Wieso sollten sie dich nicht nehmen? Schildere ihnen deine Probleme, Ängste und vor allem Dingen, verschweige nicht, dass du oft Suizidgedanken hast. Das ist sehr wichtig. Du kannst ja auf ein Blatt Papier schreiben, was du alles sagen möchtest, dann fühlst du dich im Gespräch auch sicherer oder du zeigst es ihnen vor und sagst, dass du zu nervös bist und Angst hast, etwas nicht richtig zu erklären. Es werden dir dann bestimmt Fragen gestellt, beantworte sie ehrlich.

    irgendwas an der ganzen geschichte kommt mir komisch vor... erinnert mich an eine andere Userin, die seitenweise von den Usern Zuspruch bekommen hat, und dann von ihr kamen immer so Häppchen... ich mach es, ach nee doch nicht, ich versuchs, ich hab jetzt das und das gemacht... und der Schreibstil ist irgendwie derselbe. im nachhinein stellte sich heraus, dass das meiste der geschichte erfunden war.

    Ich würde jetzt nicht darauf Wetten, dass es erfunden ist! Stell dir vor, sie braucht Hilfe und alle lassen sie hängen, weil sie nicht ernst genommen wird. Ich finde solche Gedanken ganz furchtbar.


    Dumbo, wenn du ihnen sagst, dass du gestern schon auf dem Fensterbrett gestanden hast, dann werden sie dich aufnehmen, wahrscheinlich sogar gleich, damit du dir wirklich nichts antun wirst. Alles Gute. Meine Gedanken sind bei dir. :)*

    Danke Juli-Sonne.


    Ja ich habe morgen um 10 Uhr den Termin da. Und ich nehme den war. Mein Freund und ich haben heute noch mal ein paar Anziehsachen gekauft. Sobald kleinen Ansporn.


    Ich werde wenn ich da bleibe jeden Tag wohl hier schreiben. Was es mit mir gemacht hat. Was die mit mir da machen und sowas alles.

    @ Falco.

    Danke die Sache mit den Brief hat mir auch bei meinem Hausarzt schon weiter geholfen. Ich denke das ist eine gute Idee den noch mal mit zu nehmen.


    Was mich aber ja verunsichert. Das ist/ wäre morgen aber eigentlich ja das kennen lernen mit meinem ambulanten Therapeuten. Kann ich da wirklich gleich mit dem Hammer in die Tür fallen?

    So ich bin wieder heim.


    Was für ein anstrengender Tag... %:|


    Oky also heute war ich shoppen. Oky... Das war ich heute Vormittag. Dann musste ich meine Ratten sauber machen. Dann hätte ich kurz Besuch. Wir haben ein wenig geplaudert. Danach musste ich auch gleich los da mein Stiefvater Geburtstag hat. Da war ich zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Und wir sind danach spontan essen gegangen. Jetzt liege ich total fertig im Bett.


    Ich habe heute meiner Mama von meinem Vorhaben erzählt. Oder eher von meinen problem. Sie wusste nichts davon... Ja erst war sie oder sie wirkte schockiert. Aber später hat sie gesagt das ich spinne und mir das alles einrede. Hm man öffnet sich und dann bekommt man von der eigenen Mutter sowas vorgeworfen. Dann kann ich genauso sagen sie säuft nur damit sie Aufmerksamkeit bekommt. ":/ :°(

    Lass dir um Himmels Willen nichts von deiner Mutter einreden.


    Deine Mutter will nicht wahr haben dass ausgerechnet sie ein psychisch krankes Kind hat.


    Ignoriere sie und zieh dein Ding durch.


    Es gibt so ein indianisches Sprichwort das heißt urteile nicht über mich ehe du nicht einen Meter in meinem Schuhen gegangen bin.


    Ich habe meiner Mutter mal von meinen Depressionen erzählt. Die wollte mir die ausreden.


    Der habe ich eine gepfefferte Antwort gegeben, die ihr deutlich klar gemacht hat was los ist.


    Danach war der Drops gelutscht.


    Aber wir reden nicht mehr über dieses Thema.