@ zimt:

    tschaui!!

    @ grasi:ich merke es bei meinen eltern,

    wie unangenehm es ihnen ist, das ich es offen zeige... (andere genration, scham....)


    aber muss sagen, es kümmert mich nicht mehr. ich möchte nicht auf rücksicht anderer, alles verstecken müssen. ich lasse alle anderen ja schließlich auch so sein, wie sie sind.


    also nehmt mich gefälligst auch so, wie ich bin! mit allen ecken kanten und eben narben!


    es können wirklich nur wenige so offen sein.


    und ich respektiere das durchaus!


    aber denke daran, vllt hilfst du anderen mehr, indem du zeigst, dass du (auch) betroffene bist!

    @ all:

    finde es grundlegend mies, wie svv, borderline, magersucht, bulimie etc. tot geschwiegen wird!! gerade was die öffentlichkeit angeht.


    hab schon öfter versucht (bei talkshows, zeitungsartikeln) richtig zu stellen, das borderline eben nicht "das mit dem r***en" ist!! (durch mails etc.)


    so was bringt mich direkt auf die palme! wie unwissend viele doch sind.


    wie seht ihr das und was wärd ihr bereit zu tun, um der verbeitung beizutragen??

    ich finde es auch schade, dass nicht viele davon wissen. Aber ich denke, das wird sich noch ändern. Vor 10 Jahren waren Süchte wie z.B. Magersucht auch noch total das Tabuthema, glaub ich...


    ich hab ne Bitte, würdet ihr das Wort "Erbrechen" bitte auch spoilern? wär lieb! danke.

    @ grasi:

    sorry, hatte es schon als synonym gewählt.. geht aber klar!!


    ich belese mich sehr viel über alle möglichen psychischen krankheiten, auch wenn ich net betroffene bin.


    möchte ja psychologie studieren, denn ich möchte irgendwo weiterhelfen. gerade wenn man selber drin steckt!


    dann lass uns mal hoffen das es mit dem bekanntheitsgrad bergauf geht!!

    ja..das hoffe ich auch, dass es aufwärts geht. :-)


    ich möchte auch mal was in die Richtung machen.


    Würde gerne bei einer Beratungsstelle, so einer Krisendings, arbeiten. :-)


    aber momentan geht das nicht, bin zu jung und zu krank dafür. Kann nicht so viel Verantwortung tragen..:-|

    @ grasi:

    meine meinung zu dem thema ist generell, wer kann besser helfen und heilen, als jemand, der ebenfalls die krankheit hat!? ich mein studieren können es ja viele, aber wirklich verstehen und nachvollziehen!?


    ich bin leider zu schlecht, lass mich aber auf die warteliste setzen und werde warten!!!!!!


    ja gesunheit sollte im vordergrund stehen!!


    was ich auch schön finde und als nen sehr sehr sinnvollen beruf halte, ist was mit kindern, behinderten oder tieren!!

    habe nur die letzten zwei drei seiten gelesen.. hmmm..


    also im prinzip ist es doch eigentlich ganz einfach..


    für die einen hier gibt es nun mal wörter die triggern..


    für die andern weniger..


    nun da ja eigentlich niemand hier drin möchte dass jemand getriggert wird...


    schlage ich vor ein für alle mal solche wörter nur mit vielen sternchen zu gebrauchen..


    ok dass dann trotzdem die meisten wissen um was es geht ist klar..


    trotzdem ist es einfacher für einige so damit umzugehen..


    deshalb bitte nicht mehr trigger wörter reinschreiben..


    ..


    ..


    für die die im moment einfach nicht anders können ist immer mein postfach da.. auch wenn ich es nicht umbedingt glücklich macht es zu lesen :-/.. aber auf jedenfall triggert es mich nicht und macht mich auch nicht kaputt..


    ..

    Peace, es war noch ein klein wenig mehr. Im Tabellenfaden waren etwa 3 Seiten Diskussion ...es ist ein bisschen entgleist.


    Mir geht es gut, danke.


    wie war dein...was wars schon wieder? |-o Geschäftsreise oder Urlaub?