ja ich verstehe...

    das ging mir früher auch so...und ..ich habe sogar mal etwas ganz schlimmes gespürt früher... ich war ungefähr 18 und habe im kopf gehabt das ich ihn auf die straße schubsen müsste..um mich ihm zu entledigen... ist das nicht schlimm?? natürlich habe ich es nicht gemacht...aber alleine die gedanken sind schon heftig..

    und...

    wie du da rauskommen sollst...?? ich denke das bringt die zeit mit sich...langsam aber sicher wird sich das bei dir auch geben..


    gib dir zeit..gib deiner therapeutin zeit..und vor allem: lass dir auch diese Zeit!!!

    Ui, das ist wirklich heftig, ja... umso schöner für Dich, dass Du jemanden hast, mit dem Du klarkommst in der Hinsicht, der Dich so versteht... wirklich schön! :-)


    Aber Zeit... weißt Du, ich hatte das schon immer... wieso sollte das auf einmal weggehen?


    Ich hab´s bisher, wie gesagt, noch nicht angesprochen, da war immer noch so vieles andere... aber ich werde es bald tun. Mal sehen, was sie meint...

    danke!!!! ihr seid lieb!!!


    wir fahren gleich los...und ich bin sooooo aufgeregt...tschüss bis später..ich drück euch alle mal...der kleine kerl hat mir jetzt schon lebensfreude gegeben..obwohl er noch nicht hier ist...


    fetten :-x an euch!!!

    @schocko was gibst du dem hasen zu fressen??? unseren geben wir am morgen immer trockenfutter und am abend mören oder äpfel oder salat oder petersilie oder basilikum etc.. und vor dem schlafengehen kriegen sie ein miam miam.. wobei das männchen immer erst das weibchen vorkosten lässt und erst nachher isst.. und erstaunlicherweise trockenfutter mehr schätzt

    Sie bekommt Trockenfutter, ansonsten morgens eine Möhre und ein Stück Gurke, abends dann noch eine Möhre, ein Stück Gurke, oder Apfel. Ab und zu mal getrocknetes Brot. Ach ja, Heu hat sie immer drin. Und wenn ich mal Salat kaufe, auch den, also Kopfsalat. Sie isst aber auch total gern Trockenfutter. Wenn die Schweinchen sich als erstes auf das Gemüse stürzen, sie immer erst auf den Napf! :-o