Draculana78,


    da musst du etwas falsch verstanden haben?!?!


    Ich will unter Menschen!


    Nicht allein zu Hause sitzen.


    Da kann ich mich an diesen drei Tagen auf nichts konzentrieren.


    Auf Facebook bin ich nicht und will auch nicht.


    Was du da geschrieben hast, werde ich mal bei Google suchen.


    Ich gehe sehr gerne an die frische Luft.


    Nur weißt du, an Feiertagen ganz allein rum laufen, tut weh. Man sieht alle in Familie und das zieht sehr runter.


    Mal sehen, vielleicht geschieht noch ein Wunder und ich finde noch was. Ansonsten eben Foren im Internet.

    Conny, hast du Haustiere? Ich finde, Tiere geben einem das Gefühl von Wärme & Geborgenheit und würden bei dir eine gute Stütze sein um die Weihnachtstage wenigstens zu überstehen.. ansonsten können wir an Weihnachten und den Weihnachtstagen gerne miteinander schreiben, wenn du jemanden zum Reden brauchst. :)*

    Du sollst ja unter Menschen, aber dafür musst du die erst einmal kennen lernen.


    Dafür sollten z. B. die Online-Kontakte sein. Und wenn halt gar nix anderes geht, hast du dann eben Beschäftigung, wenn du zuhause bist.


    [...]

    Hallo Ihr Lieben,


    gestern versuchte ich nochmals darum zu bitten, doch wenigstens an jedem der drei Feiertage kurz mal mit mir zu telefonieren, also in meinem Bekanntenkreis fragte ich.


    Wenn ihr mal eine dumme Ausrede braucht, müsst ihr nur meine Bekannten fragen. Da bekommt ihr sowas in Massen ]:D


    Also stehe ich ganz allein da. :�(

    Wie wäre es, wenn du über die Feiertage wegfährst? Auf Groupon gibt es zurzeit ganz viele Angebote?


    Stell dir mal vor, allein im Schwarzwald in einer Holzhütte x:)


    Schnee und Stille. Weihnachtsmusik. Kekse. Ein gutes Buch. Ein lager Spaziergang. Glühwein. Pralinen. Leise Weihnachtsmusik.


    Das wäre so ziemlich mein Traumweihnachten. Stattdessen ist man verpflichtet, mit der Familie zu essen, sich den obligatorischen Streit zwischen irgendwelchen Verwandten anzuhören, Freude über selbstgestrickte Socken heucheln, die man jedes Jahr von der komischen Tante bekommt, die ganz alleine mit ihrer Katze lebt, den Blick des lüsternen Onkels statthalten, der einem statt ins Gesicht die ganze Zeit nur auf die Brüste start und und und.


    Nicht gerade erstrebenswert oder? %:|


    https://www.google.ru/search?q…hnachten+allein+seelsorge


    Google spuckt zum Thema Einsamkeit an Weihnachten viele Angebote aus. Darunter auch telefonische Seelsorge. Hier könntest du telefonieren. Alternativ kannst du auch mit mir telefonieren. Ich hab am 25. eine lange, langeweilige, zweistündige Zugfahrt vor mir und hab alle Zeit der Welt! ;-)

    Ehrlich, wieso gibst du dich noch mit solchen Leuten ab? Mir würde das zu denken geben und ich würde die Beziehung zu solchen Leuten überdenken und eventuell den Kontakt abbrechen.

    Zitat

    Wie wäre es, wenn du über die Feiertage wegfährst?

    Gute Idee, Regenmädchen :-)

    Regenmädchen,


    könnte ich auf dein Angebot zurückkommen?


    Wir schreiben uns per PN wegen Telefonnummer und so weiter, okay?


    Als du das mit dem Onkel und auf die Brüste starren geschrieben hast, musste ich lachen, er ist zwar nicht mein Onkel aber bei meinen "LIEBEN BEKANNTEN" ist einer dabei, der schaut mir auch ständig dort hin. Blöder Typ.

    Parvati,


    dass sind genau meine Gedanken, seit gestern.


    Solche Leute brauche ich nicht, die braucht kein Mensch.


    Verreisen geht nicht.


    Das habe ich auch schon zu Weihnachten gemacht und da waren dann nur Paare. Ist nicht gerade schön gewesen.

    Der Reiseveranstalter hatte damit geworben das angeblich fast nur allein Reisende mitfahren. Dann noch, dass die alle von jung bis alt wären.


    Was war?


    Alles Ehepaare im Rentenalter. Da war jeder um spätestens 21 Uhr auf seinem Zimmer. Und allein zu Weihnachten ausgehen? Nix für mich!