Hi Silber,

    Zitat

    Vielleicht wäre Iontopherese was für dich? www.iontophorese.de/schwitzen/index.htm

    Ja, könnte mir schon vorstellen, dass es mir helfen könnte, wäre zumindest einen Versuch wert. Aber das die Geräte sind ja irrsinnig teuer! :-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o Meine aber, der Krankengymnast damals hatte so was zu mir gesagt, dass man das auch beim Arzt machen lassen kann. Er hatte nämlich das gleiche Problem u. hat da was machen lassen (war irgendwas mit Wasser u. Strom [wobei ich mir das noch nicht so richtig vorstellen kann, denn Wasser leidet ja den Strom...:-/], könnte diese Iontopherese - uuups, was für ein schwieriges Wort - gewesen sein) Andererseits fände ich es zu Hause natürlich schöner, denn beim Arzt ist es ja immer so eine Sache, die Situation dann so lange da auszuhalten... Zudem müsste ich erstmal mit einem Arzt darüber sprechen...|-o




    Ich kann auch ganz schlecht Wege beschreiben... Ich sage dann immer: "Gehen/Fahren Sie so u. so u. dann fragen sie nochmal!", weil ich ab einem bestimmten Punkt dann nicht mehr weiterweiß, wie ich es noch erklären soll... Wenn mich jemand anspricht (zumindest auf der Straße - in der Schule sah das schon anders aus...), habe ich nicht so eine Sprechhemmung u. stottere auch nicht. Doch wenn ich jemand ansprechen soll, z. B. im Laden, dann bin ich immer megaaufgeregt, weil ich da ja vorher weiß, dass ich jetzt gleich was sagen/fragen muss...%-| Allerdings, wenn mich Respektpersonen (wie eben nun gerade Lehrer oder Chefin) ansprechen, dann bin ich auch immer so aufgeregt u. es kann schon mal passieren, dass ich dann hyperventiliere. Das ist natürlich besonders blöd, weil in dem Moment ja gar nichts mehr aus meinem Mund rauskommt...|-o:-( Ist aber Gott sei Dank schon lange nicht mehr passiert, aber meine Stimme zittert dann öfter u. ich bekomme schlechter Luft - bei einem Tel.-Gespräch kann ich mich ja darauf vorbereiten, indem ich vorher schon paar Mal tief ein- u. ausatme (oft bin ich dann zwar trotzdem megaaufgeregt, aber manchmal hilft das auch schon), aber wenn ich so direkt angesprochen werde oder eben was sagen muss, fällt das mir sehr schwer.


    Hatte wieder so ein bisschen Fressanfälle heute, weil ich gefrustet war, dass mein Schwager erst heute gefahren ist. Er ging uns dann nämlich ganz schön auf den Geist u. wollte sich hier richtig einnisten. Wenn wir nichts gesagt hätten, wäre er wohl noch ewig hiergeblieben...%-| Hört sich jetzt vll. brutal an, aber ihr kennt meinen Schwager nicht! ]:D:=o Aber zugenommen habe ich trotz allem kaum, zumal es gestern Mittag scharfe Gulaschsuppe gab, die bei mir heute wieder total durchgehauen hat... Meine Schulter ist - wie ich es vermutet hatte - schlimmer geworden! Jetzt habe ich richtige Schmerzen im Oberarm-/Schulterbereich u. Nacken! :°( Gestern konnte ich kaum den Arm heben, so weh tat das, nachdem ich Pferdesalbe draufgemacht habe, ist es etwas erträglicher geworden! Und morgen u. übermorgen muss ich natürlich wieder arbeiten - kann doch jetzt nicht schon wieder krank sein u. überhaupt: Wie sieht das denn aus, wenn ich jedes Mal, wenn ich arbeiten muss, wieder krank werde? :-/ So schnelll würden die ja auch gar nicht Ersatz finden, wenn ich mich morgen erst melden würde...

    @ Cleeni:

    Das finde ich wirklich sehr, sehr schlimm, wie dein Vater dich behandelt hat. :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_


    LG!


    Britta

    Oh Gott, was habe ich denn schon wieder für Fehler reingehauen!:-o:-o:-o:-o:-o

    Zitat

    Aber die Geräte sind ja irrsinnig teuer!

    Ja, schon klar... - ihr könnt euch aussuchen, ob "das" oder "die"...:=o

    Zitat

    denn Wasser leitet ja den Strom...

    Ja, da leidet sogar das Wasser, wenn ich so einen Mist schreibe...]:D]:D]:D

    Teil eins nach Teil zwei;-)@:)

    Zitat

    Da die Bauchatmung im Sitzen funktioniert, wenn ich einen runden Rücken mache, geht sie davon aus, dass es was mit dem Zwerchfell zu tun hat und dass das irgendwie angespannt ist, wenn ich gerade sitze. Wir haben dann über meine Fehlhaltung gesprochen und dass sie auch denkt, dass ich es nicht alleine hinkriege.

    Ähm wow Silber!!! Find ich toll, dass du die Zügel so in die Hand genommen hast:)z. Also du hättest ja auch dich total zurückziehen können. Auch interessant worüber ihr euch alles unterhaltet:-):-D.


    Wegen Fehlhaltung: wieso "müssen" es denn unbedingt Massagen sein? Hast du mal bei deiner Krankenkasse nachgefragt, ob Rückenschulungskurse unterstützt werden?

    Zitat

    ich bin da jetzt viel schlauer als vorher. Mal wieder dank einer Imaginationsübung.

    :)^:)z:-D


    Kann ich dich wegen Stigmatisierung mal pnen (;-D.. was für ein Wort;-D)?

    Zitat

    :-/ was ich damit nun anfangen soll weiss ich auch nicht.

    Hey, musst du doch auch vielleicht noch nicht. Du kannst deine Gedanken ja angucken und dann nicht weiter interpretieren, so lange du merkst, dass es dir noch nichts bringt.:-)


    ??hast du etwas über deinen Vater erfahren können??


    sag mal.. war es heute echt so sonnig bei euch? Hier drippelt und dröppelt es sich vor sich hin.

    Heute, sonnig? Nee, nicht so wirklich. :-/ hab dann die Beine auch nicht gebräunt. %-| aber geregnet hat es nicht. :-)


    Massagen weil ich sehr verspannt bin. Ich habe 2004 mal Rückengymnastik gemacht (Altersdurchschnitt lag bei ca. 70 Jahren, kam mir sehr doof vor) und das war in etwa dasselbe wie ich schon auf meiner Rückentraining-DVD habe. Das Problem ist, dass ich gar keine korrekte Haltung einnehmen kann. Mit viel Kraftaufwand schaffe ich es so einigermassen - das ist dann aber sehr anstrengend und schmerzhaft und alles andere als locker. Aber die richtige Haltung kriege ich nicht hin -als wäre da eine Blockade. Da ist keine - ausser halt eben Verspannungen und sowas.


    Und ja, du kannst mich pnen. ;-) ;-D


    Nein, habe nichts gehört. :-( wobei er das auch so angekündigt hat - im KH darf man ja kein Handy benutzen (sagt er) und deshalb höre ich wohl erst morgen was per Mail. Er meinte zwar in der letzten Mail, er könne versuchen am Abend anzurufen, aber anscheinend hat das dann nicht geklappt. Eigentlich sollte bei so einer Untersuchung nichts schiefgehen, da gibts nicht mal eine Narkose. Aber trotzdem. Ich weiss ja, dass ich es vermutlich erst Tage später erfahren würde, wenn was passiert wäre - so ist das bei uns. Mir sagt keiner was. %-|

    Zitat

    Fahrrad: Traue ich mich gar nicht mehr. ;-D Seit 6 Jahren nicht mehr gefahren... :=o

    Fahrradfahren ist für mich wie ne Sucht;-):-). Und seit heute kann ich dieser wieder nachgehen-- ähm nachfahren:-). *freu* .. also jetzt freu ich mich.. bei mir ist es öfter so, dass wenn ich mir was kaufe, dass ich es erst mal total ablehne und nicht leiden kann;-D|-o.. wie auch das Fahrrad. Verrückt nicht;-D;-D.


    Auch wenn du dich nicht traust: vermisst du es?

    Zitat

    aber es nervt mich, dass mich das immer noch derart beeinflusst.

    Dadurch dass ihr euch nicht mehr gesehen habt, konntest du ja dein inneres nicht mehr mit den Personen abgleichen. Es ist also immer noch auf dem Stand von damals:)*. Klar kannst du dir jetzt besser sagen, dass sie gemein waren, aber gefühlsmäßig hat dich dies sehr verletzt, was sich auch auf andere Bereiche überträgt.

    Zitat

    naja, vielleicht spreche ich manche Wörter ja tatsächlich falsch aus. Kann ja sein. Ich weiss es nicht.

    Und? Trotzdem kein Versager;-):)*.

    Zitat

    bist du sicher, dass du das Gefühl nicht immer hast? Und es einfach häufig gar nicht fühlst, weil es irgendwie unbewusst ist?

    Da hast du mir jetzt was zum Grübeln gegeben;-):-)

    Ich denke nicht, dass ich das Fahrradfahren vermisse. Nein, eigentlich nicht. :-/ finde es gut dass du jetzt wieder fahren kannst. :-D:)^

    Zitat

    Dadurch dass ihr euch nicht mehr gesehen habt, konntest du ja dein inneres nicht mehr mit den Personen abgleichen.

    ich bin mir grad nicht so ganz sicher ob ich das richtig verstehe. |-o wieso muss ich sie denn dazu nochmal sehen? Es müsste doch rein theoretisch möglich sein, dass ich mir sagen kann "hey, die haben damals halt einfach Gründe gesucht um auf dir rumzuhacken. Das heisst aber nicht dass an dir was falsch ist. Das ist so viele Jahre her." oder sowas. Es ist ja tatsächlich lange her. Und danach hat niemand mehr was zu meiner Sprache gesagt. :-/

    Hi Silber,


    ich freue mich auch sehr, dass es in deiner Thera so vorangeht u. du gut mit deiner Therapeutin klarkommst. :-D:)^




    Boah, ich habe schon wieder voll Schiss, an die Arbeit zu fahren. Das Problem ist nach wie vor, mit der Bahn dorthin zu fahren u. dann noch die ungeliebte Arbeit...:-/ Bin ja nun schon seit 2 Wochen keine Bahn mehr gefahren u. ich weiß schon wieder, dass da wieder die Panik in mir hochkriecht. Zudem war ich ja letzte Wo. krank u. da fällt es mir dann auch noch schwerer, an die Arbeit zu gehen/fahren. Warum das immer in der Bahn so schlimm ist u. vor was ich Angst habe? Keine Ahnung! Kann das gar nicht so genau definieren, warum es mir immer wieder total mies von den PA's her in der Bahn geht u. dann wieder mal gar nichts ist. Letzte Zeit ging es mir da immer mies u. da ist die Erwartungshaltung dann natürlich schon da. Dabei ist mir noch nie was in der Bahn passiert - außer meinen Zuständen mit Herzrasen, Schwindel, Atemnot u. dem Gefühl, vor Angst gleich in die Hose zu

    ... Denke, das hängt hauptsächlich mit den vielen Leuten in der Bahn zusammen: Angestarre, vll. keinen Sitzplatz finden (ich kann nicht am Fenster sitzen, da fühle ich mich eingeengt), blöde Kommentare u. schlechte Luft... Habe ja in Menschenansammlungen so ziemlich immer meine Probleme, das auszuhalten. :-( Frage mich auch, wie lange ich es an der Arbeit noch aushalte. Es gibt Tage, da geht es mir gut u. dann wieder Tage, da habe ich zu tun, überhaupt die Stunden dort auszuhalten - vor lauter Angst. Und ich glaube, heute ist wieder so ein Tag, wo gar nichts geht.:|N Und morgen dann nochmal die gleiche ??Scheiße?? - nur, dass ich da noch eine Std. länger bleiben muss. Ich befürchte allerdings, dass es selbst an einer Arbeit, die mir Spaß machen würde, nicht funktionieren würde! So war es meistens IMMER! Am Anfang geht es meistens noch: Ich fühle mich wohl, fühle mich wieder gefordert, mein Selbstbewusstsein steigt u. dann, wenn ich eine Weile dort bin, geht der wieder von vorne los. Das kommt wohl auch daher, weil ich mich oft unter Druck setze, zudem brauche ich viel Lob (was ja bei den Chef's nur mäßig verteilt wird) u. wenn ich mich dann noch von den "Oberen" unter Druck gesetzt fühle, ist es ganz aus... Ich traue mir dann gleich nichts mehr zu u. die Versagensängste sind wieder riesengroß. Fühle mich von dem Lehrgang des AA ja auch unter Druck gesetzt: 1x in der Woche dahin zum Einzelgespräch, in dem dann immer irgendwelche Formulare ausgefüllt werden u. blöde Fragen gestellt werden, dann steht mir noch das Bewerbungs- u. Aktionstraining bevor u. ein Praktikum in einer Fa., wo ich natürlich auch noch Vollzeit angegeben habe... Wie soll ich unter solchen Umständen jemals auf dem Arbeitsmarkt bestehen, wenn ich mich immer gleich überfordert fühle? :°(


    Was Gutes gibt es trotzdem noch: Ich habe alles, was ich zugenommen habe, wieder abgenommen u. bin wieder auf meinem Traumgewicht, trotz Rumfresserei! Da verstehe doch einer den Körper! Manchmal, wenn ich nur wenig gegessen habe, nehme ich zu u. jetzt, wo es eigentlich logisch wäre, dass ein paar Kilos draufkommen, nehme ich ab! ]:D:=o




    ??Ich schicke dir ganz viele Kraftsterne für deinen Vater, dass alles gutgegangen ist?? :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Wie geht es dir denn heute? Hier ist es nach tagelangem Regen schon wieder ziemlich warm u. ich weiß wieder mal nicht, was ich anziehen soll! Auf der einen Seite schwitze ich ja sehr schnell, aber auf der anderen Seite friere ich auch schnell! :-/ Na ja, werde kurzärmelig gehen u. mir noch was langes mitnehmen, falls ich an der Arbeit friere...


    LG!@:)


    Britta

    ... habe mich nun doch für einen Pulli mit 7/8-Ärmeln entschieden...;-) Sonne ist wieder weg u. nun friert mich wieder... Wollen wir hoffen, dass das gutgeht. :-/ Was mich auch schon nervt: Ab heute ist Stadtfest u. die Bahnen fahren nicht wie gewohnt durch die Stadt! Aber vll. habe ich da mehr Glück u. sie sind nicht so voll.


    Bis später!*:)

    *:)


    hier ist es sonnig, aber anscheinend unter 20 Grad und Bise. Ich will später evtl. einkaufen. Mal gucken.


    Bezüglich Bahnfahren: Ich finde das auch immer eine schwierige Situation. Weil man nicht jederzeit wegrennen kann, überall Leute sind, es entweder kein Klo gibt oder dann nur alle paar Abteile eins und das ist dann eklig und stinkt (Zugklos sind hier echt abartig). Vielleicht hast du eher Probleme, wenn es dir insgesamt nicht so gut geht oder du irgendwie "anfälliger" bist. ??? das muss man ja noch nicht mal bewusst mitkriegen.


    Schön dass du dein Traumgewicht erreicht hast! :-D




    bin um 4 Uhr :-/ eingeschlafen. Vorher ging mal wieder gar nichts. Hatte Albträume, u.a. sollte ich in Vollnarkose operiert werden. Dummerweise war ich trotz der Narkose wach und hab alles mitgekriegt, u.a. steckte da so ein netter Beatmungsschlauch in mir drin. Naja, dann hat der Arzt aus Versehen den Sauerstoff zu- statt aufgedreht, es aber rechtzeitig noch gemerkt. Die Atemnot fühlte sich total real an und dann hätte ich mich eigentlich übergeben müssen (warum weiss ich auch nicht, ich hab das einfach gespürt, also wie es hochgekommen ist *ekel*), und einer der Pfleger hielt mir direkt so eine Nierenschale hin und ich hatte ganz schlimm Angst. :-| der Arzt meinte dann dass es gar nicht möglich ist, dass ich mich übergeben muss. Tja, und dann musste ich tatsächlich nicht. :-/


    Hab noch viel mehr geträumt, weiss aber das meiste nicht mehr. U.a. hatte mein Bruder einen Autounfall und ich und mein Vater sind dann zu ihm hin und dann bekamen wir alle Lactase-Tropfen. So völlig ohne Zusammenhang, zumal es a) keine Tropfen gibt und b) ich die Einzige in meiner Familie bin mit LI. Ich frage mich ja, wieso ich in letzter Zeit so oft von meinem Bruder träume.


    ??von meinem Vater habe ich noch nichts gehört??


    der erste Traum gefällt mir so rein deutungstechnisch gar nicht. :-| was ich jetzt mit dieser Deutung anfangen soll weiss ich aber auch nicht.


    Jetzt lege ich meine Beine in die Sonne, dann gehe ich duschen und dann TV gucken. Beim Arzt anrufen sollte ich ja auch noch, wegen der Überweisung, die vermutlich vergessen wurde...

    Gute Nachrichten, ??kein Bypass nötig?? und höchstwahrscheinlich

    .


    :-)


    hab beim Arzt angerufen, ich soll direkt im Unispital anrufen und dort nachfragen - oder halt abwarten. Ich werde warten, mag nicht anrufen. Die haben die Überweisung erst vor 2 Wochen abgeschickt.

    Silber, das freut mich! schön :-)


    Ich mag es auch überhaupt nicht, irgendwo anzurufen! Nicht mal meine Schwester. Warum, weiß ich nicht. Aber sehr viele, die ich kenne, mögen das nicht. Hm. Das wäre doch mal interessant, das von der evolutionären Seite zu untersuchen. Ob Menschen in der Vorzeit Angst vor Telefonen hatten, also vor solchen großen, gemeinen, geflügelten Telefonen? :-/ ;-D

    Bei meinem Vater habe ich keine Probleme mit dem Telefonieren. Auch früher habe ich gerne mit meiner damals besten Freundin telefoniert. Nur "Fremde" sind ein Problem, warum auch immer. %-|


    mein Internet spinnt rum, ständig muss ich neuladen weil die Verbindung irgendwie immer wieder abbricht. Die Downloadgeschwindigkeit ist 5mal zu langsam, habs grad getestet. %-| Nervt überhaupt nicht, nein....%-|:(v

    Gut. Wollte mich grad wundern. ;-D es läuft jetzt wieder flüssiger. Ich krieg ja jedesmal direkt Angst dass mein Modem den Geist aufgibt. %-| wollte ich meinem Anbieter nicht einen Brief schreiben und fragen, wieviele Monate ich denn noch auf das neue Modem warten muss? :-/




    Heute ist ein doofer Tag. :-| ich habe irgendwie keinen Kontakt zu mir. So habe ich z.B. keine Ahnung, was ich gestern eigentlich gemacht habe. Ich weiss, dass ich um 8 Uhr aufgestanden bin und dass ich um 14:30 den PC ausgemacht habe, um TV zu gucken. Dazwischen habe ich mal nebenher Spargeln gebraten. Aber was habe ich sonst gemacht? Ich bin anscheinend 6h im Internet gewesen. Aber was habe ich da gemacht? Ich meine, ich bin ja nun oft lange online, aber 6 Stunden vergehen nicht sooo schnell. :-/ Der Rest des Tages hingegen ist wieder klar, zumindest bis 20 Uhr. Dann habe ich wohl TV geschaut - aber was? ??? Und dann war ich bis nach Mitternacht im Internet und plötzlich war es 4 Uhr. :|N


    meine Therapeutin hat mir ja vorgeschlagen, mal den Wecker alle 2 Stunden klingeln zu lassen und dann zu überlegen, was ich die letzten 2 Stunden gemacht habe. Vielleicht sollte ich das wirklich mal machen; das wird ja immer schlimmer. :-|


    Des weiteren kann ich schlecht Fragen beantworten, weil ich keine Meinung habe und ganz oft die Frage einfach inhaltlich nicht verstehe. Das fühlt sich total doof an. ich verblöde anscheinend immer mehr. Ich muss doch eine eigene Meinung haben?? %-|