Nela, ich drück' Dich mal; es gibt immer irgendwo eine/n, der einen lieben kann, wie man ist - ganz sicher! Das "unwesentliche" Problem ist - das sich finden ;-) :)^


    Den ersten Film empfand ich als Trauma-Querschnitt mit einigen Highlights - z.B. die etwas reifere Frau mit dem Wuschelkopf hat einige einprägsame und vor allem gut allgemeinverständliche Aussagen gemacht.


    Der zweite Film war irgendwie konkreter (und teilweise schockierend), da die Betroffenen sehr ausführlicher zu Wort kamen.Von der Frau mit den hochgesteckten Haaren auf der minzgrünen Couch fühlte ich mich ehrlich gesagt in meinen arg umstrittenen "Thesen" bissel bestätigt... :-o


    Absolut krass DER Therapeut - der war mehr als fehl am Platz und ich mußte dabei an Clair's Therapeutin denken, wo hier Mehrere einer Meinung waren...


    Also, die Aufnahme hat geklappt, ich möchte aber auch eine Kopie behalten und muß das erstmal auf den PC bringen - da ich bis Do total ausgebucht bin, dauert das noch etwas. Evtl. Interessenten könnte dann Che bedienen oder jemand holt das mal bei mir ab.


    LG und schlaft schön, wer schon an der Matratze lauscht :-x

    Guten Morgen! :)D


    Ja, kleener-dd. Irgendwo wird es ihn geben. Aber wenn ich hier nicht rauskomme, kann ich ihn nicht finden... :-/ Und bis ich wieder unbeschwert rauskann, dauert es eben noch... :-/ Aber ich fühl mich JETZT alleine...

    Hallo ihr zwei Süßen*:)

    (Als Frau darf ich sowas ja schreiben;-D)


    Man kann auch unter Menschen einsam sein ... Nela, es findet sich sicher noch der richtige;-) Und du arbeitest ja schon sehr tapfer daran, rauszugehen, da kannst du stolz auf dich sein!!


    Ich schick euch mal ein paar "Gute-Laune-Blümchen":


    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    (Die sollten für alle reichen;-D)

    Oh so viele Blümchen! :-D


    Da stell ich gleich mal eine \_/ auf und tu gleich mal ein bischen Wasser rein :-)


    Ja, ich a<rbeite dran, aber bis es so weit ist, dass ich wieder unbeschwert raus kann, dauerts noch...

    gefühl

    kennt ihr es wenn ich ihr keine luft mehr bekommt, wie kurz vor dem ersticken euch immer mehr reinsteigert und kurz vor dem totalen zusammenbruch die rasierklinge nimmt und einfach nur noch blut sehen will.


    es wird immer extremer, die wunde an meinem arm musste genäht werden, ich hab nur was von hängen geblieben erzählt, verdacht schöpft keiner nur manchmal beschütz mich die rasierklinge vor schlimmeren, kennt ihr solche momente.


    danach hasse ich mich immer und denke mir was tust du aber irgendwie find ichs trotzdme nicht schlimm, bei freundinnen mach ich mir totale sorgen aber bei mir selbst ...

    @its me

    Mmh, gebracht... ich weiß nicht... ich meine, es hat Mut gemacht (hat es???), dass es den Frauen wohl besser ging und sie ihr Leben lebten, Lebensmut/-willen hatten... irgendwie bin ich aber abgeschweift gedanklich... ach, ich weiß es nicht... sorry. :-(

    Doku

    Zitat

    ich meine, es hat Mut gemacht

    Ja Schoko, sollte es auch.


    Wie darin angesprochen, muß wegen entsprechenden Verlusten die Persönlichkeit neu bzw. geändert gebildet / aufgebaut werden, damit sie wieder komplett und in sich geschlossen ist. Erst dann ist eine Balance möglich. Eine der Frauen hat das ja klar gesagt - man steht neben sich und mag nicht mehr das was man dabei sieht.


    Auch für "Außenstehende" aufschlußreich, obgleich sich die tatsächlichen Gefühle der Betroffenen allerhöchstens ansatzweise nachvollziehen lassen.

    kleener @:)

    Super das Du sie aufgenommen hast!!! Wenn Du sie mir irgendwie schicken kannst (Adresse per PN), wäre das cool. Komme in nächster Zeit wohl nicht nach Dresden. :-/ Ich bezahl Dir selbstverständlich auch das Porto. :-)


    Wenn das mit dem kopieren oder was Du machen wolltest geklappt hast, sagst bescheid, okay? Es eilt nicht.


    Che ist im übrigen im Urlaub. ;-)


    *:)