vergessen:

    aber es spricht auch vieles dafür!!


    -Schutz


    -Medikamente zur Stabilisierung


    -Mitpatientinnen die dich verstehen


    -Pflegepersonal das sich auskennt


    -Therapieangebot


    -Immer jemand für dich da

    Einen Nervenzusammenbruch hatte ich schon so fast. An Weihnachten. Danach (am nächsten Tag) wurden mir Vorwürfe gemacht - bis heute. Ich hätte ihnen Weihnachten versaut und so.


    Oder letztens: Ich hatte schlechte Laune und war zickig meine Mutter brüllt mich an "Was ist denn mit Dir los? Hast Du etwa ein Problem?" Das Du wurde stark betiont...

    ...ich weiß doch auch nicht mehr weiter...


    Ich wünschte mir, dass meine Eltern es wüssten und mich unterstützen, aber sagen kann ich es ihnen nicht. Auch nicht aufschreiben. Es geht nicht. Ich kann das nicht... :°(

    clair

    Ich denke auch, wie Lila schrieb, dass sie Dich nicht direkt so hart ranngehmen werden. Ich hatte fast zwei Wochen nichts, weil sie so auf meine SV geachtet haben bzw. nur wollten, dass ich zur Ruhe komme und eben mich nicht verl***e usw.. Erst dann ging das ganze Therapieprogramm los. Sehr langsam usw..

    Mmh...

    also ehrlich gesagt ist es brüllend heiß draußen und ich weiß nicht, wie ich den Sommer ohne meine geliebten Tops überstehen soll. :°(


    Hälmchen, ja, so ganz dünne Oberteile: eins hatte ich noch, da ist das Oberteil normal, also aus Strick, das Unterteil und die Ärmel aus... äh... so ganz dünn eben und ein bißchen durchsichtig gemustert.


    Dann hab´ ich noch zwei gekauft, da trage ich dann ein Trägertop drunter, weil die durchsichtig sind. |-o Naja, eins hatte ich in türkis kaufen wollen, das ging nicht (an den Armen sah man immernoch was). Orange ist da eine dankbare Farbe... und hellgrün tut´s auch.%-|


    Ich will aber Tops!! >:( Und dazu eine gute Ausrede. %-|

    Heute

    war meine Mutter kurz hier. Ich hatte Fenster geputzt und deshalb die Blumen im Wohnzimmer auf dem Tisch stehen. Außerdem lagen dort

    , wie ich aber erst hinterher bemerkte.


    Sie bestaunte also eine Blume, die wie irre gewachsen ist - und hat sie nicht gesehen. Hätte nicht gewusst, was ich hätte sagen sollen... %-|

    Außerdem

    halte ich "es" so wie hier schon geschrieben wurde: ich lasse das

    den Arm runterlaufen und dann auf einen Waschlappen. Der ist beige und ich bin erst zufrieden, wenn er
    ist.


    Wenn´s dann nicht aufhört zu

    , auch einen alten Pulli drüber und gut ist.


    Irgendwelche ??Verbände?? würde ich nie anlegen, denn damit würde ich ja wieder was gutes für mich tun... nee, never. Und sobald es heilt, krieg´ ich die Vollkrise... jedes Mal das gleiche Theater... Gott, wie ich es hasse... wie ich es hasse, dass ich jetzt endlich allein in meiner Wohnung im Top sitzen kann. Und würde es jetzt klingeln, erstmal was drüber ziehen. Aaaaahhh, ich könnte echt schreien... >:( °:-( >:(


    Wieso schreib´ ich das jetzt? Weil ich den Teil gelesen habe und dachte, hey, muss ich auchwas zu schreiben?! Dabei ist es doch eigentlich egal, oder?!?


    :°(