sag doch

    sowas nicht, Lenchen. Du bist mindestens genauso wichtig wie jeder andere, wenn nicht sogar wichtiger.


    Soooo...gestern war noch ein super Abend, hab bis um 1 Uhr mit 2 Mitpatientinnen geredet....die eine hat auch eine Emetophobie! :-o wir konnten es gar nicht glauben, weil jede immer dachte, die einzige zu sein die so "tickt". :-)


    war echt super, das Gespräch....hat mir weitergeholfen.


    Heute morgen war ich dann auch ziemlich auf der Fresse und die Gruppentherapie war auch nicht so gut wie das letzte Mal, aber egal. Nachher gibts noch Kaffee und Quarktorte und Karottenkuchen. Ach ja gestern hab ich noch etwa einen halben Karottenkuchen gefressen....und Rumkugeln und Mars und Snickers und Bounty...wir haben noch Dr. Dolittle geguckt und das war das erste Mal dass ich wieder mal lachte ab einem Film....war so lustig....:-D


    überhaupt gehts mir im Moment echt super. Drang zum schneiden ist überhaupt keiner da, Selbsthass ist viel weniger momentan, und übel war mir heute auch noch nicht.


    Die die auch die Emetophobie hat, der ist auch jeden Tag übel :-o


    überhaupt, wir machen fast alles genau gleich...Daten kontrollieren, keine Eier und Mayonnaise und so essen, nicht aus fremden Flaschen trinken, wenn jemand kotzt oder Magendarm-Grippe hat, panisch wegrennen etc.


    Heute mmorgen war ich auch eine halbe Stunde spazieren, und es war echt schön, blauer Himmel, Sonne, ein paar Nebelreste....


    hach...:-)


    heute nachmittag hab ich noch Maltherapie...werde heute was schönes, buntes machen, was nicht mit dem Tod zu tun hat. :-)


    mal sehen. :-)


    und danach ist Wochenende...wird wohl sehr langweilig werden...:-
    naja. :-)

    Wichtig! Merks dir, Grasi x:)

    Zitat

    ab morgen wird dann das Efexor erhöht, Seroquel hab ich glaub ich 400 oder 450 mg, und Truxal hab ich 15mg am Abend.

    **Das Quetiapin (Seroquel) wird eigentlich nur zur Behandlung von Schizophrenie und Manien eingesetzt. Da das bei dir aber beides definitiv ausgeschlossen ist, kann ich mir nur vorstellen, dass damit ein leicht sedierender und antiaggressiver Effekt erreicht werden soll. Es kann aber auch sein, dass es als Augmentation - zur Wirkungsverstärkung - des AD gegeben wird. Jedenfalls will ich darauf hinaus, dass die Dosis bei deinem Zustand und deiner Erkrankung zu hoch ist. Und zwar deutlich. Gerade bei deinem Gewicht sollten 300mg vollkommen ausreichen. Maximal 350. Alles drüber ist einfach nur Unsinn. Das Truxal ist nicht weiter erwähnenswert, 15mg sind so wenig, dass du das überhaupt merkst ist schon erstaunlich.


    Das Venlafaxin zu erhöhen ist endlich mal etwas Richtiges %-| Und zwar soweit, bis du eine deutliche Wirkung spürst, va was die Lust auf längere Aktivitäten angeht, der noradrenerge Effekt macht sich hier nämlich - im Gegensatz zum serotonergen - erst ab ca 200mg bemerkbar. Tagesdosen unter 300mg sind bei schwereren Krankheitsbildern meist völlig zwecklos, also hab ein Auge darauf.


    Vor allem möchte ich, wie gesagt, nicht, dass du unnötig hohe Dosen Neuroleptika bekommst - versuch bitte mal, darauf etwas einzuwirken.


    Wie sieht eigentlich dein Blut aus? Blutdruck? Alles ok? Ist schon ein EKG und ein EEG geschrieben worden? Wenn nein, wirds höchste Zeit! Ist Standartüberwachung bei dieser Medikamentenkombo, vor allem in der Anfangszeit.**


    Machs gut, Kleines! *:) Schön, dass es dir schon besser geht! :-D x:)

    Eben-kam mir gleich etwas seltsam vor, daß sie mit diesen Tabs behandelt wird, naja, icjh hoffe, die wisen, was sie tun-ist ja das liebste Mittel, wenn man nicht weiß, wie man vorgehen soll..Tabs bis zum Abwinken

    das ist

    wohl in der Psychiatrie allgemein so, und vor allem wenn man so blöd ist wie ich und der Ärztin sagt dass man sich umbringen will weil das Leben keinen Sinn mehr hat, und sich am selben Tag noch schneidet....%-|


    Seroquel ist runtergesetzt auf irgendwas zwischen 200 und 350 glaub ich.


    Efexor wird morgen auf 225 erhöht und danach auf 300 mg.


    Truxal bleibt bei 15mg (ich merk einfach dass ich besser schlafen kann...aber als ich es das erste Mal hatte hat es mich umgehauen....) und einfach noch in der Reserve, für den Notfall.


    Effortil wird jetzt auch umgestellt auf Kapseln, weil die Tropfen zu wenig sind und vor allem nicht Retard, und zudem schmecken sie zum kotzen. Und ich hatte ja zuhause auch immer Kapseln.

    @Polydipsie: Vermisse dich :°(x:)

    EKG? Nein. EEG? Nein. (wie geht das überhaupt? das sind doch die Hirnströme die gemessen werden, oder? ich weiss gar nicht ob wir hier die Geräte haben um das zu messen, ich denke eher nicht....)


    Blutdruck wird so einmal pro Woche oder so gemessen.


    Aber wenn ich die Treppe hochsteige bin ich nachher total ausser Atem, alles flimmert vor den Augen und ich hör meinen Puls ganz schnell und laut in den Ohren. :-
    Übrigens merkt man grad wie unterschiedlich man auf Medikamente reagieren kann, eine Mitpatientin hat 25mg Seroquel gekriegt - und es hat sie umgehauen! Echt! :-o


    Maltherapie war gut, habe mit den Fingern gemalt, hat Spass gemacht. Danach ist meine Stimmung kurzzeitlich gesunken, weil ich ans Wochenende gedacht habe, dass sich endlos lange und langweilig vor mir hinstreckt...:-|


    ausserdem hab ich viel zu viel gegessen, und jetzt ist mir so halb schlecht, und ich bin richtig voll.....:-|


    naja.


    :-

    Nur das Nötigste:

    Zitat

    Vermisse dich

    Ich dich doch auch! :°(

    Zitat

    EKG? Nein. EEG? Nein. (wie geht das überhaupt? das sind doch die Hirnströme die gemessen werden, oder? ich weiss gar nicht ob wir hier die Geräte haben um das zu messen, ich denke eher nicht... )


    Blutdruck wird so einmal pro Woche oder so gemessen.

    Ja, beim EEG werden äusserlich die Hirnströme gemessen. Völlig harmlos und schmerzfrei. RR einmal die Woche ist besser als gar nichts %-| Wie ist der denn dann immer so? Und Blutbilder? Leberenzyme, Thrombos und Granulozyten ok?? Nochmal: EKG/EEG sind PFLICHT! Hallooooo!? Die sind eine psychiatrische Klinik, klar haben die das Equipment. Genaugenommen hätten die schon am ersten Tag nach der Aufnahme beides machen müssen, um Referenzwerte zu haben %-| Das sind doch nie im Leben echte Ärzte, die da arbeiten :- :-/


    Bin sauer! >:(

    Hallo meine Grasi,

    ich hoffe dir geht es einigermaßen. Hört sich ja sehr medikamentös an, mach mir auch Sorgen um die vielen Medikamente, scheint ein Arzt zu sein der viel auf die klass. Schulmedizin hält. Wie sehen die Gespräche mit den Ärzten und Therapeuten aus, helfen sie dir kommt man dir näher? Ich denke die Gespräche sind das Wichtigste von allen "Mitteln".


    Am Mittwoch bin ich in Basel, ich werde ganz doll andich denken und viele Ideen zu dir schicken.


    Alles Gute mein Grasi, werde gesund und sei stark.


    Dein Trento

    hmmmm....

    Heute war und ist ein komischer Tag.


    Ich hab bis um halb 1 geschlafen (hab mir gestern noch ein zweites Truxal reingepfeffert, darum bin ich jetzt auch auf der Fresse), danach hab ich geduscht und mich dann in einen Raum gesetzt und mehr als 4 Stunden Musik gehört und Mandalas ausgemalt! :-o bin aber stolz....die Mandalas sind echt schön geworden, die kriegen einen Platz an der Pinnwand über meinem Bett. :-)


    fühle mich komisch....hab Kopfschmerzen und mir ist schlecht.


    Marilyn Manson hat mich sehr runtergezogen...:- Linkin Park auch.


    Fühle mich leer und allein. :-|

    Wie das

    Zitat

    Marilyn Manson hat mich sehr runtergezogen...

    Versuche ma

    beautyful people

    Das baut mich eher auf


    :-D


    **Linkin Park auch.

    Kenne ich nicht, zumindest sind die nicht in meinem CD-Regal vertreten


    :-o

    Zitat

    Fühle mich leer und allein.

    Klingt jetzt ziemlich platt, aber da gibt es sicher jemand, der in Gedanken ganz in Deiner Nähe ist


    :-D


    Bis denne, mein [b]Hälmchen**

    hmmmm

    ja, beautyful people mag ich....:-) aber z.B. sweet dreams, das zieht mich runter...und lunchbox...und wie das andere heisst, weiss ich nicht...nobodys oder so :-???


    heute gehts mir schon besser. Also gestern abend gings mir echt scheisse, weiss auch nicht was da los war...:-|


    bin um halb 8 aufgestanden, geduscht, gegessen, Wäsche gewaschen...und festgestellt dass man die 3 kg jetzt auch sieht :-o weil ich nämlich fast nicht mehr in meine Hosen passe....blödes Seroquel >:(


    es könnte aber auch daran liegen dass ich eine ganze Schachtel Luxemburgerli gegessen habe, diverse Rumkugeln und diverse Bounty und Mars und Snickers und Milky Way (danke, edler Spender ;-):-) ).


    werde versuchen, etwas weniger zu essen in den nächsten Tagen. Vor allem..ich esse etwa 50 g Butter pro Tag und sooo viel Konfitüre...vielleicht sollte ich den Butter gegen Lätta austauschen und Diätmarmelade nehmen.


    Mal sehen.


    Oder ich nehm einfach wieder Edronax ;-)


    hab schon wieder 2 Stunden Mandalas gemalt, und am Nachmittag mach ich noch weiter.


    eine auf der Station hat eine Psychose.


    Wie kommt es zu einer Psychose? :-o Bei ihr ist es nicht durch Drogen ausgelöst.


    Habe gestern noch einen Bericht über das Pica-Syndrom gelesen :-o ist ja echt krass....also Picas sind die, die alles essen...Kieselsteine, Erde, Rasierklingen etc. :-o

    Was ist das den

    Zitat

    Wäsche gewaschen...

    Und ich dachte, dort wäre es wie in einem Hotel


    :-o

    Zitat

    heute gehts mir schon besser.

    Freut mich


    :-D

    Zitat

    und festgestellt dass man die 3 kg jetzt auch sieht

    Aber die verteilen sich ganz gut, die schaden nix


    :-)


    Ach so, hall

    Hälmchen

    Haste zwei Kerzen brennen ?

    wie in

    einem Hotel? :-o


    ach wo.


    Wäsche waschen muss man schon selber, und man muss das Waschmittel auch bezahlen.


    2 Kerzen? Nein. Kerzen sind hier verboten. Und selbst wenn sie erlaubt wären, würde ich sie nicht anzünden.


    Heute haben alle Geschäfte offen. :-) würde so gerne shoppen gehen. :-|


    nein, die 3 Kilos verteilen sich überhaupt nicht...die bleiben nur an den Hüften und an den Beinen und überhaupt nicht da wo ich sie so gerne hätte...:-(

    Schnack nicht

    Zitat

    nein, die 3 Kilos verteilen sich überhaupt nicht... die bleiben nur an den Hüften und an den Beinen und überhaupt nicht da wo ich sie so gerne hätte...

    Bei 60 kg auf 1,80 M ist da noch Potenzial nach oben.


    Aber jetzt bin ich gerade etwas schockiert. Du willst 3 kg an welcher Stelle haben ?


    :-o :-o :-o


    Überlege Dir das noch mal gut. Denke an die Statik


    ;-D

    Zitat

    Heute haben alle Geschäfte offen. Würde so gerne shoppen gehen.

    Was begehrt dein Käuferherz denn ?

    Mein Käuferherz

    begehrt diverse Kosmetikprodukte, Schokolade, Kleider....


    etc. pp.


    Und noch ein paar Hello Kitty Sachen. :-)


    An welcher Stelle....das sag ich jetzt nicht laut ;-)


    was heisst denn "Statik"?


    ja, selber Wäschen waschen....das ist schon ok, finde ich.


    Will nicht von hinten und vorne bedient werden. :-)

    Statik ?

    dazu sagt un

    Wikipedia

    //Der Begriff Statik (f.) (altgriechisch statike (techne) = (Kunst des) Wägens, statikos = zum Stillstand bringend)


    bezeichnet ein Teilgebiet der Mechanik, das sich mit ruhenden Kräften beschäftigt (bewegte Kräfte werden in der Dynamik berechnet): Statik (Physik);


    wird für Berechnungen im Bauwesen verwendet bzw. für die Gesamtheit der Berechnungen zu einem Bauwerk//


    Der menschliche Körper hat auch eine "Statik". Bei grosser Oberweite braucht er einen ausladenden Achtersteven als Gegengewicht.


    Und dann fängt das Gejammere über den zu dicken Hintern an.


    :-o


    Wie die Natur es macht, Frauen ist es nie recht


    :-