• Skills

    Wißt ihr was Skills sind? Skill = Fertigkeit bedeutet etwas zu finden, was man statt dem Selbstverletzen tun kann. Ich fänds schön wenn wir mal zusammen was sammel würden. Ich nenne jetzt mal ein paar, die ich durch meine Therapie kennengelernt habe. Also meistens ist es so, wenn der Druck (die Anspannung) so auf ca. 98% ist, das man dann meistens einen…
  • 303 Antworten

    mir hat die seite http://www.rote-traenen.de sehr geholfen

    hmm, da sind keine Spoiler drin...:-
    den da:

    Zitat

    Male Dir rote Striche mit wasserlöslichen Filzstiften auf die Haut anstatt zu schneiden.

    da muss ich immer lachen...%-|

  • Anzeige

    jup, das hat bei mir genau gar nichts genützt ;-D

    Zitat

    Sage Dir, dass Du Dich in 15 Minuten immer noch verletzten kannst. Versuche nach den 15 Minuten, ob du es nochmal 15 Minuten aushälst.

    das hat bei mir echt wunderbar funktioniert!

    Ich bin grade mal wieder auf 180... aber um ehrlich zu sein hilft mir keiner dieser Skills hier wirklich weiter :-(

  • Anzeige

    Bezüglich SV: Es gibt keine Skills, die die SV ersetzen können. Das geht einfach nicht.


    Aber sie helfen trotzdem - jedoch erst, wenn man sie übt.


    Ich weiss noch, als man mir das erste Mal den Igelball gab - ich hab gedacht "was soll das? Wie wenn das helfen würde!"


    Habs immer wieder gemacht - jetzt hilft es.


    tja...:-)


    Ist auch eine Sache des Ausprobierens.

    Grasi

    Das mit dem Igelball war bei mir auch so. Als meine Thera in der Klinik mir den gegenebn hat. Oh Mann, ich bin vor Wut fast an die Decke gesprungen. Ich habe ihn nur benutzt, um ihn (verbotener Weise) an die Wand zu werfen... |-o

  • Anzeige

    Na ich durfte nicht im Zimmer mit irgendwelchen Bällen spielen. Aber war ja eh in der Klapse und da sind se bekanntlicherweise alle verrückt...

    Hallo!


    Finde eure Beiträge sehr toll.


    Also Sport ist die beste Medizin! Nur nicht übertreiben, denn dann ist es schon wieder SV!


    Habe es sogar zum Beruf gemacht!


    Viele Grüße und euch allen viel Erfolg beim Überwinden! Seid stark!!!!! Ihr schafft das!


    P.S.: Jeder sollte für sich herausfinden, was für ihn das beste ist. Manchmal braucht man auch etwas länger dafür!

  • Anzeige

    hi hi

    leider bin ich seit 25 jahren ein hofnungsloser fall.....diagnose borderliner .....ich habe alles versucht um hilfe zu bekommen ...leider hat es nicht geklapt.


    seit einigerzeit versuche ich es einfach zu akzeptieren ....und siehe da es geht ...wenn ich druck habe sage ich mir einfach das es schon ok ist und ich ihn nicht weg machen muss.es würde sich eh nichts ändern und schmerzen habe ich schon genug (habe mir früher den ganzen körper aufgeschniten).


    leider hat diese metode auch einen nachteil ....


    ich kann nicht mehr arbeiten .....weil ich keine menschen ertrage.


    und ich bin mit mir und meinem rechner aleine habe zwar noch eine freundin aber auch mit ihr läuft nicht so toll ...mag es nicht wenn sie mit mir redet


    ambesten ist mein hund ...der spricht nicht ...und liebt mich so wie ich bin ...bei dem darf ich auch ruhig rummklukscheißen


    freundschaft

    mir haben die skills nie geholfen und fand es immer total albern... gummiband schnalzen... rote linien malen... ham au son training inna klinik gehabt...


    hab irgendwann einfach aufgehoert..

    rote Linien malen hilft mir auch nicht.


    Aber als "albern" würde ich es nicht bezeichnen - irgendwas wird dir schon helfen - ausser du

    lieber...


    Gummibänder schnalzen hilft halt wegen dem Schmerz - z.B. wenn man dissoziiert, kann einen das zurückholen...

  • Anzeige