@ Phoebe:

    Zitat

    stell dir einfach vor..wie die gedanken aus deren köpfe fliegen...dann weißt du ..das du dir gar nicht so viele gedanken machen musst.

    Den Spruch muss ich mir merken! ;-D Ich bin auch so ein "Gedankenmacher" und meine Tochter auch. Ich sage ihr dann auch immer, dass die anderen auch Angst haben, sie sagen es nur nicht u. dass es viele gibt, die sich die gleichen Gedanken machen.

    @ Silber:

    Ich denke, durch die ganze Anspannung geht es dir jetzt nicht so gut. Das geht mir oft genauso: Der Tag ist zwar gut geschafft u. dann kommt trotzdem so 'ne blöde Depri-Phase - wieso auch immer. Denke mir, das ist so, weil wir nie richtig zufrieden mit uns sind. Solange du dort warst u. gearbeitet hast, warst du abgelenkt. Jetzt bist du zu Hause u. da kommen die bösen Gedanken - wie: "Ich habe bestimmt alles falsch gemacht oder mich blöd angestellt!" Aber: Wenn es so wäre, hätte die Chefin sich schon zu Wort gemeldet u. was gesagt. Den Chef's loben in aller Regel so gut wie gar nicht - nur wenn was nicht in Ordnung ist oder sie mit was nicht zufrieden sind, meckern sie. Ansonsten sind sie ruhig u. sagen nichts. Deshalb wäre es gut, wenn du am Ende der Wo. dir ein Herz fassen könntest u. fragen, wie sie denn mit dir zufrieden waren. Klar, man hat dann auch wieder Angst vor der Antwort u. wenn sie positiv ausfällt, glaubt man sie nicht unbedingt. Aber glaube mir: Chef's sagen es einem, wenn sie nicht zufrieden sind! :)z

    Ich finde es toll das Du warst.Anfängliche Anstrengung ist normal und Gewöhnungssache. Das Du in der Cafeteria warst, hätte ich Dir nicht zugetraut. Umso erstaunter und solz bin ich.


    Halte durch!!! :)*

    Zitat

    Das Du in der Cafeteria warst, hätte ich Dir nicht zugetraut.

    oh. :- das schockt mich nun doch etwas. wieso soll ich nicht in eine Cafeteria gehen können?


    kann grad nicht mehr schreiben, gehöre ins Bett, leider klappt schlafen nicht, obwohl ich absolut kaputt bin. Habe wärmere Klamotten für morgen und es soll um die 0 Grad werden, mit einer Tendenz zu Föhn. :)^


    Thera hat zig SMS geschrieben, bin ihr sehr dankbar!

    Liebe Silber *:),


    ich bin stolz auf dich, dass du trotz der tollen Umstände (wenig Schlaf, Unwohlsein, A...Kälte) heute hingegangen bist und das durchgezogen hast! Und nein...KEIN WIDERREDE!!! ]:D


    Ganz liebe Grüße


    vom Schäfchen *:)

    @ Schaf:

    Danke. @:):)*

    @ Tacitus:

    ;-) ach, die Marke hat sonst ganz gute Tees - u.a. Heiltees. Die stellen auch pflanzliche Beruhigungstabletten her und sowas, guckst du hier.




    immer noch wach. Thera empfahl, autogenes Training zu machen - tat ich auch, ging nicht. Kopf war woanders. Körper ist totmüde, Kopf will nicht schlafen. Ich glaube nicht, dass ich heute hingehe. 5h Schlaf ist einfach zu wenig und vor allem - ich brauche eine Pause! :°( das hat mich völlig überfordert gestern. :-( doch leider soll ich ja die ganzen 5 Tage arbeiten. Man könne natürlich dann schauen, wenn es zuviel ist etc...ja, wann denn? Hàtte ich das gestern ahnen sollen? Vorhersehen müssen? %-|


    ich kann nicht absagen; denn dann wird die Frau am Empfang sauer, weil ich ihr noch das Depot-Geld für den Schlüssel schulde. Ich wusste nicht, dass wir überhaupt einen Schlüssel kriegen und Bargeld habe ich nie dabei, denn Bargeld ist böse. ;-) Also meinte sie, ich könnte es morgen = heute mitbringen. Ich habs auch parat gemacht, aber wenn ich nicht hingehe...


    alle werden enttäuscht und wütend sein. :-(


    ich möchte einfach nur ausschlafen und mich erholen. Und dann am Mittwoch wieder gestärkt hingehen. :-|


    was bin ich für ein Versager; nichts kriege ich gebacken. Früher bin ich jeden Tag um 5 aufgestanden und dann um halb 7 nach Hause gekommen, oder sogar später. 8.5 Stunden gearbeitet, jeden Tag. Und jetzt? Ohne Worte, wirklich.

    Zitat

    Körper ist totmüde, Kopf will nicht schlafen.

    Woher kenn ich das nur? :=o ??Zum Glück gibt's ja

    Zitat

    was bin ich für ein Versager; nichts kriege ich gebacken.

    falsch - du hast heute durchgehalten - RESPEKT! :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^

    Zitat

    Früher bin ich jeden Tag um 5 aufgestanden und dann um halb 7 nach Hause gekommen, oder sogar später. 8.5 Stunden gearbeitet, jeden Tag.

    Man sieht ja, was dabei rausgekommen ist und da warst du vielleicht (vermutlich) noch nicht so eingeschränkt wie jetzt.


    Sei nicht so hart zu Dir!!! :|N:|N:|N]:D

    mpf. :-| ich habe das Gefühl, dass jetzt alle enttäuscht sind und vor allem - ich kann da nicht absagen. Wenn mir irgendwas immer schon riesige Probleme bereitet, dann ist es anzurufen und zu sagen, dass ich nicht komme. Unlogischerweise; denn mehr Ärger kriege ich eindeutig, wenn ich einfach nicht hingehe.


    Aber was ist, wenn die denken, ich hätte bloss keine Lust? Ich möchte aber am Mittwoch wieder hingehen; es hat Spass gemacht und ich habe mich besonders in die Alpakas verliebt. Die sind lieb. Vielleicht sagt man mir nachher, dass ich nicht dort arbeiten darf weil ich schon in der Probewoche gefehlt habe?


    Mein Plan wäre wirklich: Heute den Schlaf nachholen, der mir sehr fehlt, nach einer 1-Stunden-Nacht gestern...einkaufen gehen; damit ich es nicht nach der Arbeit machen muss. Ein Bad nehmen, da ich Muskelkater habe und der blöde Nacken so verspannt ist (ist halt ungewohnt, wieder körperliche Arbeit zu verrichten). Abends dafür sorgen, dass ich gut schlafen kann. Wie? Keine Ahnung. Doxepin verhilft mir zu einem traumhaften Schlaf, aber es ist nicht kalkulierbar. Ich möchte ganz sicher nicht mit einem Doxepin-Überhang arbeiten gehen. :-/


    Das Gefühl ist in etwa dasselbe, wie wenn es mir nicht gut ging früher und ich zuhause geblieben bin. Ich wusste genau, meine Mutter wird wahnsinnig wütend, denn wenn ich kein hohes Fieber habe oder aber

    muss, dann ist es bloss Faulheit und dann mache ich sie damit wieder kaputt. Das tat immer sehr weh; wieso war sie dann so gemein zu mir? Ich bin nicht aus Faulheit zuhause geblieben. Und kaputt gemacht habe ich sie damit auch nicht; ich war doch in meinem Zimmer und das Haus ist nun wirklich gross genug.


    ich hab auch Kinderkassetten, doch mein Kassettengerät ist kaputt und mein Walkman kommt erst in Februar >:(

    Das Du körperlich kaputt ist, verwundert doch nicht. Erinnerst Du Dich, als babs ihren Job begonnen hat. Die war auch körperlich schwer an kämpfen. Und heute? Verliert die darüber kein Wort mehr. Das wird schon. Wenn Du dies einige Zeit machst, gewöhnt sich der Körper daran.


    :-)


    So einen Punsch-Tee würde ich auch trinken.


    :-q

    Zitat

    was bin ich für ein Versager; nichts kriege ich gebacken.

    Aber das ist doch nicht wahr :|N. Ich finde es so mutig von dir, dass du hingegangen und diesen ersten Tag so unglaublich souverän bewältigt hast, darauf kannst du doch wahnsinnig stolz sein! Ganz ehrlich, ich wünschte, ich wäre nur annähernd so weit! Du hast deine Angst überwunden und dich den Aufgaben dort gestellt und sie gemeistert :)^. Ich finde das so bewundernswert!


    Nun weißt du ganz sicher, wie stark du bist und ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft für diese Woche!


    :)*:)*:)*:)*:)*

    guten morgen ,


    ich stelle dir einen rucksack hin -mit vielen eingepackten guten worten und wünschen.


    hol dir einfach zwischendurch etwas heraus wenn du es brauchst.


    allen einen schönen tag wünsche :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ Tacitus:

    Ja, ich weiss noch, wie es bei babs war. Allerdings fühle ich mich da direkt noch blöder, da man die Arbeiten von der Anstrengung her nicht vergleichen kann - stundenlang schwere Post rumschleppen oder aber bisschen Stall ausmisten - na, was ist wohl anstrengender? Genau - ersteres. Des weiteren ist sie nicht einfach nicht mehr hingegangen, wenn ich das recht in Erinnerung habe.

    @ Saoirse:

    Danke für deine Worte. @:)




    ??Thera hat für mich abgesagt??


    Sie fand es ok, dass ich heute zuhause bleibe, und der Chef wohl auch. :-
    wirklich besser fühle ich mich allerdings nicht, vor allem wird Einkaufen heute sicher ein Spass...naja. Egal.

    Huhu Liebe Silber@:)


    Lass dich einmal ganz lieb umarmen:)_


    Hat es heute nicht geklappt:°_ nicht den Mut verlieren.:)*


    Wie geht es dir jetzt?


    Hast du etwas schlafen können?


    Einkaufen:-/


    Hast du beim Einkaufen PAs? Versuche zu gehen, wenn der Laden nicht voll ist.


    Oder geht es dir schlecht und du möchtest das Haus nicht verlassen?

    @ :)

    Hallo Petra! @:):)*


    ja, habe schlafen können - ca. 10h insgesamt. :-)


    Nein, PAs habe ich nicht - zum Glück. Aber manchmal habe ich plötzlich das Gefühl, ohnmächtig zu werden und kriege Schweissausbrüche und sowas...oder mir ist derart schlecht, dass ich denke, gleich in den Laden zu..na du weisst schon. ;-) Es gibt Einkäufe, da ist der Laden total voll und irgendwie scheint die ganze Stadt einkaufen zu wollen, und trotzdem geht es mir gut - dann gibt es wieder Tage, an denen geht gar nichts.


    Und heute habe ich so Muskelkater in den Armen; das wird sicher lustig, die ganzen Tüten zu schleppen...%-|


    Ansonsten fühle ich mich nicht gerade fit. :- ich hoffe, dass das dann morgen besser ist.

    Hallo Silberli!@:)*:)


    Finde ich gut, dass du hast absagen lassen. Wenn du nicht jeden Tag arbeiten kannst, dann fuehrt ja kein Weg daran vorbei, dass die das erfahren. Ich denke, wenn dann abgesagt wird, ist es OK, und sie wissen dich fuer spaeter besser einzuschaetzen. (Wobei du natuerlich evtl. spaeter auch belastbarer wirst, um so besser.)


    Viel Glueck fuer morgen! :)*:)*:)*:)*

    @ phoebe:

    Ja, das habe ich früher auch schon gemerkt. :-) also dass er dann weggeht. Aber das klappt leider nicht immer. :- habe sowieso gerade beschlossen, dass ich nicht einkaufen gehe. Kann bis morgen warten.

    @ Lewian:

    Ich wollte nachher sowieso nicht 5 Tage die Woche arbeiten, auch wegen Therapie. Danke. @:)




    mir ist schlecht. %-| ich hätte heute gar nicht aufstehen sollen, das wäre eindeutig besser gewesen...%-|


    und: ich setze die Pille ab. Dieses blöde Mistding geht mir auf die Nerven und ich kriege immer mehr Nebenwirkungen. :(v nur habe ich echt Schiss vor dem Danach. a) war meine Haut vor der Pille absolut schrecklich. Und da war ich schon 19. :- sie ist auch jetzt mit der Pille nicht rein; ich habe *immer* Pickel, trotz Benzoylperoxid und was weiss ich sonst noch alles. Aber vorher war es ganz schlimm, ich hatte zwar wohl keine Akne, sondern halt ganz viele kleinere Pickel. Eben Streuselkuchenmässig. Das sieht scheisse aus und hey - ich bin 22. Des weiteren hatte ich, wenn ich denn überhaupt mal eine Blutung hatte (also eigentlich fast nie), sehr starke Schmerzen und vor allem war die immer so stark. Das ist doof, wenn man unterwegs ist, ich geh da jetzt nicht näher drauf ein aus Rücksicht auf die Mitlesenden, aber man kann es sich denken. ;-D mit der Pille hat man die volle Kontrolle über den Körper und das fand ich immer toll. Wenn es mir gerade nicht in den Kram passte, habe ich halt keine Pause gemacht. Z.B. wenn ich zu viele Termine hatte und genau wusste, dass ich da nicht überall ein Klo zur Verfügung habe. Das geht ohne Pille natürlich nicht, und wenn mein Zyklus so wie früher ist, muss ich jeden Tag damit rechnen, dass es ohne Vorwarnung wieder anfängt.


    Von mir aus könnte man das echt abschaffen, ich will sowieso keine Kinder. Ätzend. %-|




    kennt ihr das, dass ich plötzlich merkt, dass euch eine Erinnerung fehlt? Das ist mir vor ein paar Wochen eingefallen. Lag mal wieder schlaflos im Bett, dachte an alles mögliche und plötzlich, zack - "scheisse. Da fehlt was." Das hat mich total aufgewühlt, hab meiner Thera Mails geschrieben, versucht an die Erinnerung ranzukommen, aber das klappte nicht - und plötzlich war es wieder weg. Also das ganze Thema.


    Und heute nacht, als ich wieder so da lag - war es plötzlich wieder da. Und ich finde das fehlende Stück nicht. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass ich nicht weiss, ob ich mir das nur einbilde. Und die Tatsache, dass, wenn tatsächlich was fehlt, es wohl kein gutes Teil ist, das kann ich aufgrund der Art der Erinnerung leider mit Bestimmtheit sagen. :-(


    das soll weggehen, ich will mich nicht ständig verrückt machen damit, was bringt mir das? :-(

    Schicke dir auch ein paar Sternchen, die dir Kraft , Mut und Zuversicht bringen sollen.


    Sie sind jetzt unterwegs über den weiten Atlantik zu dir und bringen frische Meeresbriese mit.


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Vielleicht kannst du dich somit etwas entspannen:)_


    Alles Liebe,


    :)_@:):)-o:):)-:)*@:):)_

    Hi Silber,


    mach' dich nicht verrückt, dass es heute nicht geklappt hat, arbeiten zu gehen. Du hast gestern so toll durchgehalten u. deine Thera hat auch für dich abgesagt, es ist ein geschützter Arbeitsplatz, da werden sie dir sicherlich nicht gleich den Kopf abreißen. Du bist sicherlich nicht die Einzige, die da erstmal "Anlaufschwierigkeiten" hat. Morgen klappt's bestimmt wieder besser! :)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:)


    LG!


    Britta