Hallo


    kann ich mich noch in diesen Thread einschalten?


    Ich habe mir immer wieder die Arme aufgeschnitten, mit Teppichmesser und Skalpel, begonnen, so als ich 16 war, immer wenn diese Leere wieder in mein Leben tritt, die Einsamkeit, die Verzweiflung, diese Sehnsucht nach Liebe die mein herz zerquetscht. Und dann ein realer Schmerz, das hat so gut getan, keine innerlichen "herzschmerzen" die nicht zu überwinden waren, sondern ein realer Schmerz der den innerlichen überdeckt hat.


    Ich habe es immer wieder getan, nie so das es wirklich tiefe Wunden waren und auch jetzt sieht man keine Narben an den Armen, nur die am Bauch, den ich mir einmal aus lauter Verzweiflung, so dick zu sein, total zerschnitten habe.


    Manchmal waren bis zu 2 Jahren zwischen den Ritzungen aber jetzt fühle ich, das es wieder los geht. Die selben Gefühle wie damals, verzweiflung über mein Leben ohne Liebe, verzweiflung, weil er mich so behandelt, dieser Tiefe Schmerz, das er mich nicht liebt.


    Bis jetzt habe ich es noch nicht getan, aber ich sehne mich so sehr danach das Messer zu nehmen und den einfachen Weg zu gehen. Aber ich will keine langen Pullis anziehen müssen und nicht schon wieder meine Arme verbergen müssen.


    Ausserdem hab ich zusehr Angst, das es jemand bemerkt und mich dann drauf anspricht und vieleicht noch versucht mir zu helfen, das wäre gut gemeint, aber ich muss ja mit mir selbst fertig werden und keinem zur Last fallen.


    Ach manachmal tut es einfach gut, zu schreiben, und vieleicht verstanden zu werden.


    Nunca

    Hei Peace

    Ich sag es mal so, ich bin immer noch in meinen Hoch und Tiefphasen. Nur kann ich mittlerweile mit den Tiefs besser umgehen. Sie kontrollieren und auffangen. Ich lass diese bösen Gefühle nicht mehr zu. Und vermeide es auch, sie hier im Forum auszuleben. Es zieht einen dann nur noch mehr runter. Liebe Grüsse mal an alle hier. Und bleibt und werdet stark. *:)

    Hi South!

    Na wie geht's? Bist du immernoch in so einer blöden Situation mit deinem Mann?Wie sieht's in dir aus oder hast du mittlerweile schon resigniert?


    Freu mich, dass du wieder hier bist! ;-D


    Noch was zu deiner Aussage hier, dass du deine Gefühle hier nicht mehr ausleben willst, wenn hier nicht, wo dann?


    Würd mich freuen, wenn du antworten könntest.


    LG kaja

    morgen!!

    habe grade kleiderschrank ausgemistet


    es wird zeit wieder auf die beine zu kommen...


    und allen alten baladst abzuwerfen.


    ich will frei sein.


    frei von boesen erinnerungen, schlimmen traeumen und traurigen traenen.

    its me

    ich wünsche Dir das Du so schnell wie möglich davon los kommst.


    Kleiderschrank ausmisten ist schon mal ein guter Anfang.


    Sollte ich auch mal machen - vieles zieh ich eh nicht mehr an... ;-D Na ja, mal sehen...


    *:)

    Hallo ihr

    Tut mir leid, dass ich mich sehr lange nicht mehr blicken hab´ lassen. |-o Clair hat´s ja erzählt... mein PC war ne Zeit lang kaputt, aber zum Glück gibt´s ja liebe Brüder. *knuddel* ihn mal imaginär


    Nun geht der PC zwar wieder aber das Inet macht irgendwie was es will. Hab am So x-mal probiert nach meiner knappen Info in dem anderen Beitrag noch was rein zu schreiben, aber vergeblich. >:(


    Mein Befinden: in den letzten Tagen war´s ok. Wär´ mal toll, wenn es länger so bleiben würde. Was mir auffällt, wenn ich Schule habe, gehts´mir besser.


    Momentan bin ich auch einigermaßen "brav" was das "Hinsetzen" für die Schule betrifft.


    Gefühlsmäßig... ich hab mir heute morgen sogar mal ein bisschen gelobt. Aber die Bestrafung überwiegt irgendwie noch. %-| Am So hatten wir ein Fußballspiel und ich hab gut gespielt. Das hat mir eine wirklich sehr gute Mitspielerin gesagt. Irgendwie hat mich das meinen aufrechten Gang ein bisschen gestärkt. *schulterklopf*


    Nun muss ich mich doch wieder dem Unterricht zu wenen, sonst check ich nix und muss das nachholen... und besser ist es doch, wenn ich aufpasse. ;-)


    Bis bald.