hmmm...solange es eine Person ist, mit der ich eine therapeutische Beziehung habe, und solange es mir gut geht, kann ich das zulassen.


    Aber z.B. die Betreuerin hier dürfte das nie erfahren. In der Klinik hab ich die Strips meistens nach dem Verbinden wieder weggerissen und hab einfach am nächsten Tag gesagt sie seien abgefallen...%-|


    das hier hat auch Überwindung gekostet, aber das ist eine total liebe Frau, die Physiotherapeutin, und ich hab mir gesagt "sie kennt das und sie ist Therapeutin", dann ging das schon. Nur als sie ums verrecken den einen

    so gut zusammenflicken wollte wie es nur geht und dafür ne Ewigkeit brauchte hätte ich am liebsten gesagt "ist doch scheissegal, man sieht es ja sowieso, wen kratzts!"


    aber es ist viel besser als auch schon.


    Nur weiss ich nicht so genau, wie ich duschen soll...heute halt einfach Katzenwäsche..:-

    Den linken Arm nicht drunter halten - so mache ich es immer.


    Ich kann es nur zulassen, wenn ich den anderen "mag". Aber auch da rupp ich die Stripps sofort wieder ab. Deshalb bekam ich in der Klinik immer solchen Ärger vom geschulten Personal. Denn ich hab den Verband abgeruppt und die Stripps. Dann am nächsten Tag, bevor ich zur Schwester musste wegen Verband wechseln, wollte ich alles wieder drauf machen, aber die Stripps halten ja nur einmal. Also Verband ohne die kacke drum. Und dann ging das gegeifer los. %-| Dumme Kuh. Mein Bier. >:(


    War jedes mal so. Nur auf der geschlossenen haben sie nicht geschimpft... :-/


    Meine HÄ hat meinen Arm mal gestreichelt. Das war furchtbar. Aber die Ärzte haben den zu zweit festgehalten. Konnte nicht wegziehen. :-( Habe mich aber weggedreht... :°(

    Zitat

    Meine HÄ hat meinen Arm mal gestreichelt. Das war furchtbar.

    Hmm...ich denke, sie hat das lieb gemeint...besser als irgendwie "na, wieder rumge

    ?" hab ich auch schon zu hören gekriegt...wo war das nochmal, ich glaub auch irgendwann in der Klinik. :-
    Naja, aber irgendwie ist das auch schwer für Nichtbetroffene. VErmutlich können die es überhaupt nicht nachvollziehen, wieso man die Strips abrupft. Die denken dann wohl "hä, wie blöd ist die denn?"


    es ist ja auch total unterschiedlich, die einen pflegen es nachher wie zum Ausgleich total intensiv, die anderen machen nen Verband rum und gut ist. Oder gar nichts. Ich hab früher einfach nen alten schwarzen Pulli drüber angezogen und gut wars...

    Verband mache ich meist drum. Sonst ist alles voller Bult. Das suppt immer wie sau. Aber ich nehm immer so

    , dreckige und versüffte Binden. Wenns zu arg ist, dann nehm ich die Kompressen die ich in der Klinik hatte. Natürlich auch
    und versüfft. Ich mach das allgemein total lieblos. :-/


    Aber rumgeschnippelt wurde mir in der Klinik auch gesagt. :)^ ;-D


    In der Klinik hatten die nicht die richtigen Strips, sondern so'n Russen Zeug. Das war besseres Tape. Waren nicht so Strips wie sie jeder kennt, sondern breiter und anderes Material und geklebt ham sie auch nicht. :-/


    Nur auf der Geschlossenen hatten die ordentliche, aber die waren irgendwie voll schnell alle. Danach gabs dort auch nur noch das Russenzeug.

    versüffte Sachen? :-o


    Das geht aber nicht...dann kriegst du mal ne fette Blutvergiftung und dann liegst du im KH ...:-(


    kannst du es nicht ein bisschen besser verbinden? Strippen ist allein eh schwierig - aber bisschen Octenisept, Braunol oder weiss der Geier was drauf und dann verbinden mit nem SAUBEREN Verband - meinst du das wäre machbar? :-???

    Nö, denn:

    1. ich habe einen Bindenmangel


    2. ich habe kein Desinfektionszeug


    3. das geht nicht. Es ist schon schwer saubere Kompressen zu benutzen (bekam sie von meinem HA - ja, der Arzt). Ach, wird schon nichts sein. Das eitert alles raus. :)^ (Erfahrungsgemäß)


    Sag mal, wenn es jemandem gar bnicht gut geht, könnte derjenige Dir dann ne Sms schreiben oder so, wenn Du nicht am PC bist?

    Zitat

    Sag mal, wenn es jemandem gar bnicht gut geht, könnte derjenige Dir dann ne Sms schreiben oder so, wenn Du nicht am PC bist?

    natürlich!!


    wenn ich jetzt wüsste, dass jemand in soner Situation ist, könnte ich z.B. auch nachts das Handy mit Ton anlassen, dann könnte man mir klingeln lassen.


    Wieso?


    hmmm und wenn dir jemand Desinfektionsmittel SCHENKT?

    Nein.

    Ich kann das nicht. Mein Arzt (der Arzt :°() wollte mir ja alles mitgeben, als er das erste mal behandeln "durfte". Da hat er ja gesehen wie ich das "verarzte". Damals hatte ich einfach nur ne Binde drum. Eben total versüfft und schon in die Wunde eingewachsen. Na ja, er hat es dann eben gestrippt und dann wollte er die Binde weghauen. Ich wollte sie wieder haben und daraufhin fragte er mich, was er mir geben darf. Konnte aber nur 2 Binden (extra lange :-/) und Kompressen annehmen. Aber die Kompressen waren viel zu klein... :-| Na ja. Egal. Kann nicht desinfizieren. Echt nicht.


    Weiß nicht ob der jemand sich getrauen würde dich zu wecken... :-/