Hälmchen

    es ist egal was Du sagst. Wir alle müssen vernünftig sein. Disziplin haben. Meinst Du ich habe Bock jetzt wieder jeden Tag zu lernen? Pech, da muss ich durch. Wie JEDER!!!


    Zimt muss da auch durch. Pech für Zimt.


    Sorci hat recht, Du lässt dich momentan tief sinken. Du tust nichts ummes zu stoppen, sondern versteckst dich hinter sinnlosen Argumenten. "MEine Therapeutin sagt das ich keine Disziplin habe." Was ist denn das für ein Argument?


    In meinen Augen hat das rein gar nichts mit Versagen zu tun. Wirkoich nichts. Du wirst gute Gründe haben. Gründe, die Du mit einer Therapie "heilen" musst. Gründe, denen Du dich stellen musst.


    Du wirst es nicht glauben: ES GEHT AUCH ANDERS!!! NICHT ALLES IST SCHLECHT UND SCHWER!!!


    Eine Frage: Wie stellst Du Dir deine Zukunft vor. Wie? Wovon willst Du leben? Wovon willst Du den PC bezahlen? Was willst Du den ganzen Tag tun?

    Grasi

    versuch es doch wenigstens. Das ist ja furchtbar. Wie wäre es wenn Du nur die Hälfte der Stockwerke läufst? KLEINE SCHRITTE!!!


    Übrigens: wenn sie mich nach Frankreich gesteckt hätten, nach 5 Jahren Unterricht, ich wäre qualvoll eingegangen. Hätte nischt verstanden. Wirklich nichts!!! Auch nicht nach 10 Monaten.


    Untalentierte Menschen können nicht als au Pair woanders hin...

    ich weiss dass nicht alles schlecht und schwer ist. Das finde ich ja gar nicht.


    Sorce sagt:

    Zitat

    und das du nicht "willst".

    das ist wie bei dir, clair, mit der Thera - du sagst auch "solange ich nicht will, bringt es nichts."


    gut, ich will nicht arbeiten. ALSO: Solange ich nicht will, bringt es nichts!

    Und wieder

    lenkst Du ab. Lenkst ab auf mich.


    Schön machst Du das. Bitte mach weiter. Auf Krampf und auf Kosten anderer ablenken. Nur nicht weiter über dich schreiben.


    Los, mach weiter. Sag jetzt noch, dass ich mich ja auch nicht gesund ernähre und so. Los komm schon. Es tut mir immer wieder gut, auf meine Schwächen und Probleme angesprochen und damit aufgezogen zu werden. :-)

    gut, ich will nicht arbeiten. ALSO: Solange ich nicht will,

    Nur mit einem klitzekleinen Unterschied, Gräschen ... du hast nicht die grade die Wahl, ob du arbeiten/lernen willst ... im Gegensatz zur Therapie.


    Wenn du nicht willst und dich nicht kümmerst, wird dich irgendjemand dazu bringen, etwas zu tun und sei es beim betreuten Arbeiten. Ich find, bei solchen Aussichten, also "gezwungen" werden, dürfte es ein imenser Motivationsschub sein, sich selbst um etwas zu kümmern, was interessiert und Spaß macht.


    Du hast schlicht und ergreifend Angst, Gräschen. Angst zu Versagen, Angst nicht gut genug den Stoff zu lernen/zu verstehen, Angst dich zu blamieren, Angst vor Rückschlägen, Angst nicht anerkannt/gemocht zu werden ... aber Gräschen, mit solchen Dingen bist du nicht allein. Jedem passiert das, nicht nur dir. Du wirst lernen müssen, mit solchen Situationen umzugehen und da hilft nichts weiter, als sich dem Leben zu stellen.

    Zitat

    Jedem passiert das, nicht nur dir.

    Mag sein - nur mir passiert es dauernd. :)^

    Zitat

    Ich find, bei solchen Aussichten, also "gezwungen" werden, dürfte es ein imenser Motivationsschub sein, sich selbst um etwas zu kümmern, was interessiert und Spaß macht.

    zum 1000000000. Mal was mir Spass machen KÖNNTE gibts nicht als Möglichkeit!


    Also.


    ich bin jetzt draussen - fressen. :)^

    Wie ich Dir die ganze Zeit zu erklären versuche, VERSTEHE ICH DAS!!! Meinst Du ich hab nicht nen heiden schiss vor der Zukunft?


    Weißt Du, langsam komme ich zu der MEinung, dass Du erstmal fallen musst um zu sehen wie es ist.


    Wenn jemand drastisch abnimmt und nicht einsehen will, dass er essen MUSS, dann muss man ihn eben in sein verderben rennen lassen. Wie sehr hoffe ich für meine Freundin, dass sie zusammenbricht, um zu sehen was sie davon hat so sehr abzunehmen. Natürlich möchte ich nur das Beste für sie. Genauso wie für dich.


    Nur auch Du musst fallen. Wenn Du nicht langsam mal los machst und dich kümmerst wegen ner Lehre, dann hat es keinen Sinn hier zu reden wie ein Wasserfall. Dann müssen deine Eltern dich eben fallen lassen und dich nicht mehr finanzieren. Nur bitte fang dann nicht mit jammern an.

    Grasi

    was erwartest Du? Eine "Wünsch-Dir-was-Lehre"? Findest Du nicht. IOst richtig.


    Es gibt IMMER Fächer, wo Du durch musst. Egal ob es interessiert oder nicht. Pech. Jeder muss da durch. Da musst Du eben beißen.


    Du darfst nicht danach gucken, was Du in der LEhre für Unterricht hast. Du musst nach den Tätigkeiten im Beruf sehen. Bei PTA wären das unter anderem Apotheken vom Krankenhaus. Wäre das nicht was?


    Aber auch hier wirst Du ungeliebte Fächer haben. Pech! Anders geht es nicht. Auch ich muss Fächer in Kauf nehmen, die mich weder interessieren, noch mir liegen.


    Sorci musste das auch. Zimt auch. Alles. Du auch.