• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    hmm versuch mal zu schauen bei den zeitungen die ihr abonniert habt.. ob die nen rechtsberatung anbieten.. :-/ ...


    ...


    8tage habe ich gelesen :)^


    ..


    hmm evt machen sie ja eine ausnahme.. wenn du ihnen androhst sonst das abi zu machen.. :-/

    ja, 8 tage... habe gestern gerade noch mal so die kurve gekriegt...


    die müssen einfach eine ausnahme machen... ich gehe doch nicht so viele jahre zur schule um dann dafür bestraft zu werden, dass ich noch ein fsj dazwischengeschoben habe!!!

    Nela...


    Nein, leider nicht!


    Schön, dass es euch gut geht, zumindest hört sich das so an. *kopfkratz*


    Meine Mutter und ihre Termine. Sie wollte ja mit mir REDEN! 12 Uhr war ihr zu spät, also haben wir halb elf ausgemacht. Hab mich auch ein bisschen vorbereitet, fast so wie auf das Ausfragen in der Schule. Bis jetzt hatte sie aber anscheinend noch nicht die Zeit zum reden... oder hat sie sich einfach nicht genommen. :-/


    Dafür hatte ich ein anderes Gespräch mit dem Mann, der mich liebt, ich ihn aber nicht, und der mich heiraten wollen würde und meine Mutter das erst recht will, ich aber nicht. Schon der Satz ist kompliziert... %-|


    Auf alle Fälle habe ich schon öfters mit ihm über seine Liebe zu mir und meine nicht-Liebe zu ihm geredet. Ich hatte eigentlich sonst den Eindruck, dass er es verstanden hat. Aber er kam immer wieder... und dann noch das Heiraten. :-|


    Habe ihm jetzt einiges gesagt und er mir... durfte ja vorher nie was sagen, weil es meine Mutter so wollte. Tja, es wäre sowohl für ihn, als auch für mich besser gewesen, wenn ich es ihm gesagt hätte, dass ich ihn nicht heiraten möchte. Aber meine Mutter wiedermal...


    Immer wenn ich auf sie höre (leider zu oft), dann geht´s schief und ich sitz im Schlammassel! Wenn ich aber selber meinen Weg gehe, dann klappts... meistens :-/


    Aber nun musste ja mal wieder meine Mutter Oberhand haben.


    So... ich schleiche mich mal wieder hinaus und wünsche euch noch einen schönen Tag.


    Sollte nur ein kurzer Bericht sein... keine Ahnung, was noch für ne Scheiße auf mich zukommt. ??? Ich bin echt so blöd, die Menschen streiten sich wegen mir oder ich verletze die Menschen!

    Nela

    Die Idee, dorthin zu gehen, finde ich prinzipiell sehr gut. Nur, wie peace schon sagte, musst du dort mit der richtigen Person sprechen. Ich weiß nicht, ob du einfach einen Termin bekommst, aber ich hoffe es sehr für dich! Bereite dich gut vor, am besten schriftlich. Sammle die Argumente, weshalb du so spät dran bist und weshalb du unbedingt diese Ausbildung machen möchtest und welche Vorteile das FÜR SIE bringt (gut vorbereitet, weißt, was auf dich zukommt, daher geringe Abbruchgefahr etc.).


    Ich wünsche dir viel Glück! :)^

    Tja, das mit der Kultur ist wohl auch ein bisschen mit drinnen, peace.


    Aber ich glaube sie will irgendwie, dass ich für sie ein Leben auslebe, das sie nicht ausleben konnte und jetzt nicht mehr kann.


    Das hat mein Bruder auch schon an sich selbst erfahren.


    Jessi2911... es gibt nicht viele die meine Mutter verstehen. Wenn sie wüsste, dass ich hier etwas dazu schreibe, dann gäbe es wieder Krach. Es gibt eigentlich niemanden mit denen sie darüber geredet hat, dafür hab ich zum Glück den Mut gefasst mit ein paar, mir wichtigen Leuten, zu reden. %-|


    Ich weiß nicht, ob es wirklich das beste war etwas zu sagen, denn er hat wirklich nicht den Hintergedanken in Dtl. zu bleiben und jmd. auszunutzen. Aber egal. So ist das halt nun mal. %-|

    das tut mir dann leid mit deiner mutter. wie alt bist du? sei froh, irgendwann kannst du dein leben leben und bist nicht mehr abhängig. hoffe die zeit bis dahin wird für dich nicht all zu schlimm. lg Jessica

    Jessi,


    ich bin 22 (Steckbrief), d. h. eigentlich könnte ich schon längst weg sein. Aber ich fühle mich irgendwie für meine Mutter verantwortlich, obwohl ich weiß, dass ich das NICHT bin! Aber es dauert vermutlich seine Zeit das Kognitive auf das Affektive zu "übertragen". Denken und Fühlen ist halt nun mal nicht das Selbe... :-/

    Hi outside *:) und alle anderen die gerade da sind (obwohl ich sie nicht sehe...)


    Irgendwie ging das Wochenende schnell vorbei. Heute Abend bin ich chinesisch essen in Stuttgart.


    Da hat wohl irgendwie ein neues Restaurant aufgemacht.


    Hm. Hab keine Lust auf die nächste Woche :°(