß es schnell geht.


    Ich glaub, du hast echt glück, daß Du a) schon in Behandlung bist und b) nun diese Einweisung hast.


    Andere versuchen ewig, allein damit fertig zu werden. Nur wenige schaffen das.


    Ich wünsche Dir alles Glück, was Du brauchst! :-)


    Und - meld Dich mal wieder, wenn's möglich ist. ;-)

    Das ich bereits in behandlung bin kann ich nicht sagen.....hab keinerlei therapie......mein jugendamt hält das nicht für nötig......meine ärztin wär fast ausgetickt....sie meint es wär echt dringend und eilt tierisch!!!!!!


    Trotzdem danke

    @Sevgi

    Hey, wünsche Dir auch, dass Du schnell hin kannst und ganz viel Glück, dass Du auf nette Therapeuten und Mitpatienten treffen wirst. Toi, toi, toi! ;-)


    Und... schließ mich Che an - meld Dich mal wieder, sobald Du kannst!


    LG

    @Che

    Ja sicher, ist was anderes, klar. Nur denke ich, merken die restlichen auch langsam was... ich erzähl mal, was so passiert ist die Woche über... hat mich einfach mitgenommen, weil ich immer behauptet habe, dass ich keine Ängste habe, die ich nicht kenne... tja, wieder mal weit gefehlt... :°( *und da isser nochmal*

    weißt du was es so schwer macht mit der freundin zu reden..


    es ist ja so das man meist selbst garnicht weiß was mit einem


    passiert..was so in dir abgeht..


    ich persönlich bin total zerrissen und weil ich mein ganzes


    leben lang irgendwelche dinge missachtet habe...oder


    weggeschoben und verleugnet habe ..ist es schwer die


    wahren gefühle zuzulassen..geschweige sie überhaupt zu kennen.


    Ich denke es wird dir nicht anders gehen, schoko.


    Wie soll man jemandem mitteilen was man hat...wenn man selbst


    nicht weiß was abgeht..ich krieg schon eine krise wenn mich


    jemand fragt wie es mir geht..ich kann das nicht beantworten..weil ich mir da einfach keine gedanken drüber mache.


    Ich denke das solltest du deiner Freundin auch mal rüberbringen..dann macht sie sich nicht solche gedanken das es an ihr liegen könnte.

    @Phoebe

    Du hast schon recht, ich bezweifle auch noch stark, dass ich wirklich rüberbringen kann, was Sache ist. Dazu stecke ich selber noch viel zu tief drin, erkenne selbst erst nach und nach die Zusammenhänge meiner Probleme und erkenne immer mehr und mehr von mir selbst. Und das bisher erkannte - ich bezweifle auch, dass ich das richtig rüberbringen kann. Die ganzen Gefühle von früher, alles ist wieder da - versteht das jemand, der es nicht kennt? Sie sagt, ich soll es einfach ausprobieren, theoretisch würde ihr das einleuchten. Aber praktsich? Wenn ich da sitze? Ich weiß es nicht. Es ist eben einen Versuch wert.


    Nur probieren muss ich es bald. Es geht so nicht mehr weiter. Ich habe nicht mal geschafft ihr zu sagen, was in der Woche eigentlich passiert ist. Eigentlich konnte ich noch mit keinem richtig drüber reden. Alle denken, es war der Kreislauf... so kann´s ja nicht gehen... >:(

    zerrissen!!!

    und das ist einfach so!! damit haben wir ja auch am meisten


    zu kämpfen...ich verfluche das auch immer so!!!


    wie um alles in der welt soll uns jemand verstehn wenn wir


    uns selbst nicht verstehn!!!


    Kaleidoskop! #


    Aber dann kommen auch wieder die schönen Zeiten...


    die halten uns am Leben...


    Schoko, ich drück dich und wünsche dir eine schöne Woche...


    ich bin froh das hier so liebe Menschen sind...