@ Schwarzes Blut

    Zitat

    Deine Intelligenz, ich glaub einfach, dass man mit dir ein gepflegtes Gespräch führen kann und zwar ohne Konventionen.

    Oh danke für das Kompliment. Aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass dem so ist, wie oft wird mir vermittelt, dass man mich lieber nicht dabei hat und dass man mich nicht mag und nicht akzeptiert.

    Weil diese Leute ben unter deinem Niveau liegen und sich total klein fühlen, wenn du sie mit Niveauvollen Sätzen bombardierst. Versuch doch mal auf ihr Nivaeu abzusteigen (mache ich auch oft bei etwas Intelektuell benachteiligten ;-D - und siehe da sie sind wie deine besten Kumpel)

    Zitat

    Aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass dem so ist

    Ich schon

    Zitat

    Weil diese Leute ben unter deinem Niveau liegen und sich total klein fühlen, wenn du sie mit Niveauvollen Sätzen bombardierst. Versuch doch mal auf ihr Nivaeu abzusteigen (mache ich auch oft bei etwas Intelektuell benachteiligten ;-D - und siehe da sie sind wie deine besten Kumpel)

    Ja, das ist eine Methode, aber das ist sehr anstrengend auf die Dauer.

    Und dieses Niveau mag ich nun wirlich nicht, oder soll ich tatsächlich jedes zweite Wort, das ich von mir gebe, in Fäkalsprache sprechen? Ich habe mich schon mal so zu verstellen versucht, aber das ging hoffnungslos in die Hose.


    Ich möchte doch einfach nur so angenommen werden, wie ich nun mal bin und den Dingen, die mir etwas bedeuten.

    Das ist ja zum Vomieren!


    Nein, ehrlich, ich rede, wie ich es gewöhnt bin und wer sich davon abschrecken lässt, ist selbst Schuld. Ich trage ja auch meine konservative Kleidung, warum sollte ich also eine Sprache sprechen, die nicht dazu passt? Wer mir deshalb Arroganz unterstellt, hat doch keine Ahnung, denn man könnte ja auch behaupten, dass diese jungen Leute in ihrem seltsamen Hosen, die aussehen, als hätten sie hineingemacht und ihrerFäkaliensprache insgesamt arrogant sind.

    Zitat

    Nein, ehrlich, ich rede, wie ich es gewöhnt bin und wer sich davon abschrecken lässt, ist selbst Schuld. Ich trage ja auch meine konservative Kleidung, warum sollte ich also eine Sprache sprechen, die nicht dazu passt

    Zum ersten Satz: :)^ Ich finde auch nicht, dass man seine Ansprüche an sich selbst runterschrauben sollte, nur weil andere da vielleicht nicht mitkommen. Damit macht man sich nur unglücklich.


    Zum zweiten Satz

    Zitat

    Ich trage ja auch meine konservative Kleidung, warum sollte ich also eine Sprache sprechen, die nicht dazu passt

    Dass Sprache zur Kleidung passt, so habe ich das zwar noch nie gesehen, aber finde ich interessant.