Zitat

    Und ich denke auch, dass die Aufklärung darüber sehr weit zurück ist.

    das seh ich auch so. hab einen beitrag gesehen (darüber wurde hier berichtet - die die leute suchte für den beitrag) und fand ihn nicht so toll...

    clair,

    es war verständlich. ;-)


    Wichtig tun... dafür müssten wir es nur offensichtlich zeigen, extra mit kurzen Sachen rumrennen, im Winter die Ärmel hochschieben usw.. Sowas gibt es ja auch. Aber wenn man es, wie wir, versucht zu verstecken, sind solche Kommentare natürlich vollkommen fehl am Platz. :-(

    bei mir war es so, dass mir der ärmel ein stück hoch rutschte - beim sport. ich war 14 oder so und da wurde ich natürlich prompt drauf angesprochen. ich glaub ich bin hoch rot angelaufen... na ja ich fing halt an "die katze..." aber sie glaubte mir nicht und meinte nur "die willst dich nur wichtig machen. versprich mir damit aufzuhören..." na toll. ich hab nicht aufgehört, es nur woanders gemacht...


    ne freundin hingegen hat sich mal im klassenzimmer auf ne bank gesetzt, ein messer genommen und sich den arm zerschnitten. sie hatte auch nie probleme es zu zeigen (sommer und so). als ich sie da sitzen sah, es tat so weh... :°( sie war meine beste freundin. irgendwann bekamen es ihre eltern mit und schicken sie zur therapie. sie war nur 6 mal dort hat es aber nie wieder getan. ich denke sie wollte aufmerksamkeit, aber ich bin froh das ihre eltern sie hin schickten...

    Mmh,

    mit 14, denke ich, hat sie so reagiert, wie sie es heute auch nicht mehr machen würde. :-/


    Okay, bei Deiner Freundin schien es so zu sein, dass sie Aufmerksamkeit wollte. Nach sechs Malen damit aufzuhören, da kann es nicht wirklich Druck gewesen sein, sonst ginge das niemals so schnell. Naja, umso besser für sie! :-)

    nein, ich denke das mädchen würde heute noch immer so reagieren. sie weiß es nicht besser. woher auch??


    aber ich hab zwei mädels die es jetzt wissen und das ist gut so. sie versuchen mich zu unterstützen. :-)

    Aber

    vielleicht würde sie nicht behaupten, Du wolltest Aufmerksamkeit, wenn sie es durch Zufall erst entdeckt. :-/


    Wie auch immer: schön, dass Du nun mit zwei anderen drüber geredet hast. Da hast Du mir was voraus... ich kann es nicht... :-(

    ich kann nicht reden. ich hab nen brief geschrieben. sie wissen nicht warum, nur das ich es mache... sie sind auf mich zu gekommen. haben mich gefragt was los sei und das sie sich sorgen machen. sie meinten sie seien immer für mich da und ich könnte über alles mit ihnen reden. ich meinte dann (alles per sms) das ich nicht reden kann. dann meinten sie ich solle einen brief schreiben. und nach langem hin und her hab ich es gemacht...


    aber reden geht überhaupt nicht. bin da komisch...

    Verständnis

    Einige kenne ich bereits aus anderen Bereichen (wie bekomme ich meine Narben weg etc.), aber ihr habt eine interessante Frage in den Raum geworfen!


    Warum ist es peinlich? Warum versteht es keiner? Klar, Essstörungen etc. werden mindestens 1 x in der Woche im TV gezeigt. Euer Problem bekommt man im wirklichen Leben so gut wie nie mit!


    Warum verletzt ihr euch? Weil ihr mit der Welt draussen nicht klar kommt und um Gefühle zu haben euch schneidet? Die meisten von euch sind noch super-jung, richtig?


    Bitte steinigt mich nicht, ich stelle diese Fragen nur in den Raum, damit ich und andere, die das lesen, eine Antwort bekommen.


    Ich verurteile euch nicht, noch ekel ich mich vor Narben noch denke ich, dass ihr alle einen an der Meise habt! Jeder Mensch hat Probleme, der eine mehr, der andere weniger, und jeder geht anders damit um, ob sichtbar oder nicht!


    Und glaubt mir, wenn man manche Sätze liest, es geht mir oftmals ganz nah… :°(

    Ach was,

    nicht komisch!


    Ich habe meiner besten Freundin auch mal einen Brief geschrieben, weil sie Dinge erfahren sollte, über die ich nicht reden konnte damals. Und das habe ich erst gemacht, nachdem meine Therapeutin mir einen Anfang geschrieben hat und ich ihn "nur noch" ergänzen musste.


    Es war gut so. Danach haben wir stundenlang geredet. :-)