mein durchsc´hnitt wird irgendwo daaaaa unten liegen, aber wen interssierts? bin jung und hab zeit, werde also warten...


    psycholgie steht an erster stelle... danach pharmazie und dann gucken was kommt!


    in hamburg biste wenigstens anonym!

    suse

    Oh, na da haste Dir ja wirklich die leichtesten Studiengänge ausgesucht... Wenn Dich Pharmazie interessiert - wie wäre es mit ner schulischen Ausbildung zur PTA (oder wie die Abkürzung heißt)?? Ich denke das ist schon schwer genug - ne Freundin von mir macht das und hat jetzt im Sommer Abschlussprüfung. Daher weiß ich das. ;-)


    Und bist Du für Psychologie stark genug? Ich meine als Psychologe (wenn Du vor hast das zu werden) wirst Du tagtäglich mit den schlimmsten Dingen und verschiedensten Schicksalen konfrotiert. Ich würde es wahnsinnig gern machen - helfen, aber ich wüsste auch, dass es mich zu sehr mitnehmen würde und ich denke vor Beginn eines solchen Studiums sollte man sich dessen im klaren sein. Aber da Du ja noch ein bisschen Zeit hast...


    *:)

    Ich hatte gerade fast nen Autounfall, an dem ich Schuld gewesen wäre... Ich war bei ner Freundin - hielt es aber nicht mehr aus und bin heim und dabei wäre ich ihm fast in die Seite gefahren... Millimetersache. Ich zitter noch am ganzen Körper... :°( :-(


    Wie kann man nur so unfähig sein?? Ich fahre morgen nicht mit dem Auto und nun ist wioeder der Drang und ich weiß nicht... :°(


    Ich hätte es schon am liebsten bei meiner Freundin gemacht - hatte nur Bilder im Kopf

    und
    ... :-( :°(

    aber clair, das kann doch mal passieren!! :-o


    vor allem, wenn es einem eh schon nicht gut geht!


    sieh es doch lieber positiv: Du bist ihm NICHT in die Seite gefahren!


    Das ist doch klasse! Und weisst du wie viele Unfälle pro Jahr passieren?? Und du warst ja nicht betrunken oder sowas, bist ja nicht unverantwortlich gewesen.


    Klar sitzt da der Schock in den Knochen, aber bitte versuch, es nicht an dir auszulassen, du kannst nichts dafür!!

    Ja, aber ich will nicht hier bleiben... Nicht alleine sein... Und ich will meine Ruhe haben - also alleine sein... :°( :°( :°(


    Dann wieder meine Eltern "Komm doch mal raus. Immer sitzt Du in dem dunklen Loch." Das dunkle Loch ist mein Zimmer mit meinem PC (x:)), meinem einzigsten Freund (Max x:)) und meinem Bett...


    Will nicht zu denen. Will nicht alleine sein, will niemanden sehen... :°( :°( :°(

    wer ist Max?? :-o dein Hase?


    also in der Klinik kannst du auch allein sein, es ist nicht so dass da 24 Stunden am Tag Leute um dich sind und versuchen, dich aus dem Bett zu zerren.


    Ich war glaub ich die ersten zwei Tage nur im Bett, ohne aufzustehen...hab auch nichts gegessen, die haben mir netterweise manchmal was ins Zimmer gebracht...


    und nachher, wenns dir besser geht, willst du auch nicht mehr allein sein.


    Glaub mir, clair. Rette dich!

    Ja, das wollte ich auch gerade sagen...

    auf diese Versprechen kann man sich nicht verlassen.


    Nein, Du lügst natürlich nicht - aber Du hast eine rosarote Brille auf in dieser Beziehung...


    Es haben schon Tausende so geredet, und dann waren sie weg...


    Clair, ganz ehrlich, ich denke Du schaffst es. Nach den letzten Mails denk ich das wieder... :)^