• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    Hab´ "es" wenigstens zwei Tage "ohne" ausgehalten, aber heute ging´s nicht mehr. Hab´ deswegen sogar den Zug verpasst und infolge dessen meinen Termin bei meinem Lieblings-Physio absagen müssen. Und das, obwohl mein Rücken wieder mehr als streickt. %-|


    Warum kann das nicht endlich aufhören?! Warum kann das nicht endlich vorbei sein?! Alles vorbei sein?!


    Schluss! Aus! Ende! :-(


    Hoffe euch geht´s "gut".

    ehrlich

    ihr pusht euch doch größenteils selber. wollt ihr das nicht mal als erstes sein lassen? (eine anmerkung, bewusst jenseits einer dezidierten auseinandersetzung mit dem thema, weil dezidiert nicht immer was bringt, meine erfahrung. ich bin seit 2jahren durch mit dem thema und "clean", einfach, weil man das ganze irgendwann leid wird und zur erkenntnis kommt, dass es einen schwach macht und sich ein kreis von schwäche entwickelt. von daher...)

    Jubiläum ?

    Da hat doch mein Freund Opi aufgepaßt:


    "Der Che hat eine runde Zahl erreicht!"


    Und gleich wird es als Leistung aufgefaßt,


    wobei, rein zahlenmäßig war es leicht.


    Es scheint kein Grund, verglichen mit manch einem,


    der seine Worte stets in Lyrik zwingt,


    auf diese Zahl noch stolz zu sein; zu meinen,


    daß nur mit tollem Fleiße dies gelingt.


    Obwohl- es gab auch Schreiber hierzulande,


    die brachten mit Zynismus, Schmäh und Hohn


    auch ziemlich große Zahlen hier zustande,


    verglichen damit: Müh' gab ich mir schon!


    Nicht jeder Beitrag war ne gute Leistung


    und Sachen warn dabei – o weh, o weh,


    bei denen Fehl am Platz wär die Begeist'rung.


    Und manches ist wie längst vergangner Schnee...


    Zu seicht war dies, jenes zu tief geschrieben.


    Dies hier: zu kurz und voller Hast.


    Das da war viel zu lang und übertrieben,


    dazu noch schwer verständlich abgefaßt.


    Und dort – man glaubt es nicht! Was der sich leistet!


    Nur Smileys hinzuklecksen hat er sich erdreistet!


    Nein - kein Applaus für eine schnöde Zahl


    Die doch nichts sagt als nur: Es war einmal…


    Und schließlich – wo hat der sich rumgetrieben !?


    In recht suspekten Fäden kreuz und quer


    hat er sich diese Zahl zusamm´ geschrieben !


    Als ob daran noch was Besondres wär.


    Doch wollt Ihr wirklich darauf mit mir toasten,


    ob "hinter mir" oder schon weit voraus –


    entkorke ich ein Fläschlein aus dem Osten:


    Erhebt mit mir das Glas, ich geb ein'n aus !


    Ich wünsch, daß wir uns treffen noch in Jahren


    Und uns die Zeit nur eine Grenze setzt.


    Der Admin soll uns diesen Ort bewahren!


    Genug der Worte, ausgetrunken jetzt !


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D

    :-o

    Was muss denn ich hier sichten?


    Männer, Ihr könnt dichten! :-o


    Da bin ich mächtig von den Socken,


    doch mein Glas, das ist noch trocken.


    Wo ist er nu, der gute Sekt,


    der richtig schmeckt,


    und mich nu weckt?


    Hebt Euer Glas auf Che,


    wäre er weg, oh weh, oh weh -


    wäre das Forum leer und trist,


    ach jeh - das wäre großer Mist.


    Er gehört hier hin, hat seinen festen Platz,


    dies ist nu mein letzter Satz.


    *pling* 8-)

    *:)


    War beim Arzt und muss Antibiotika nehmen. Hab vorhin eine genommen (vor 3 Stunden) jetzt wird mir schlecht.


    Was soll ich machen?


    So schlimm ist es nicht. Weiternehmen oder? Man muss doch die ganze packung durchnehmen.

    Ihhhh, die will ich nicht in mir züchten. Pfui Teufel.


    Ich weiß schon, ich weiß. Diese Dinger muss man durchnehmen.


    Bäh. Ich hab das gefühl ich kann die tablette genau in meinem Magen lokalisieren. Da liegt sie wie ein Stein.

    Hallo *:)

    Ich kling mich mal kurz hier ein :-)


    Zimt, wie nimmst du denn das Antibiotikum ein, steht da was drauf bzg. vor, während oder nach dem Essen? Meist ist es ein wenig verträglicher, wenn es während der Mahlzeiten genommen wird :-)

    @ Schoko und Che

    :-D


    :)^

    Sorci

    Die Apothekerin hat gesagt ich soll sofort eine nehmen. Also hab ich sie auch gleich genommen, vor dem Mittagessen.


    Es ist ein "Breitbandantibiotikum" (steht drauf) mal sehen, wenns nicht noch schlimmer wird, dann gehts.

    OK, dann schau mal ...

    ... was in der Packungsbeilage steht ... meist kann man das Antibiotikum unabhängig von den Mahlzeiten nehmen, aber es wird besser während der Mahlzeiten vertragen.


    Dann nimmst du die nächste mit etwas zu Essen ein und schaust mal, ob es dann besser geht :-) ... ach ja, und keine Milch oder Milchprodukte, bis 2 Stunden nach der Einnahme, wenn ich mich da richtig erinnere :-)


    Ansonsten, wenn es nichts anderes nichts anderes an Beschwerden zukommt und du mit der Übelkeit und den Magenschmerzen so zurecht kommst, dann das Mittel bis zum Schluss einnehmen, sonst hilft es dir leider nicht :-)