• Selbstverletzung

    Hallo, habe schon länger mal mitgelesen, aber jetzt muss ich selber mal was loswerden. Komme mit meinem Leben nicht mehr klar. Seit einiger Zeit geht´s mir besser, wenn ich mich selbst verletze, z.B. den Arm am Backofen verbrenne, mir die Unterarme anritze usw. Das hört sich jetzt wahrscheinlich total bescheuert an, aber ich muss das einfach mal…
  • 23 Antworten

    So einen Tagesplan kann man doch flexibel gestalten. Zwei oder drei Sachen (vielleicht rot geschrieben), die man auf jeden Fall machen will/ muss und zwei, drei andere Sachen (vielleicht in grün), die man u. U. gegen andere Sachen austauschen kann. Ich lege im Vorhinein fest, wieviele Sachen auf dem Zettel stehen werden und wieviele ich davon auf jeden Fall mache(n muss).


    Z.B.: Es sollen 8 Sachen drauf stehen. 3 davon müssen so stehen bleiben wie sie sind:


    - Fahrrad putzen


    - Zimmer aufräumen


    - einkaufen


    Die sind dann rot geschrieben.


    Dann noch die anderen 5 Sachen, z. B.:


    - einen Brief schreiben


    - 1 Stunde spazieren gehen


    - Hund kämmen


    - Jemanden besuchen


    - Joggen gehen


    Die sind dann grün geschrieben.


    Du setzt dann von Vorneherein fest, wie viele du machen möchtest, z. B. 5 Sachen. Also auf jeden Fall die Roten. Und von den Grünen die obersten Zwei. Wenn du jetzt aber merkst, dass du gar keine Lust hast den Brief zu schreiben, hast du ja noch die Möglichkeit zu tauschen, also z. B. gegen Joggen. Hauptsache, du schaffst 5 Sachen von dem Plan.


    Ich hoffe, das war verständlich? :-/

    Nabend...


    Bin im Moment ziemlich durch den Wind... Kann nicht mehr... Würd am liebsten nur noch heulen...


    Letzte Nacht hat sich eine Freundin von mir umgebracht...


    Hab sie heute morgen gefunden...


    Das war so heftig...


    Diese Bilder...


    Ich will das nicht mehr...

    Kann nicht weinen... Weiß auch nicht... Fühle mich so mies... Ich meine, ihre Schwester, die dabei war, ist neben mir zusammengebrochen und ich konnte nicht einmal weinen...


    Das ist doch bekloppt!

    nein, bekloppt ist es nicht, sondern eher traurig. Die Fähigkeit zu weinen, finde zumindest ich, ich wichtig...


    :-
    umso schlimmer, das du nicht weinen kannst...:°(


    Che hat mal gesagt, man soll es mit Zwiebeln versuchen. habs damals nicht ausprobiert, aber vielleicht hilfts ja wirklich, wenn die Tränen erstmal fliessen..:-???

    fühl dich nicht schuldig..bitte nicht...:°(


    ich kann jetzt nichts mehr dazu sagen, tut mir leid....:°(


    tut mir leid dass ich nicht für dich da bin...:-(


    aber ich kann das nicht...


    hoffentlich hast du jemanden zum reden..:-???