Suca,@:)


    Schwarzes Blut hat Recht.;-)


    Es fällt nicht jedem leicht sich in die erste Reihe zu setzen.


    Ausserdem, in einem Chor zu singen, dass kann nicht jeder.


    Das ist doch etwas einmaliges eine schöne Stimme zu haben. Freu dich:-D:-D:-D


    Du müsstest mich mal hören]:D:-p]:D


    Dann würden alle wegrennen.:-o:-o:-o


    Habe schon ein paar Konzerte meiner Ex Kollegin angehört und bekomme immer wieder eine


    Gänsehaut. Finde Musicals, Konzerte.. einfach schön. Nur her ist die Gegebenheit sehr, sehr selten.


    Danke für deine Stimme:)_


    Petra;-)

    Zitat
    Zitat

    wenn es auch danach nichts mehr gibt, gibt es für mich auch keinen sinn zu kämpfen Warum ?

    Mal angenommen, du hast morgen den besten, genialsten Tag deines Lebens - und übermorgen stirbst du. Weiter angenommen, es gibt kein danach. ...

    Und was hat man dann von einem genialsten Tag? All die Mühe und Qual für einen netten Tag, der vielleicht gar nicht kommt?

    warum? es zerfällt alles wie staub, jede sekunde die ich atme und gerade mit dir schreibe oder dem nachgehe was mich glücklich macht, wenns für nichts ist,

    Zitat

    Und was hat man dann von einem genialsten Tag? All die Mühe und Qual für einen netten Tag, der vielleicht gar nicht kommt?

    ich weiß selbst nicht, ob er der tag dann überhaupt maximale genialität abgeben kann? aber meine bisherigen genialsten tage, haben sich eben genial angefühlt, und glaub mir ich komm selbst sehr oft in den zweifel wie echt, authentisch ist das dann überhaupt alles, was soll ich dann noch glauben meinen kopf oder meinem gefühl...pfff kA

    Viele Leute belügen sich doch nur, tragen eine Rosa Brille. Was sie als Gesund bezeichnen, ist in Wahrheit eine große Lüge und mich als Depri stellen sie als unnormal, krank dar. Dabei sehe ich die Welt doch viel realistischer. Es ist einfach sinnlos, zu leben, um dann sowieso zu sterben. Das Leben ist eine immerwährende Qual, ein steter Kampf. Wozu?

    oja die frage kam mir auch, und ob ich jetzt wirklich bin, oder ob ich wirklich denke und fühle was ich wirklich denke oder fühle...pwow solche gedanken können einen auf dauer genauso depressiv machen bzw. psychotisch, paranoid


    wer kann schon sagen, was die wahrheit ist, ich bin zwar ein starker "sucher" nach der wahrheit, doch letztendlich werd ich nie die erfüllende antwort auf die absolute objektivität sehen, verstehen.....aber meine suche wird nicht aufhören, auch wenn ich sogar weiß das meine suche zum großen teil erfolglos sein wird.....ich kann nicht aufhören danach zu suchen....


    und ich glaube an eine objektivität die für alle gilt....auch wenn ichs nicht weiß...das heißt für mich noch lange nicht, dass es sie nicht gibt....


    ich denke mir es ist sinnlos zu sterben, wenns danach nichts gibt oder jetzt nicht schon was gibt.....das ergäbe für mich 0 sinn.....

    Suca,


    so denke ich auch oft.


    Es ist ein Kampf für uns, die wir noch glücklich schätzen dürfen.


    Wenn man aber die Nachrichten anschaut:(v


    Da frage ich mich, warum ist das alles so?

    Was kann man da machen?

    LordOf The 4Rings

    Zitat

    Hast du nicht irgendeinen Funken Hoffnung ?

    Nein, heute nicht mehr.

    Zitat

    Ich habe immer so einen Hoffnungsschimmer gehabt/habe und es geht mir mittlerweile etwas besser!

    Hatte ich früher auch, ist aber schon lange her.

    Zitat

    Kannst du NICHTS finden, was dich glücklich macht?

    Ich weis nichts.