ja, das ist wirklich eine sehr traurige geschichte... ob Islam oder irgendeine andere Religion – im Grunde spielt das ja keine so sehr große Rolle. Ich finde, du hast schon ganz schön was geleistet: Du hast Deinen Irrtum (passiver Oralverkehr könnte für dich gefährlich sein, wenn Du einen Samenerguss hast) begriffen und Du hast über deine Angst nachgedacht – mit dem kopf. Deine Seele ist trotzdem nachhaltig erschüttert. An Deinem Beispiel sieht man, was einem sensiblen Menschen passieren kann, wenn er bestimmten religiösen oder erzieherischen Einflüssen ausgesetzt ist.


    Dass Du solche starken körperlichen Symptome hattest – das ist 100 prozentig erklärbar durch Deine Seele! sowas gibt es oft.


    Ich bin nun für heute gleich offline, aber eins würde mich interessieren: Glaubst Du WIRKLICH, dass Du gesündigt hast und bestraft gehörst, weil Du sexuelle Begegnungen mit diesen Mädchen hattest? Um es vorwegzunehmen: Ich halte das für kompletten Unsinn! Nichts gegen Religion, aber wo sie zu so einer seelischen Qual führt, halte ich sie für gefährlich... bevor du mir antwortest solltest Du wissen, dass ich homosexuell bin und aus der katholischen Kirche ausgetreten bin, weil ich nicht einverstanden bin, wie man dort (offiziell) über Schwule denkt und redet. Den Islam respektiere ich, aber die mittelalterliche Sexualmoral vieler Muslime (die sie aber natürlich mit vielen Mitgliedern anderer Religionen wie etwa auch dem Christentum teilen) halte ich für bedenklich...

    Hier hat dich niemand beleidigt phobiker...das war nur eine feststellung, beleidigen ist was anderes, zu aller erst.


    Zum zweiten, du hast kein Risiko, auch weil die ärzte dir gesagt haben dass da nichts ist. Dass deine Blutwerte normal sind.


    Bitte mach eine gescheite Therapie damit du mit dem Thema abschliessen kannst, und wieder ein erfülltes Leben haben kannst. Du gehörst halt zu den Menschen, die viel Angst habe, sich bei allem die größten Sorgen und Gedanken machen. Das ist nichts schlimmes, aber eine Qual für dich. Angst ist eine sehr gesunde Sache, sie schützt dich vor zu gefährlichen Wagnisen. Aber wenn die Angst zu viel wird, wird sie einem zum Verhängnis.


    Suche einen guten Therapeuten auf, das kann ich dir nur immer wieder raten, und bitte keinen der dir aufs Brot schmiert:du hast Sünde begangen, und das ist jetzt die Strafe".....das ist für mich kein Therapeut, das ist jemand, der die Sache noch verschlimmert :|N

    Andy ich glaube du verstehst mich am besten hier, ich glaube das hat nicht nur mit Religion sondern auch mit dem Vergangenheit zu tun und mit Sexualität, ich habe immer davon geträumt im Mund zu kommen aber dieses mal wollte ichs unbedinkt vermeiden und es ist passiert genau dann wann ichs nicht wollte, ganz arm((!


    Damals am Freitag habe ich meine Eltern geschimpft " Ihr habt keine Ahnung von Krankheiten, Ihr habt mir Angst gemacht" und am Samstag gehe ich zu Ihr, und am Montag war ich dann Tottkrank.

    Der Therapeut hat nicht gesagt dass ich Sünde begangen habe und dass ich bestraft werde, nein, sondern er hat gesagt dass es bei mir um Strafe geht, da hat er auch Recht, wenn diese vorgeschichte nicht gegeben hätte mit Eltern hätte ich mich gar nicht um Krankheiten interessiert

    ja, und das passt alles zusammen. Dein Unterbewusstein hat sozusagen die Rolle Deiner Eltern übernommen und Dich (anstelle der Eltern, die das bei einem erwachsenen jungen mann kaum können) bestraft. wenn du Dich mal mit der theorie von Sigmund Freud beschäftigst, dann wirst Du das ganz schenll wiedererkennen. DU hast DICH selbst bestraft mit diesen körperlichen Symptomen und der Angst. Das ist eine bittere Erkenntnis. Aber das Gute: Du kannst es auch ändern, wenn du verstehst, dass Deine Seele der Ausgangspunkt ist.


    Du hast nicht gesündigt. Lust auf sex ist normal, und wenn das Mädchen damit einverstanden war, ist nichts dagegen einzuwenden. Deine Eltern haben Unrecht, Deine Religion ist in diesem Punkt zu streng und Du hast kein HIV. So einfach ist das, im Grunde. Hazelmaus versteht Dich, glaube ich, auch, lies Dir ihren letzten Tipp noch mal durch!


    So gute Nacht, Phobiker, schlaf schön, und gute nacht @ all!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.