Sagt mal, die frage ist bestimmt absurd aber kann man entzugserscheinungen vom ritzen bekommen????ich ritze ja seit drei jahren undgestern hat meinem mum meine messer erneut versteckt weil ich sie beim ersten mal gefunden habe und sie die vermutung hatte ich würd weiter machen......sie meinte nur trocken ich solle so keinerlei hilfe erwarten, ich fand das ziemlich hart und fühl mich seitdem echt beschissen.....mir ist kalt, ich nehm alles nur von aussen war, als stünde ich neben mir....ich hab ne beschissene laune und der drang mir was anzutun wird stündlich größer.....ich weiß auch nicht, ich brauch echt hilfe......als hätte ich zwei persönlichkeiten, die eine seite ist total lieb und nett...nie aufmüpfig, weiß sich zu benehmen , und die andere seite hasst sich selbst , hat selbstzerstörerische züge, würde bei drogen warscheinlich nie nein sagen , säuft sich bessinungslos, verletzt sich selber, denkt über den eigenen tod nach , ist verdammt aufmüpfig gegenüber autoritäten......etc.....kennt ihr das

    ja sevgi..das kenne ich auch...


    so ist auch meine art mich wahrzunehmen..die zwei in mir..kämpfen mit sich..und bringen sich gegenseitig um manchmal...lieben werden sie sich nie..glaube ich jedenfalls...bis jetzt haben sie waffenstillstand und bekämpfen sich nicht mehr.


    Du solltest dringend was tun!!!


    Mir ist es übrigens egal wenn die leute im schwimmbad meine metzelnarben sehen..früher hab ich mich immer versteckt..heute macht es mir nix mehr aus. Natürlich geh ich nicht mit frischen wunden.

    Freut mich das ich mit meinen erfahrungen nicht alleine bin...!!!Ich kann einfach nicht mehr, ich hoffe ich hab bald den termin in der klinik, warscheinlich diese woche....ich kann nicht mehr, dieser druck auf dem brustkorb, diese gedanken,womit verletz ich mich als nächstes....meine mum hat samstag gott sei dank meine messer weggepackt, oder soll ich sagen leider???ich weiß auch nicht, mit komm ich nicht klar und ohne auch nicht.....iuch fühl michgut wenn ichs gemacht habe, bin ruhig und klar im kopf....ohne ist mein kopf erfüllt von bösen gedanken...grrr!

    ja, haben donnerstag den fragebogen von datteln bekommen und direkt hingebracht, schicken hätte mir zu lange gedauert...!!!!Die wollen sich melden und dann ein vorgespräch führen, was wir erwarten, was die sich denken, ob sie gewillt sind mich aufzunehmen.....mal sehen soll so schnell wie möglich passieren, gelesen haben sies, das ist sicher haben freitag angerufen wegen na unklarheit.....

    sevgi

    wenn man noch nicht therapiert ist dann ist es schon sehr schlimm..diesen druck loszuwerden..du wirst dort lernen den druck irgendwie anders loszuwerden...halte durch...und wenn es passiert..gut..dann ist es nicht mehr zu ändern..setz dich aber jetzt nicht zu sehr unter druck..wirst schon bald sicherlich die einweisung bekommen.


    hast du schon im internet nach datteln geschaut?? stehen die auch im netz??


    hallo schoko....*knuddel*

    ja, melde mich ganz sicher........datteln, kenne die klinik war mit 10 schonmal drin, wegen migräne, ist ne normale kinderklinik, haben 2 stationen für kinder und jugendpsychologie...mal schauen wie das wird, ich hoffe bald reinzukommen, ich kann nicht mehr...!