Hallo, wer auch immer hier noch um diese Zeit drin sein sollte. Eigentlich wollte ich ja viel früher nochmal vorbeigucken. Aber, naja, hab´s nicht geschafft. Das Teufelchen war halt wieder an der Macht. %-| Naja, nun geh ich dann auch ins Bett. Malika, dir wünsche ich gaaaaanz gute Besserung. *schiiiiieb* dir einen Pfefferminztee rüber. :-/


    Ich wünsch euch eine gute Nacht und schöne Träume.

    Malika*:)

    Ich begreife nicht, warum du mir Fieber zur Arbeit gehst:-/ Das wird nur besser, wenn man sich ins Bett legt und gut zudeckt. Und das solltest du jetzt endlich mal tun!*nachdem vorwurfsvollguckendenSmileysuch*

    soooo

    und weil ich jetzt so wahnsinnnig schlecht gelaunt bin und mich diese Klinik mitsamt ihren 1000000 Regeln grauenhaft aufregt, und weil heute Tag 26 ist, kommen jetzt sämtliche Schneidimpulse wieder..:-(

    its me, peace...

    das schon. Aber wer hier zum Ausdruck bringt, daß er sich Werkzeug zugelegt hat und mit SV eigentlich momentan gar nicht so recht aufhören WILL, dem kann man nicht helfen, denk ich.


    Der zieht die anderen runter, ohne daß die ihn hochziehen können.


    Klar geht es um SV hier, aber eben um Hilfe dagegen, nicht um Demonstration derselben.


    Das ist meine Sicht, mag sein daß ich damit falsch liege.


    Ich seh nur daß der Faden vereinsamt, sobald so ein Beitrag kommt, und denk mir meinen Teil...


    Es liegt mir auch fern jemandem vorschreiben zu wollen was er wann wo schreibt - allein zu dem WIE geb ich meine Bedenken, als Denkanstoß...

    Che

    ich muss dir ja eigentlich wirklich recht geben. Aber wie gesagt, dieser Faden hat schon fast immer ein wenig getriggert und ich habe eigentlich immer die angewohnheit sowas dann zu überlesen... aber im Fall von Grasi z.B. fange ich an mit dem Thema umzugehen... auf mich wird z.B. noch viel in der Klinik zukommen und da wird auch sehr offen über das Thema gesprochen. So lernt man mit dem Thema umzugehen. Sich Grenzen und Mauern aufzubauen wo Sachen wie solche an einem Abprallen. Denn wenn man wirklich helfen will muss sowas eh vorhanden sein ;-) und wenn nicht, dann sollte man es wie ich in manchen situationen einfach meiden ;-). So sehe ich das :-)


    Lg Lonly

    wenn wir grad schon darüber diskutieren.. hmmm.. ich denke mal selbst eine thera oder eine klinik hilft nur soweit wie jemand die hilfe auch zulässt.. bzw.. etwas bewegen möchte.. bin mir aber auch nicht ganz so sicher ob dies der realität entspricht.. :-/ ..


    zusätzlich denke ist sympathie wichtich :-/

    ich fand dass er dann grade erst recht anlief... all die seiten die schoko und ich zum teil voll geschrieben haben, und schokos erster eintrag geht ja auch eher aufs detail ein


    viele von uns wollten nur vom kopf her aufhoeren, nicht vom herz...


    es geht ja nicht ums blanke wollen, es ist ja nicht dass svv reinrational entschieden wird.. es ist ja eher so dass svv unsere einzige art ist moit dem inneren schmerz umgehen zu koennen...


    Und der innere schmerz ist kontinuirlich da...


    "bloss" mit schneiden aufhoeren allein ist es nicht. Es ist eher ein leben lernen... wenn wir alle einfach nur haetten aufhoeren wollen, dann waeren wir alle schon beim st nimmerleinstag und nicht bei 26, hundert irgendwas, ich hab heute den 100.sten, aber gehts mir wirklich besser? nein, auch ich denk manchmal, scheiss drauf, ein paar schnitte und dir gehts die naechsten tage gut...


    dass das so nicht ganz aufgeht ist klar, aber deswegen gehts mir bloss weil ich aufgehoert hab noch lange nicht besser...


    das ist wie wenn einer bei ner lungenentzuendung nicht hustet... gesund ist er trotzdem nicht ...:-(


    Grasi, ich halt zu dir!

    its me

    Zitat

    ..."bloss" mit schneiden aufhoeren allein ist es nicht. Es ist eher ein leben lernen...

    Sehr treffend gesagt. Das hab ich nie in Frage stellen wollen, mir ist klar daß es weite Wege sind und daß die Auseinandersetzung mit dem Thema sein muß.

    Zitat

    Grasi, ich halt zu dir!

    Das steht doch außer Frage!


    Es ist trotzdem legitim, einen Denkanstoß zu geben.

    Ich möchte nicht, dass es so aussieht, als sei Grasi´s letzter Beitrag der Auslöser. Den fand ich okay.


    Dass wir uns über SV unterhalten, über die Gefühle, über die Narben (wie damit umgehen usw.), über alles mögliche, ist ja natürlich gut so, dafür ist dieser Faden ja nun da. Und ich möchte auch, dass wir hier weiterhin reinschreiben, wie es uns (diesbezüglich) geht, warum wir es getan haben, usw.. Eben alles, was damit zusammen hängt. Denn ich denke, der Austausch ist so ziemlich der einzigste für die meisten und auch sehr wichtig. Das soll natürlich auch so bleiben!!!


    Ich hätte auch gern heute darüber geredet, warum ich denn nun wieder bei 1 bin...


    (Glückwunsch its me, zu 100! :)^ ).


    Was mich persönlich ziemlich umgehauen hat war, wie es hier rüberkommt: dass sie eben das Teil nun doch gekauft hat und es tun will...


    Mich hat die letzte Zeit hier so einiges wirklich, wirklich erschrocken...


    Wir haben schon öfter geschrieben, was wir machen... ich denke nur, dass dieser Faden sich sehr verändert hat. Vor einem Jahr ca. bekam ich eine PN, dass ich vielleicht zu weit gegangen wäre (ich schrieb dort lediglich, dass eine Wunde aufging und mein Pulli versaut war)... :-/


    So, ich hoffe, ich werde hier jetzt nicht eingestampft... ich will keinem was damit, auch Dir nicht Hälmchen (das solltest Du wissen!!).